Deutschland verfehlt EU-Impfziel

Ziel der EU-Kommission war es, dass mindestens 80 Prozent der Überachtzigjährigen bis Ende März gegen das Coronavirus geimpft sind – Deutschland verfehlt dieses Ziel. Dabei bestehen zusätzlich auch noch erhebliche Unterschiede nach Bundesländern. „Als SoVD fordern wir die Bundesregierung und die Landesregierungen auf, ihre Impfstrategien erheblich zu beschleunigen“, so die Vizepräsidentin. Und sie ergänzt: „Entscheidend Read more about Deutschland verfehlt EU-Impfziel[…]

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern bietet Unterstützung bei Impfkampagne an

Die DRV Nordbayern steht zu ihrer Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung. „Wir wollen das Ziel, dass möglichst viele Menschen möglichst schnell geimpft werden, unterstützen“, erklärt Geschäftsführer Werner Krempl. Als Behörde mit kritischer Infrastruktur ist es dem Geschäftsführer von knapp 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein besonderes Anliegen, die Gesundheit der Beschäftigten Read more about Deutsche Rentenversicherung Nordbayern bietet Unterstützung bei Impfkampagne an[…]

Rinkel: Ärztinnen und Ärzte in den Praxen sollten rasch und eigenverantwortlich impfen dürfen!

Der Vorsitzende des Hartmannbund Baden-Württemberg fordert eine Entbürokratisierung der Impfstrategie. Ziel muss die optimale Nutzung der zur Verfügung stehenden Impfstoffe sein. Angesichts der erneuten Freigabe der AstraZeneca Vakzine und einer deutlichen Verbesserung der Impfstoffressourcen sollten rasch die Ärztinnen und Ärzte in den Praxen grünes Licht für den Impfeinstieg und Handlungsspielräume bei den Impfungen bekommen. „Die Read more about Rinkel: Ärztinnen und Ärzte in den Praxen sollten rasch und eigenverantwortlich impfen dürfen![…]

BKU: Keine ausreichende Folgenabschätzung beim Impfstopp

Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) begrüßt die Entscheidung der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA), den AstraZeneca Impfstoff weiter als wirksam und sicher zu empfehlen. Der Verband kritisiert die Bundesregierung für den zwischenzeitlichen Impfstopp, der Vertrauen verspielt habe. „Der Stopp der AstraZeneca Impfungen durch die Entscheidung der Bundesregierung mitten in der heraufziehenden dritten Welle der Pandemie lässt eine Read more about BKU: Keine ausreichende Folgenabschätzung beim Impfstopp[…]

Impfzentrum in der Kantine: Startklar quasi über Nacht

. Sobald Impfstoffe in ausreichender Menge verfügbar sind, möchte SKF in Schweinfurt einen Beitrag zum Impffortschritt leisten. Hierzu plant man ein werkseigenes Testzentrum. Dr. Gregor Simenc hat einen Plan. Der Schweinfurter SKF-Betriebsarzt möchte „einen substanziellen Beitrag zum Impffortschritt am Standort leisten, damit Schweinfurt schneller aus der Pandemie kommt“. Sein Plan, das ist im Wortsinn der Read more about Impfzentrum in der Kantine: Startklar quasi über Nacht[…]

AstraZeneca-Stopp auch in Hannover

Auch in der Region Hannover wird die Verimpfung des AstraZeneca-Vakzins vorerst ausgesetzt. Die Landeshauptstadt und die Region Hannover, die gemeinsam das Impfzentrum auf dem Messegelände betreiben, reagieren damit auf den vom Bundesgesundheitsministerium verfügten Stopp für den Impfstoff. „Für den stationären Betrieb im Impfzentrum sind bis einschließlich Freitag dieser Woche zunächst keine Auswirkungen zu erwarten. Der Read more about AstraZeneca-Stopp auch in Hannover[…]

Impfungen mit AstraZeneca werden ausgesetzt

In Deutschland wird fürs Erste nicht mehr mit der Vakzine von AstraZeneca geimpft. Die Bundesregierung hat die Impfungen nach einer aktuellen Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) vorsorglich ausgesetzt. Das teilte das Bundesgesundheitsministerium am Nachmittag mit. Betroffen davon ist auch das Impfzentrum des Vogelsbergkreises. Die Impfungen mit AstraZeneca wurden unverzüglich eingestellt. Für den morgigen Dienstag waren ebenfalls Read more about Impfungen mit AstraZeneca werden ausgesetzt[…]

Diskussion um rascheres Impfen durch Hausärzte ist absurd

. Die derzeitige Diskussion um den Startzeitpunkt für die Impfung in Hausarztpraxen jetzt geht nach Ansicht des Verbandes der niedergelassenen Ärzte (Virchowbund) vollständig am Thema vorbei. Der Grund: Es gibt dafür momentan einfach nicht genügend Impfstoff. „Eine Debatte darüber, wer am schnellsten einen nicht vorhandenen Impfstoff verimpfen kann, ist ehrlich gesagt an Absurdität nicht zu Read more about Diskussion um rascheres Impfen durch Hausärzte ist absurd[…]

Impfstart im Klinikzentrum Bad Sulza

Im Klinikzentrum Bad Sulza wurde innerhalb der beiden vergangenen Wochen die Covid-19-Impfung des gesamten Personals erfolgreich durchgeführt. Die insgesamt sechzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhielten die erste Impfdosis in zwei Terminrunden, um auf eventuellen Personalausfall durch Impfnebenwirkungen reagieren zu können. Die Verabreichung der zweiten Impfdosis ist für Mitte Mai 2021 geplant. Verwendet wird die AstraZeneca-Vakzine. „Der Read more about Impfstart im Klinikzentrum Bad Sulza[…]

Immer mehr Menschen lassen sich gegen Masern, Grippe & Co. impfen

Immer mehr Menschen in Deutschland lassen sich gegen Infektionskrankheiten wie Grippe und Keuchhusten impfen. Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Impfstoffe sind im Jahr 2020 um 14,6 Prozent auf 1,722 Mrd. Euro angestiegen, nachdem sie schon 2019 binnen Jahresfrist um 16,4 Prozent auf 1,503 Mrd. Euro angewachsen waren. Erste Analysen des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) auf Read more about Immer mehr Menschen lassen sich gegen Masern, Grippe & Co. impfen[…]