Zu Gast in der Wissenschaft

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) bietet auch im akademischen Jahr 2021/2022 erfahrenen Journalistinnen und Journalisten die Möglichkeit eines Gastaufenthaltes an. Für die Dauer von sechs Wochen bis zu drei Monaten können die Stipendiat:innen im Dialog mit den Forschenden eigene Recherchen verfolgen. Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2021. Das Angebot richtet sich an Festangestellte und Read more about Zu Gast in der Wissenschaft[…]

Cannes@home

Anlässlich der bevorstehenden Filmfestspiele in Cannes, die dieses Jahr im Juli geplant sind, zeigt ARTE erneut preisgekrönte Filme vergangener Festivals. Dieses Jahr, hat zum ersten Mal ein afroamerikanischer Künstler, der US-amerikanische Regisseur Spike Lee, den Vorsitz des Festivals inne. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die letztjährigen Filmfestspiele von Cannes in ihrer gewohnten Form nach langem Zögern Read more about Cannes@home[…]

Der Paritätische Gesamtverband: Prof. Dr. Rolf Rosenbrock einstimmig als Vorsitzender für vier weitere Jahre im Amt bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, die heute erstmals virtuell tagte, hat den renommierten Gesundheitswissenschaftler Prof. Dr. Rolf Rosenbrock einstimmig für weitere vier Jahre im Amt des Verbandsvorsitzenden bestätigt. In seiner Rede betonte Rosenbrock die Rolle des Verbandes zur Aufrechterhaltung und der Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in der Corona-Krise: „Erneut zeigt sich, welch zentrale Rolle die Read more about Der Paritätische Gesamtverband: Prof. Dr. Rolf Rosenbrock einstimmig als Vorsitzender für vier weitere Jahre im Amt bestätigt[…]

Die Corona-Krise als großer Ungleichheits-Katalysator

Die aufgrund der aktuellen Pandemie getroffenen Eindämmungsmaßnahmen treffen Länder, Sektoren sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unterschiedlich hart – und steigern das Risiko wachsender Ungleichheit. In Deutschland droht vor allem die Einkommenslücke weiter auseinanderzureißen. Beschäftigte in Wirtschaftsbereichen, in denen Mobilität oder soziale Kontakte zum Alltag gehören, leiden am stärksten unter den anhalten Lockdown-Maßnahmen. Je größer der Anteil Read more about Die Corona-Krise als großer Ungleichheits-Katalysator[…]

Der Zusammenhang zwischen Bildung und sozialer Herkunft

. Der vorgegebene berufliche Werdegang Es scheint seit jeher kulturübergreifend so gewesen zu sein: Die soziale Herkunft entscheidet über den beruflichen Werdegang. Über Generationen hinweg stand außer Frage, dass der Nachwuchs Haus und Hof, Handwerksbetrieb oder Arztpraxis übernehmen würde. Doch inwieweit hat sich dieses Modell in den vergangenen Jahren besonders in Deutschland gewandelt? Welche Rolle Read more about Der Zusammenhang zwischen Bildung und sozialer Herkunft[…]

Bundeshaushalt 2022: VENRO fordert verlässliche Finanzierung der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe

Anlässlich des für morgen geplanten Eckwertebeschlusses zum Bundeshaushalt fordert der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) eine verlässliche und kontinuierliche Finanzierung der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe. Solidarität und internationale Kooperation sind gerade jetzt in der Corona-Pandemie von entscheidender Bedeutung, um Armut weltweit zu bekämpfen und die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 zu verwirklichen. „Die Bundesregierung hat Read more about Bundeshaushalt 2022: VENRO fordert verlässliche Finanzierung der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe[…]

Gemeinsam raus aus der Corona-Pandemie

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf die gesundheitlichen Chancen in Deutschland und weltweit aus? Was lässt sich aus dem vergangenen Jahr lernen? Darüber diskutieren vom 16. bis 18. März 2021 mehr als 1.500 Teilnehmende aus Politik, Praxis und Wissenschaft auf dem Public-Health-Kongress „Armut und Gesundheit“. Veranstaltet wird der Kongress von Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V. zusammen Read more about Gemeinsam raus aus der Corona-Pandemie[…]

Neue globale Studie zeigt: Männer wissen nicht genau, was sie für Gleichberechtigung tun können

LEWIS hat heute die Ergebnisse einer neuen weltweiten Studie zum Thema Geschlechterungleichheit veröffentlicht. Die Marketingagentur mit Offices auf der ganzen Welt unterstützt damit die globale HeForShe-Bewegung. Der Bericht zeigt, wie sich die Ungleichheit von Frauen und Männern während der Pandemie in 13 Ländern auswirkt und wahrgenommen wird. Die Ergebnisse zeigen einen erschreckenden Trend: 98 Prozent Read more about Neue globale Studie zeigt: Männer wissen nicht genau, was sie für Gleichberechtigung tun können[…]

Caritas fordert: Menschen mit Armutserfahrung zu Wort kommen lassen und soziale Infrastruktur stärken

Der Sechste Armuts- und Reichtumsbericht wird gegenwärtig im Bundesministerium für Arbeit und Soziales fertiggestellt. Der Entwurf des Berichts, der in diesen Tagen öffentlich zugänglich wurde, enthält erste Auswertungen zu den Armutsfolgen der Corona-Pandemie und Analysen zu Auf- und Abstiegen in Lebensläufen. Es wird deutlich: Armut hängt in hohem Maße mit Arbeitslosigkeit zusammen. Und: Wer in Read more about Caritas fordert: Menschen mit Armutserfahrung zu Wort kommen lassen und soziale Infrastruktur stärken[…]

Das männliche Ego braucht keine Umverteilung

Frauen aus westlichen Ländern befürworten eine Einkommensumverteilung eher als Männer. Deutlich ist diese Geschlechterdiskrepanz nur dann, wenn der Verdienst unsicher ist und von der eigenen Leistung abhängt. Während Männer meist sogar über-optimistisch auf ihre Leistungen vertrauen, sind Frauen da realistischer. Sie nutzen die Chance auf einen Umverteilungsmechanismus als Absicherung gegen schlechte Leistungen und – davon abhängend Read more about Das männliche Ego braucht keine Umverteilung[…]