Positionspapier Telemedizin: Digitale Sprechstunden sind als gleichwertig anzuerkennen

Videosprechstunden haben im letzten Jahr einen starken Boom erlebt. Nach aktuellen Analysen konsultierten Patient:innen über 1,4 mio. mal alleine im ersten Halbjahr 2020 ihre Ärzt:innen via Video. Telemedizinische Angebote entsprechen dem gesellschaftlichen Bedarf an eine moderne medizinische Versorgung. Mit dem geplanten Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege (DVPMG) sind Neuregelungen zur Telemedizin vorgesehen, Read more about Positionspapier Telemedizin: Digitale Sprechstunden sind als gleichwertig anzuerkennen[…]

Positionspapier Digitale Pflegeanwendungen: Transparente Regularien bilden Grundlage für zukunftsfähige Pflege

Mitte des Jahres soll das neue Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege (DVPMG) in Kraft treten und damit digitale Innovationen auch im pflegerischen Umfeld möglich machen. Mit dem Positionspapier geht der Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung (SVDGV) genauer auf einige im Kabinettsentwurf geplante Neuregelungen zu den digitalen Pflegeanwendungen ein.  Der SVDGV als vertritt die Interessen Read more about Positionspapier Digitale Pflegeanwendungen: Transparente Regularien bilden Grundlage für zukunftsfähige Pflege[…]

Positionspapier: Digitale Gesundheitsanwendungen stehen für Datenschutz und Nutzennachweis

Seit Oktober des vergangenen Jahres haben Versicherte die Möglichkeit, über eine ärztliche Verordnung oder einen Diagnosenachweis digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) zu erhalten. Der Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung (SVDGV) nimmt in seinem DiGA-Positionspapier Stellung zur aktuellen Debatte um das DiGA-Konzept und dessen Regularien. Mit steigender Nachfrage und Aufmerksamkeit für DiGA entstehen zunehmend öffentliche Diskussionen, zuletzt insbesondere zu den Read more about Positionspapier: Digitale Gesundheitsanwendungen stehen für Datenschutz und Nutzennachweis[…]

Weitere große Fortschritte auf dem Weg zur Digitalisierung der Gesundheit: SVDGV unterstützt den Referentenentwurf zum DVPMG

Der vom Bundesministerium für Gesundheit veröffentlichte Referentenentwurf zum neuen Digitale Versorgung und Pflege-Modernisierungs-Gesetz (DVPMG) stellt aus Sicht des Spitzenverbands Digitale Gesundheitsversorgung (SVDGV) eine gute und wichtige Weiterentwicklung für die Digitalisierung des Gesundheitssystems dar. Mit dem geplanten Gesetz sollen die bereits getroffenen Regelungen angepasst, ausgebaut und ergänzt werden.     Der Referentenentwurf des BMG zum DVPMG Read more about Weitere große Fortschritte auf dem Weg zur Digitalisierung der Gesundheit: SVDGV unterstützt den Referentenentwurf zum DVPMG[…]

Hartmannbund, Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung und Bündnis Junge Ärzte starten gemeinsame Seminarreihe

Bisher wenig Informationen über DiGA in der Ärzteschaft vorhanden Neue Kooperation bringt E-Health-Anbieter, Ärzteverband und Ärztinnen und Ärzte zusammen Online-Seminarreihe startet im Herbst Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) kommen in die Regelversorgung. Umfragen zeigen jedoch, dass die Informationslage über die digitalen Helfer noch ausbaufähig ist: Die Mehrheit der Ärztinnen und Ärzte fühlen sich schlecht für die Beratung Read more about Hartmannbund, Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung und Bündnis Junge Ärzte starten gemeinsame Seminarreihe[…]

Gemeinsame Seminarreihe von Hartmannbund, Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung und Bündnis Junge Ärzte

  Bisher wenig Informationen über DiGA in der Ärzteschaft vorhanden Neue Kooperation bringt E-Health-Anbieter, Ärzteverband und Ärzte zusammen Online-Seminarreihe startet im Herbst Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) kommen in die Regelversorgung. Umfragen zeigen jedoch, dass die Informationslage über die digitalen Helfer noch ausbaufähig ist: Die Mehrheit der Ärztinnen und Ärzte fühlen sich schlecht für die Beratung rund Read more about Gemeinsame Seminarreihe von Hartmannbund, Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung und Bündnis Junge Ärzte[…]

Dr. Anne Sophie Geier übernimmt Geschäftsführung beim Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung

Die promovierte Pharmazeutin und Branchenexpertin Dr. Anne Sophie Geier übernimmt zum 1. Oktober 2020 die Geschäftsführung beim Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV). Die frühere Sachgebietsleiterin des GKV-Spitzenverband soll die Mitsprache der E-Health-Branche in der Politik stärken, Debatten vorantreiben und die Digitalisierung der Gesundheit in Deutschland gemeinsam mit den E-Health-Unternehmen entscheidend prägen. Der Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung Read more about Dr. Anne Sophie Geier übernimmt Geschäftsführung beim Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung[…]

Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG): Mitgliedsunternehmen des SVDGV reichen erste Anträge zur Aufnahme in das DiGA-Verzeichnis ein

Seit heute können Hersteller von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) einen Antrag zur Aufnahme in das DiGA-Verzeichnis beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) stellen. 14 Mitglieder des Spitzenverbands Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV) werden dies bereits zu Beginn tun. „Wir rechnen damit, dass mittelfristig ein großer Teil unserer Mitglieder einen Antrag zu Aufnahme einer DiGA in das DiGA-Verzeichnis stellen Read more about Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG): Mitgliedsunternehmen des SVDGV reichen erste Anträge zur Aufnahme in das DiGA-Verzeichnis ein[…]

Deutschland braucht jetzt einen Coronapakt für digitale Gesundheitsversorgung

eHealth-Lösungen haben ihre Systemrelevanz bewiesen – insbesondere in Zeiten von COVID-19. Der Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV) appelliert daher an die Bundesregierung, eine sofortige Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen zu gewähren, um Zugang zu ihnen zu erhalten. Die überwiegend jungen E-Health-Unternehmen benötigen zudem dringend den Schutz des finanziellen Rettungsschirms durch die Politik. Die Corona Pandemie droht Read more about Deutschland braucht jetzt einen Coronapakt für digitale Gesundheitsversorgung[…]

Digital stärkt das System: Wer Kliniken und Ärzte entlasten will, setzt jetzt auf Gesundheitsapps

<p>Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rufen die deutsche Bevölkerung auf, zu Hause zu bleiben, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Um die Versorgung in den eigenen vier Wänden zu gewährleisten und Ärzten wie Pflegepersonal in einem überlasteten System den Rücken freizuhalten, haben deutsche Digital Health-Unternehmen in den letzten Jahren digitale Lösungen Read more about Digital stärkt das System: Wer Kliniken und Ärzte entlasten will, setzt jetzt auf Gesundheitsapps[…]