HanseMerkur hält Überschussbeteiligung stabil

Die HanseMerkur Lebensversicherung AG hält sämtliche geltenden Überschusssätze für klassische Rentenversicherungen stabil und weist auch für 2021 eine laufende Verzinsung der Sparanteile von 2,0 Prozent aus. Darüber hinaus erhalten die Kunden einen Schlussüberschuss, und ihnen wird die Beteiligung an den Bewertungsreserven gutgeschrieben. Daher liegt die Gesamtverzinsung der Verträge bei 2,1 Prozent. Beim Sparplan gegen Einmalbeitrag Read more about HanseMerkur hält Überschussbeteiligung stabil[…]

MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Juni 2020

  • Der gewichtete Indikator der Kreditfinanzierungskosten für neue Kredite an Unternehmen blieb im Juni 2020 mit 1,49 % weitgehend konstant, und jener für neue Wohnungsbaukredite an private Haushalte wies mit 1,42 % keinerlei Veränderung auf. • Der gewichtete Zinssatz für neue Einlagen von Unternehmen mit vereinbarter Laufzeit im Euroraum sowie die Verzinsung täglich fälliger Read more about MFI-Zinsstatistik für das Euro-Währungsgebiet: Juni 2020[…]

Zeitwertkonten verzinsen – geht das?

Wer sich aufmerksam mit dem Prinzip von Zeitwertkonten befasst, erkennt schnell, dass es sich hierbei tatsächlich um ein Konto handelt, auf dem Guthaben (eben in Form von Zeit) gesammelt werden kann. Die Frage „Kann besagtes Guthaben eigentlich auch verzinst werden?“ liegt nahe. Immerhin zeichnet sich auch das klassische Bankkonto durch dieses praktische „Extra“ aus. Die Read more about Zeitwertkonten verzinsen – geht das?[…]

Zeitwertkonten verzinsen – geht das?

Wer sich aufmerksam mit dem Prinzip von Zeitwertkonten befasst, erkennt schnell, dass es sich hierbei tatsächlich um ein Konto handelt, auf dem Guthaben (eben in Form von Zeit) gesammelt werden kann. Die Frage „Kann besagtes Guthaben eigentlich auch verzinst werden?“ liegt nahe. Immerhin zeichnet sich auch das klassische Bankkonto durch dieses praktische „Extra“ aus. Die Read more about Zeitwertkonten verzinsen – geht das?[…]

Rohrer Hausverwaltung: Mietstundung im gewerblichen Vermietungsbereich meist kostenintensiver als Inanspruchnahme staatlicher Förderprogramme

Die Rohrer Hausverwaltung berät ihre Gewerbemieter derzeit intensiv zum Thema Mietstundungen. Felix Nuss, Geschäftsführer der Rohrer Hausverwaltung: „Dabei stellen wir fest, dass aufgrund des hohen Verzugszinses Mietstundungen kostenintensiver sind als die Inanspruchnahme staatlicher Förderprogramme, wie sie beispielsweise über die KfW angeboten werden.“  So wurden beispielsweise auch für größere Gewerbemieter zunächst Stundungsvereinbarungen angeboten. Die gesetzliche Verzinsung Read more about Rohrer Hausverwaltung: Mietstundung im gewerblichen Vermietungsbereich meist kostenintensiver als Inanspruchnahme staatlicher Förderprogramme[…]

Rohrer Hausverwaltung: Corona-Trittbrettfahrer im Einzelhandel und in der Gastronomie meist größere Filialisten und Ketten

Die Rohrer Hausverwaltung beobachtet aktuell, dass meist größere Filialisten und Ketten zu Corona-Trittbrettfahrern werden und die vermeintliche Gunst der Stunde nutzen, Mieten einfach nicht zu zahlen oder zu kürzen. Felix Nuss, Geschäftsführer der Rohrer Hausverwaltung: „Dieses Vorgehen ist natürlich unlauter. Wir raten generell in der aktuellen Situation zu einem zweistufigen Vorgehen. Die Gewerbemieter, die im Read more about Rohrer Hausverwaltung: Corona-Trittbrettfahrer im Einzelhandel und in der Gastronomie meist größere Filialisten und Ketten[…]

HanseMerkur hält Überschussbeteiligung stabil

Die HanseMerkur Lebensversicherung AG hält sämtliche geltenden Überschusssätze für klassische Rentenversicherungen stabil und weist für 2020 eine laufende Verzinsung der Sparanteile von 2,0 Prozent aus. Darüber hinaus erhalten die Kunden einen Schlussüberschuss, und ihnen wird die Beteiligung an den Bewertungsreserven gutgeschrieben. Daher liegt die Gesamtverzinsung der Verträge bei 2,1 Prozent. Konstant bleiben auch die Risikoüberschüsse Read more about HanseMerkur hält Überschussbeteiligung stabil[…]

HanseMerkur hält Überschussbeteiligung stabil

Die HanseMerkur Lebensversicherung AG hält sämtliche geltenden Überschusssätze für klassische Rentenversicherungen stabil und weist für 2019 eine laufende Verzinsung der Sparanteile von 2,0 Pro- zent aus. Darüber hinaus erhalten die Kunden einen Schlussüberschuss, und ihnen wird die Beteiligung an den Bewertungsreserven gutgeschrieben. Daher liegt die Gesamtverzinsung der Verträge bei 2,1 Prozent. Konstant bleiben auch die Read more about HanseMerkur hält Überschussbeteiligung stabil[…]

DIHK-Präsident zur heutigen Steuerschätzung: Ohne Reformen wird Deutschland 2022 im Vergleich der OECD-Länder die höchste Steuerbelastung haben

Mit Blick auf die erheblichen Steuerüberschüsse und die vor der deutschen Wirtschaft liegenden Herausforderungen ist es nach Einschätzung von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), "höchste Zeit für steuerliche Entlastungen". "Wir müssen runterkommen von den hohen Steuerlasten", sagt Schweitzer. "Nur so können wir im Wettbewerb um Zukunftsmärkte und Fachkräfte mithalten. Nur so Read more about DIHK-Präsident zur heutigen Steuerschätzung: Ohne Reformen wird Deutschland 2022 im Vergleich der OECD-Länder die höchste Steuerbelastung haben[…]