Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hat in der finalen Endrunde den Landeswettbewerb „Start-up BW“Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hat in der finalen Endrunde den Landeswettbewerb „Start-up BW“ gewonnen

Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hat in der finalen Endrunde den Landeswettbewerb „Start-up BW“ als beste interkommunale Initiative für Start-ups in Baden-Württemberg gewonnen. Die Konzeption der Ortenauer Gründerinitiative startUp.connect überzeugte Jury und Publikum beim Finale des Landeswettbewerbs. Die Initiative erhält 100.000 Euro Preisgeld vom Land. Für die Gesellschafter der WRO war Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens zur Read more about Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hat in der finalen Endrunde den Landeswettbewerb „Start-up BW“Die Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) hat in der finalen Endrunde den Landeswettbewerb „Start-up BW“ gewonnen[…]

Finanzielle Hilfen für Unternehmer und Start-Ups

Öffentliche Förderprogramme sind ein wichtiger Baustein der Mittelstandsfinanzierung. Zinsvergünstigte Darlehen, Zuschüsse, Bürgschaften und Beteiligungen bieten eine solide Grundlage zur betriebsgerechten Finanzierung und sichern die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen. „Die Vielzahl an unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogrammen ist für Unternehmer, Start-ups und Existenzgründer kaum zu durchschauen. Sich in diesem Förder-Dschungel zurechtzufinden, dabei hilft die IHK Read more about Finanzielle Hilfen für Unternehmer und Start-Ups[…]

m:access – Die Börse für den Mittelstand

Mit der Elbe Finanzgruppe AG aus Dresden und der PREOS Real Estate AG aus Leipzig haben kurz vor Jahresende 2018 zwei weitere mittelständische Unternehmen den Gang auf das Börsenparkett gewagt und sich für m:access entschieden. Beide Neuzugänge aus dem Freistaat Sachsen belegen die große Reichweite von m:access als Börse für den Mittelstand. Die Elbe Finanzgruppe Read more about m:access – Die Börse für den Mittelstand[…]

Mobil sein, mobil bleiben

Selbstständigkeit ist für uns Menschen immens wichtig. Dazu zählt auch die Möglichkeit, sich eigenständig fortzubewegen, selbst zu bestimmen, wann und wie man mobil sein möchte – mit dem eigenen Auto. Was aber tun, wenn die Fahrtüchtigkeit im Alter nachlässt und der Fahrer zu einer potentiellen Gefahr im Straßenverkehr wird? Für den KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS) ist Read more about Mobil sein, mobil bleiben[…]

Brewee gewinnt den Start-up-Wettbewerb zur HOGA 2019

Brewee ist ein junges studentisches Start-up aus München, das es sich zur Mission gemacht hat, durch ein interaktives Netzwerk individualisiertes Bier für Gastronomie, Hotels und Events zu ermöglichen. Dadurch kommt mehr Vielfalt an Bier in die Branche und dabei sollen gleichzeitig Mikrobrauereien unterstützt werden. „Wir schaffen eine komplette Produktpersonalisierung für das eigene Bier. Das funktioniert Read more about Brewee gewinnt den Start-up-Wettbewerb zur HOGA 2019[…]

Sicher in die Zukunft: Vier Tipps zur Stabilisierung der eigenen Wettbewerbsposition

Märkte im Wandel: Die Wettbewerbsbedingungen für Unternehmen verschärfen sich unter dem Einfluss von Digitalisierung, Globalisierung und politischer Unwägbarkeiten rasant. Gefragt sind praktikable Konzepte, um die eigene Marktposition zu stabilisieren und Erlöschancen zu optimieren. Enterprise Ireland, die irische Regierungsorganisation zur Wirtschaftsförderung, erläutert vier Strategien, mit denen Unternehmen die Weichen in Richtung Zukunft stellen können. 1. Spezialisierung Read more about Sicher in die Zukunft: Vier Tipps zur Stabilisierung der eigenen Wettbewerbsposition[…]

Opti-Stipendium 2019 für Anna Knaus

Anna Knaus, Masterstudentin der Hochschule Aalen, hat für ihre Bachelorarbeit „Potenziale der Digitalisierung in der Optometrie“ im Fach Augenoptik ein Stipendium erhalten. Ausgelobt wurde das mit 2.500 Euro dotierte Stipendium von der opti, der internationalen Messe für Optik & Design in München. Ihre Arbeit stellt die Studentin im Januar im opti FORUM vor. Was bedeutet Read more about Opti-Stipendium 2019 für Anna Knaus[…]

Innovationspreis Bayern – GEDA mit Sonderpreis der Jury ausgezeichnet

Der Bau- und Industrieaufzughersteller GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG aus Asbach-Bäumenheim hat den Sonderpreis der Jury des Bayerischen Innovationspreises 2018 gewonnen. Insgesamt bewarben sich rund 190 Unternehmen für die Auszeichnung. Der Innovationspreis Bayern wurde im Jahr 2012 erstmals als gemeinsame Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags sowie der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern Read more about Innovationspreis Bayern – GEDA mit Sonderpreis der Jury ausgezeichnet[…]

Kompakter Kältemittelkreislauf mit neuem Thermomodul

Weltweit steht die Automobilindustrie vor der Aufgabe, technische Lösungen zur signifikanten Reduzierung von Kraftstoffverbräuchen zu finden und energieeffiziente Antriebslösungen zu entwickeln. Um schädliche Emissionen – vor allem in Ballungsgebieten – möglichst zu vermeiden, ist die Elektrifizierung von Fahrzeugen im Pkw- aber auch im Nutzfahrzeugbereich auf dem Vormarsch. Für die präzise Klimatisierung des Innenraums und die Read more about Kompakter Kältemittelkreislauf mit neuem Thermomodul[…]

Für ein lebendiges Unternehmertum in Deutschland

Gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und den drei weiteren Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) heute seine neue Gründungsoffensive gestartet. Die Initiative soll Menschen ermutigen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, und die Gründungskultur in Deutschland stärken. "Mit ihren Ideen, Produkten und Dienstleistungen tragen Gründerinnen Read more about Für ein lebendiges Unternehmertum in Deutschland[…]