Wasser kann wieder entnommen werden

Ab sofort darf wieder Wasser aus Bächen, Flüssen und Seen entnommen werden. Das war seit August vergangenen Jahres verboten. Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit hatte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak auf Veranlassung des Sachgebietes Wasser- und Bodenschutz eine Allgemeinverfügung zum Verbot von Wasserentnahmen aus Fließgewässern erlassen. Solche Verbotsverfügungen waren unter anderem auch im Landkreis Read more about Wasser kann wieder entnommen werden[…]

Landschaftsschutz begründet kein Totalverbot für Windkraft

Angesichts des anthropogen verursachten Klimawandels ist der Ausbau regenerativer Energien ein wesentliches Standbein für die Umsetzung der Klimaschutzziele und damit auch ein zentrales Werkzeug für den Natur- und Artenschutz. Dass die Revolution der Energieerzeugung vom Kohlekraftwerk zu Windrad und Solaranlage auch in der Landschaft sichtbar ist, ist eigentlich offensichtlich. Eigentlich. Aber natürlich gibt es ein Read more about Landschaftsschutz begründet kein Totalverbot für Windkraft[…]

PID darf nicht Kassenleistung werden

Der Hauptausschuss des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) lehnt das Vorhaben des Bundesgesundheitsministeriums ab, die Präimplantationsdiagnostik (PID) zu einer Leistung der gesetzlichen Krankenkassen zu machen und damit in den Rang einer gewöhnlichen medizinischen Leistung zu heben. Er kritisiert auch das Verfahren, eine Gesetzesänderung zu einer solch weitreichenden gesellschaftlichen Weichenstellung vorzulegen, ohne zuvor eine gründliche gesellschaftliche Read more about PID darf nicht Kassenleistung werden[…]

Chrom ist nicht verboten!

Die Europäische Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) ist ausgesprochen komplex. Nicht selten führt sie zu Verwirrung, Missverständnissen und diffusen Befürchtungen. Manchmal wird diese Unübersichtlichkeit auch für spezielle Interessen ausgenutzt. In diesem Zusammenhang stellt der Zentralverband Oberflächentechnik e.V. (ZVO) klar: Chrom ist nicht verboten! Ein prominentes Beispiel, um das sich viele Read more about Chrom ist nicht verboten![…]

TÜV SÜD: Das ist beim Kauf unverpackter Lebensmittel wichtig

Am Jahresanfang haben die guten Vorsätze wieder Hochkonjunktur: Dazu gehört für viele Verbraucher auch, Verpackungsmüll zu reduzieren und Lebensmittel öfter unverpackt einzukaufen. In der EU sollen bestimmte Plastikbehältnisse für Lebensmittel, die unmittelbar vor Ort aus der Verpackung heraus verzehrt oder als Take-Away-Gericht mitgenommen werden, zudem bald verboten sein. Die Experten von TÜV SÜD fassen zusammen, Read more about TÜV SÜD: Das ist beim Kauf unverpackter Lebensmittel wichtig[…]

EU-Verbot von Einwegplastik: Viel Symbolik statt wirklicher Umweltnutzen

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. bedauert, dass die EU ihre Richtlinie zu Einwegkunststoffen (Einwegplastik) im Eiltempo durchgepeitscht hat und damit wenig Zeit und Raum für sachlich fundierte Gespräche und Entscheidungen geblieben ist. EU-Kommission, EU-Parlament und die österreichische Ratspräsidentschaft haben sich auf eine Einwegplastik-Richtlinie geeinigt. Bestimmte Einwegprodukte wie Strohhalme aus Kunststoff sind in Europa künftig verboten. Read more about EU-Verbot von Einwegplastik: Viel Symbolik statt wirklicher Umweltnutzen[…]

„Fachkräftezuwanderung muss auch für die Zeitarbeit möglich sein!“

Thomas Hetz, Hauptgeschäftsführer des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e. V. (BAP), erklärt zum heutigen Kabinettsbeschluss der Bundesregierung für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz: „Es kann und darf nicht sein, dass im geplanten Fachkräfteeinwanderungsgesetz die Zeitarbeitsbranche wieder einmal ausgeschlossen und damit benachteiligt werden soll. Das Verbot für die Zeitarbeit, Arbeitnehmer im Nicht-EU-Ausland zu rekrutieren, ist diskriminierend und angesichts von Fachkräftemangel Read more about „Fachkräftezuwanderung muss auch für die Zeitarbeit möglich sein!“[…]

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche schützt Frauen

"Das Verbot der Werbung für einen Schwangerschaftsabbruch ist der beste Schutz für Frauen in Konfliktsituationen vor äußerem Druck und Fremdbestimmung. Die Information, wie sei bereits im Schwangerschaftskonfliktgesetz geregelt ist, gehört in die geschützte und vertrauliche Beratung in den Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen.   In der aktuellen Debatte über den § 219a des Strafgesetzbuches wird in den letzten Tagen von Read more about Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche schützt Frauen[…]

TÜV Rheinland: Blinkende Christbäume in Fahrzeugen nicht zulässig

Nicht nur zur Weihnachtszeit blinkt der Mini-Tannenbaum auf den Armaturentafeln einiger Autos. Am Innenspiegel baumelt mitunter ein buntes LED-Leuchtband. Viele Lkw-Lenker montieren auch gerne grelle Displays, Namensschilder, Firmenlogos oder beleuchtete Reklamefiguren an die Windschutzscheibe. Häufig sind sogar komplette Fahrerkabinen in indirektes Licht getaucht. Blendgefahr für den Fahrer Solche Lichter sind im Rahmen der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung aus Read more about TÜV Rheinland: Blinkende Christbäume in Fahrzeugen nicht zulässig[…]

Shoppen ohne Grenzen: Gleiche Online-Preise für alle EU-Bürger

Ab dem 3. Dezember können Verbraucher europaweit zu einheitlichen Konditionen online shoppen. Ab dann gilt nämlich die neue Geoblocking-Verordnung der EU. Bislang hatten Online-Shopper aufgrund ihres Wohnsitzes nur begrenzten Zugriff auf Angebote aus dem EU-Ausland. Geoblocking – Was ist das? Beim Geoblocking wird der Zugriff eines Internetnutzers auf eine bestimmte Website oder andere Inhalte aufgrund Read more about Shoppen ohne Grenzen: Gleiche Online-Preise für alle EU-Bürger[…]