Alexander Frohne wird kaufmännischer Geschäftsführer bei eprimo

Alexander Frohne (49) verantwortet seit 1. Mai die kaufmännische Geschäftsführung des Ökostrom- und Ökogasanbieters eprimo aus Neu-Isenburg. Er tritt damit die Nachfolge von Hans-Martin Hellebrand an. Der studierte Diplomkaufmann Frohne war bisher in leitender Funktion im kommunalen Umfeld sowie in den letzten Jahren bei einem großen Versorger und später im E.ON-Konzern tätig. Zuletzt managte er Read more about Alexander Frohne wird kaufmännischer Geschäftsführer bei eprimo[…]

Browserbasierte IT-Anwendung – im Prinzip: „Radikal einfach“

Offshore-Spezialisten machen es. Versorger machen es. Industrie-Dienstleister machen es auch. Sie managen ihre Instandhaltung und Betriebsführung keineswegs einheitlich, sondern teils softwaregestützt, teils mit Klemmbrett, Zettel und Stift, teils hybrid. Um den Einstieg in eine durchgehend softwaregestützte Instandhaltung drastisch zu vereinfachen, setzt die GreenGate AG auf browsergestützte IT-Anwendungen wie GS-Web. Der User hat in GS-Web mit Read more about Browserbasierte IT-Anwendung – im Prinzip: „Radikal einfach“[…]

Studie: Stromanbieter 2021

Den eigenen Stromtarif zu prüfen, kann bares Geld sparen. Gerade wer noch immer die Grundversorgung nutzt, sollte handeln: Der Wechsel ist einfach – und aktuell spricht dabei fast alles für Ökostrom. Das zeigt die Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), welches im Auftrag des Nachrichtensenders ntv 34 Stromanbieter getestet hat (Sendehinweis: ntv Ratgeber – Read more about Studie: Stromanbieter 2021[…]

Know-how für Führungskräfte in der Energiebranche

08.-09. Juni 2021 Vor Ort in Darmstadt oder als Live Stream Unsere moderne Gesellschaft ist in hohem Maße von einer funktionierenden Energieversorgung abhängig. Mit der fortschreitenden Vernetzung von Produktionssystemen mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen steigt gleichzeitig das Risiko von Cyber-Angriffen. Eine wachsende Abhängigkeit von Systemen birgt zudem Risiken für die Versorgungssicherheit. Die IT-Sicherheit ist somit Read more about Know-how für Führungskräfte in der Energiebranche[…]

Bauernproteste ja, völkische Ableger nein

Moderne Landwirtschaft braucht Planungssicherheit. Noch wichtiger sind für sie aber Frieden, Freiheit und eine funktionierende Demokratie. Nur auf diesem Boden kann und wird eine zukunftsfähige Landwirtschaft gedeihen, die von der Gesellschaft in Deutschland getragen wird. Um als Versorger und Naturschützer akzeptiert und wertgeschätzt zu werden, muss die Landwirtschaft fest auf dem Boden der parlamentarischen und Read more about Bauernproteste ja, völkische Ableger nein[…]

Alles im Blick! Multi-Projektmanagement für Ver- und Entsorger (Webinar | Online)

Inhalt & Nutzen Sie erhalten im Webinar einen Leitfaden für den schrittweisen Aufbau eines nachhaltigen Ressourcenmanagements bei Ver- und Entsorgern. Sie erfahren, wie Sie Prioritäten setzen, wie Sie Budget, Ressourcen und Portfoliomanagement im Blick behalten.In 90 Minuten werden die wichtigsten Voraussetzungen für ein funktionierendes Ressourcenmanagement beleuchtet und mit den Teilnehmern besprochen. Die Verknüpfung des Ressourcenmanagements Read more about Alles im Blick! Multi-Projektmanagement für Ver- und Entsorger (Webinar | Online)[…]

Jahreswechsel – Anbieterwechsel

Wer sich noch nie mit seinem Stromvertrag befasst hat, bekommt die Energie möglicherweise immer noch in der sogenannten Grundversorgung der örtlichen Stadtwerke. Die Grundversorgung ist meist der teuerste Tarif, so dass sich ein Blick in andere Tarife des örtlichen Anbieters oder ein Wechsel zu einem anderen Anbieter lohnt. Auch das nahende Ende der Vertragslaufzeit gibt Read more about Jahreswechsel – Anbieterwechsel[…]

Zählerstandskarte wird zum Effizienztreiber

Versorger und Netzbetreiber versenden aktuell wieder Millionen von Postkarten an Verbraucher zur Erfassung der Zählerstände. Diese so genannten Zählerstandskarten sind bei Verbrauchern beliebt, da die Handhabung gelernt ist. Kann ein solcher Prozess für Versorger effizient sein? Die handausgefüllte Zählerstandskarte ist auch heute noch fester Bestandteil in der Energiewirtschaft. Aber auch wenn die Karten beim Verbraucher Read more about Zählerstandskarte wird zum Effizienztreiber[…]

Vattenfall begrüßt Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

Vattenfall begrüßt uneingeschränkt die heute veröffentlichte Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. Das Gericht hatte schon 2016 beanstandet, dass Vattenfall die Reststrommengen seiner im Jahre 2011 stillgelegten Kernkraftwerke nur noch an einen einzigen Energieversorger verkaufen kann – und zwar zu Bedingungen, die von diesem Versorger im Wesentlichen selbst bestimmt werden können. Es hat dafür eine angemessene Kompensation verlangt. Read more about Vattenfall begrüßt Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts[…]

Etikettenschwindel: Aus Kohlestrom wird Ökostrom

Am 1. November veröffentlichen über 1.100 Versorger die Stromkennzeichnung für rund 15.000 Stromprodukte. Aufgrund einer gesetzlichen Regelung werden die Verbraucher dabei über den tatsächlichen Stromeinkauf ihres Anbieters getäuscht. Denn Versorger müssen auf ihrem Strom-Etikett bis zu 60 Prozent EEG-Ökostrom ausweisen – obwohl sie diesen Strom nicht für ihre Kunden einkaufen. Dieser EEG-Pflichtanteil in der Kennzeichnung Read more about Etikettenschwindel: Aus Kohlestrom wird Ökostrom[…]