Neue Online-Plattform gestartet: Das Wissensportal Nachhaltige Reiseziele gibt Orientierung im nachhaltigen Deutschlandtourismus

Die neue Online-Plattform Wissensportal Nachhaltige Reiseziele ist im April 2021 gestartet und soll durch praxisnahe Informationsangebote zu den Handlungsfeldern einer nachhaltigen Tourismusentwicklung in Deutschland für Orientierung aufseiten der Destinationsverantwortlichen sorgen. Hinter dem Portal steht ein Trägerkreis von engagierten Akteuren, die den nachhaltigen Tourismus voranbringen möchten. Dazu gehören KATE Umwelt & Entwicklung e.V., das Innovations- und Read more about Neue Online-Plattform gestartet: Das Wissensportal Nachhaltige Reiseziele gibt Orientierung im nachhaltigen Deutschlandtourismus[…]

Wasserstoff – die neue Chance im Energiemarkt? Webinar am 29. April

Wasserstoff ist bereits in vielen Branchen (z.B. der Stahlindustrie) das erste Mittel der Wahl, um CO2-Reduktionen in Prozessen zu generieren. Der Bedarf an Wasserstoffprodukten wird daher in den nächsten Jahrzenten erheblich wachsen, an der Börse haben Unternehmen aus der Branche sogar einen regelrechten Boom erlebt. Im GUTcert-Webinar Wasserstoff – die neue Chance im Energiemarkt? werden Read more about Wasserstoff – die neue Chance im Energiemarkt? Webinar am 29. April[…]

Kunststoffe in Böden

. Forschenden des Projekts iMulch ist es gelungen, die ersten drei Prüfkriterien zur Bestimmung von Mikroplastik im Ökosystem Boden zu etablieren. Das Thema Plastikmüll ist inzwischen in allen gesellschaftlichen Debatten angekommen. Allerdings findet die Verschmutzung des Ökosystems Boden immer noch wenig Beachtung. Es stellt sich also die Frage, ob auf Böden oder Feldern (inklusive in Read more about Kunststoffe in Böden[…]

NABU Hamburg warnt: Die Luft an der Elbe ist und bleibt dreckig

Die Luftqualität entlang der Elbe ist nach wie vor besorgniserregend schlecht. Dies zeigt die Auswertung des NABU-Luftmessnetzes im Corona-Jahr 2020/21. Die Luft am nördlichen Hafenrand ist durchgehend deutlich dreckiger, als in den meisten anderen Gegenden in der Stadt. Zudem wurden viele extrem hohe kurzzeitige Belastungen festgestellt. Der NABU fordert den Senat deswegen dringend auf, die Read more about NABU Hamburg warnt: Die Luft an der Elbe ist und bleibt dreckig[…]

DGAW-Diskussionsforum Chemisches Recycling fand mit über 200 Teilnehmern statt

Können wir mit den mechanischen Verfahren die ambitionierten Recyclingziele der EU erreichen? Können wir qualitativ hochwertige Rezyklate in ausreichender Menge zur Verfügung stellen, um Rezyklateinsatzquoten bzw. die freiwilligen Zusagen der Brand Owner zu bedienen? Kann das chemische Recycling die Lücke schließen? Das virtuelle Podium war am 14. April 2021 hochkarätig besetzt mit: Dr. Andreas Kicherer, Read more about DGAW-Diskussionsforum Chemisches Recycling fand mit über 200 Teilnehmern statt[…]

­ Andreas Kuhlmann kommentiert den Bericht des Expertenrats für Klimafragen

„Der heute vom Expertenrat für Klimafragen vorgestellte ‚Bericht zur Vorjahresschätzung der deutschen Treibhausgasemissionen für das Jahr 2020‘ ist ein sehr guter und wichtiger Beitrag zur Bewertung der vom UBA vorgelegten Datengrundlage. Er ist damit insgesamt ein wichtiger Beitrag für den weiteren Prozess im Rahmen des Klimaschutzgesetzes. Er zeigt wichtige Bereiche auf, in denen der Prozess Read more about ­ Andreas Kuhlmann kommentiert den Bericht des Expertenrats für Klimafragen[…]

badenova bietet zum 01. April 2021 erstes Regionalstromprodukt an: Strom für die Region aus der Region

Der regionale Energie-und Umweltdienstleister badenova bietet seinen Kunden erstmals ein Regionalstromprodukt an. Das heißt, dass der Strom in der Region erzeugt und auch in der Region verbraucht wird. Er stammt aus den Anlagen des Windparks Hohenlochen am Westrand des Schwarzwaldes. Mit dem Stromprodukt „Ökostrom24 HEIMAT“ löst badenova das Versprechen ein, den eigens produzierten Ökostrom den Read more about badenova bietet zum 01. April 2021 erstes Regionalstromprodukt an: Strom für die Region aus der Region[…]

Digitaler Wandel in der öffentlichen Verwaltung nach dem Modell Rhein-Neckar schreitet voran

. • Modellvorhaben „Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“ wird bis 2025 fortgesetzt • Erfolgreiche Zusammenarbeit von Bundesländern und operativer Regionalentwicklung • Im Fokus: Digitale Prozesse zwischen Wirtschaft und Verwaltung Mannheim, Mainz, Stuttgart, Wiesbaden, 31. März 2021 – Das Modellvorhaben „Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“ wird bis 2025 fortgesetzt. Darauf verständigten sich Ende März die Länder Read more about Digitaler Wandel in der öffentlichen Verwaltung nach dem Modell Rhein-Neckar schreitet voran[…]

Untersuchung toter Greifvögel zeigt, dass Nagetiergifte in der Umwelt eine Bedrohung ihrer Bestände darstellen

Der vermehrte Einsatz von Chemikalien in vielen Bereichen unseres Lebens führte in den letzten Jahrzehnten zu einer Belastung von Wasser, Böden und (Wild-)tieren. Neben Pflanzenschutzmitteln sowie Human- und Veterinärarzneimitteln führten auch Nagetiergifte (Rodentizide) zu toxischen Effekten in Wildtieren. Eine neue Untersuchung von Wissenschaftler*innen des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW), des Umweltbundesamtes (UBA) und des Read more about Untersuchung toter Greifvögel zeigt, dass Nagetiergifte in der Umwelt eine Bedrohung ihrer Bestände darstellen[…]

Der Gebäudebereich muss aufholen beim Klimaschutz

Deutschland hat seine Klimaziele für 2020 erreicht. Nach den Zahlen des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes (UBA) hat die Bundesrepublik 40,8% weniger CO2-Emissionen erzeugt als 1990. Damit lag sie über ihrem selbst gesetzten Ziel von 40%. „Das ist grundsätzlich eine erfreuliche Bilanz“, sagt der Vorsitzende des Deutschen Energieberater-Netzwerks DEN e.V., Dipl.-Ing. Hermann Dannecker. „Allerdings ist allen Read more about Der Gebäudebereich muss aufholen beim Klimaschutz[…]