Energieexperten der Verbraucherzentrale informieren live und online

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet auch im Mai Online-Vorträge, um Verbraucherinnen und Verbraucher rund um das Thema Energiesparen zu informieren. Übers Internet verfolgen sie live und bequem von zuhause den Online-Vortrag und können den Expertinnen und Experten über einen Chat Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenlos nach Anmeldung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege/  möglich. Pro Vortrag können 500 Read more about Energieexperten der Verbraucherzentrale informieren live und online[…]

„Sie fragen, wir antworten“

Im neuen Lebensmittel-Forum beantworten Expertinnen und Experten der Verbraucherzentralen Fragen rund um Lebensmittel und Ernährung. Die Themenpalette reicht von einzelnen Lebensmitteln über Label auf Verpackungen bis hin zu Produkt-Ärger. Die Beratung ist kostenlos und unabhängig. Sind gekeimte Zwiebeln essbar? Was ist beim Biohonig bio? Wie erkenne ich mehr Tierwohl auf Fleischverpackungen? Was bedeutet das Glas-Gabel-Symbol? Read more about „Sie fragen, wir antworten“[…]

Für mehr Durchblick bei Lebensmittelangebot und Ernährungsempfehlungen

Sind gekeimte Zwiebeln essbar? Was ist beim Bio-Honig bio? Wie erkenne ich mehr Tierwohl auf Fleischverpackungen? Fragen zur Ernährung, Lebensmitteln, Kennzeichnung und Verpackungen beantworten die Verbraucherzentralen kostenlos im neuen bundesweiten Lebensmittel-Forum. „Die Fragen und Antworten können alle interessierten Verbraucherinnen und Verbraucher online lesen und gerne kommentieren“, sagt Philipp Wendt, Vorstand der Verbraucherzentrale Hessen. „Wir informieren Read more about Für mehr Durchblick bei Lebensmittelangebot und Ernährungsempfehlungen[…]

Eier „ohne Kükentöten“

Umfrage zeigt Verbrauchererwartung Repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen Mehrheit der Befragten lehnt Kükentöten ab Befragte wünschen sich mehr Transparenz und Informationen Das massenweise Töten männlicher Küken soll ab 2022 verboten werden. Schon jetzt kommen zahlreiche Initiativen ohne diese Praxis aus. Eier sind mit Hinweisen wie „ohne Kükentöten“ auf dem Karton im Handel verfügbar. In Read more about Eier „ohne Kükentöten“[…]

„Ohne Kükentöten“ bedeutet nicht automatisch Aufzucht von Bruderhähnen

Jährlich werden in Deutschland rund 45 Millionen männliche Küken getötet. Diese Praxis soll ab 2022 verboten werden. Einige Initiativen verzichten bereits jetzt auf die Tötung der „Bruderhähne“. Damit sind sie auf dem richtigen Weg: Eine repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen ergab, dass 85 Prozent der Verbraucher:innen das Töten männlicher Küken ablehnen. Vielen ist die Read more about „Ohne Kükentöten“ bedeutet nicht automatisch Aufzucht von Bruderhähnen[…]

Verbraucherrechte machen keinen Urlaub!

Aktuell gilt das „Voraus-Kasse-Prinzip“, nach dem Verbraucher*innen bei Flugbuchungen den vollständigen Betrag, bei Pauschalreisen bis zu 40 Prozent des Reisepreises weit im Voraus begleichen müssen. Das kann für Reisende ein erhebliches finanzielles Risiko bedeuten. Die Insolvenzen von Air Berlin oder Thomas Cook und corona­bedingte Flugausfälle durch Reisewarnungen oder -beschränkungen sorgen seit Beginn der Pandemie für Read more about Verbraucherrechte machen keinen Urlaub![…]

Krankenkasse will nicht zahlen: 40 Prozent der Widersprüche sind erfolgreich

Offizielle Statistiken gibt es nicht – doch es kommt immer wieder vor, dass Krankenkassen beantragte Leistungen wie eine Reha nicht bezahlen wollen. Das sollten Versicherte jedoch nicht einfach hinnehmen. Eine aktuelle Studie des Geldratgebers Finanztip zeigt: Mehr als 40 Prozent der Widersprüche gegen Entscheidungen der Krankenkassen sind erfolgreich. Für den Widerspruch reicht ein formloses Schreiben, Read more about Krankenkasse will nicht zahlen: 40 Prozent der Widersprüche sind erfolgreich[…]

Was tun bei untergeschobenen Strom- oder Gasverträgen?

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor unerwünschten Anrufen durch Energieversorger: Die Anruferinnen und Anrufer bieten am Telefon vermeintlich günstige Strom- und Gasverträge an. Oftmals geschieht der Anruf zudem ohne Einwilligung der Verbraucherinnen und Verbraucher. Das ist zwar unzulässig, doch Vorsicht: Am Telefon abgeschlossene Verträge sind möglicherweise auch ohne schriftliche Bestätigung gültig. Max Müller, Energierechtsexperte der Verbraucherzentrale Read more about Was tun bei untergeschobenen Strom- oder Gasverträgen?[…]

Dringender Nachbesserungsbedarf bei Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes

Stellungnahme der Bundesländer zur Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes muss bis 10. März erfolgen. Die Verbraucherzentrale sieht dringenden Nachbesserungsbedarf. Kundinnen und Kunden müssen besser vor Energiesperren und hohen Kosten geschützt werden. Die Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes beinhaltet wichtige Änderungen für alle Strom- und Gaskunden. Bis zum 10. März müssen die Bundesländer Stellung dazu nehmen. Die Verbraucherzentralen sehen dringenden Read more about Dringender Nachbesserungsbedarf bei Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes[…]

Zwei Schulen aus Berlin als Verbraucherschulen ausgezeichnet

  Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ehrt am 1. März 2021 bundesweit 39 Schulen für ihr Engagement in der Verbraucherbildung. Die Ellen-Key-Schule (Friedrichshain) wird erstmals ausgezeichnet in der Kategorie Bronze. Das Oberstufenzentrum Emil-Fischer-Schule (Reinickendorf) erhält zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung Verbraucherschule Silber.  Mit dem ersten Smartphone und eigenem Geld werden Kinder zu Konsumenten. Aber Read more about Zwei Schulen aus Berlin als Verbraucherschulen ausgezeichnet[…]