Landgericht Berlin verurteilt Generali Gebäudeversicherung zur Erstattung des Gebäudezeitwerts nach einem Brand

Das Landgericht Berlin hat nach Einschaltung der Kanzlei L & P Luber Pratsch Rechtsanwälte Partnerschaft die Generali Versicherung zur Erstattung des Gebäudezeitwerts nach einem Brandschaden verurteilt, nachdem die Versicherung zuvor nur einen Bruchteil des Schadens ersetzt hatte. Unsere Mandantschaft hatte für eine Immobilie eine verbundene Wohngebäudeversicherung gegen Feuer,- Leitungswasser- und Sturmschäden bei der Generali Versicherung Read more about Landgericht Berlin verurteilt Generali Gebäudeversicherung zur Erstattung des Gebäudezeitwerts nach einem Brand[…]

Es wird stürmisch – jetzt alles windsicher machen

Bei Stürmen im Jahr 2020 entstanden 99 Prozent der Schäden durch den Wind 95 Prozent der Sturmschäden waren Sachschäden – nur rund vier Prozent Kfz-Schäden Wohngebäude- und Hausratversicherungen sind guter Basisschutz Teilkasko übernimmt Kosten bei unmittelbaren Sturmschäden am Auto Grundstückbesitzer in der Pflicht Die Schaden-Hotline der Gothaer: 030 / 5508-81508 Ab der Nacht zu Donnerstag Read more about Es wird stürmisch – jetzt alles windsicher machen[…]

So schützen Sie Ihr Haus vor Schmelzwasser und Starkregen

Der Klimawandel zeigt immer deutlicher seine Schattenseiten: Die Gefahren von Starkregen, Sturm und schwerem Schneefall nehmen auch in unseren Regionen drastisch zu.  Wie Sie Ihre Immobilie besser vor Schäden durch Schmelzwasser und Starkregen schützen können, hat LBS-Immobilienexpertin Claudia Amelingmeyer in sieben Punkten zusammengefasst: „Immobilienbesitzer können hier oft mehr tun als sie auf den ersten Blick Read more about So schützen Sie Ihr Haus vor Schmelzwasser und Starkregen[…]

Herbst- und Winterstürme kündigen sich an

Einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Herbst- und Winterstürme gab es am gestrigen Mittwoch an der Nordsee und auf dem Brocken im Harz. Sturmböen und orkanartige Böen zeigten schon Wirkung. Manch ein Hausdach wurde dabei nicht verschont. Dabei sollten Immobilieneigentümer einen Sturmschaden nicht nur bei ihrer Versicherung melden, sondern möglichst schnell Schäden reparieren lassen, sonst Read more about Herbst- und Winterstürme kündigen sich an[…]

Bevor das Dach zum „Krisenzentrum“ wird

Im Leben sind es manchmal nur Kleinigkeiten, die zur „großen Katastrophe“ führen. Gleiches gilt für das Dach des Hauses: Eine mit Laub und Ästen gefüllte Dachrinne oder ein lockerer Dachziegel können zum Auslöser eines kapitalen Dachschadens werden. Der in letzter Zeit oft genannte Tipp für Hausbesitzer, selbst eine Sichtkontrolle der Dachfläche durchzuführen, ist wenig zielführend. Read more about Bevor das Dach zum „Krisenzentrum“ wird[…]

Schnelle Notreparaturen am Dach: In Berlin momentan kaum machbar

Bei einer Zusammenkunft der Berliner Innungen mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller im Juni diesen Jahres brachte Geschäftsführer Ruediger Thaler eine Änderung der Straßenverkehrsordnung zur Sprache: Danach ist es seit dem 28. April 2020 verboten, auf Fahrradschutzstreifen zu halten, selbst das Be- und Entladen ist nicht gestattet und wird mit Bußgeldern und Punkten in Flensburg Read more about Schnelle Notreparaturen am Dach: In Berlin momentan kaum machbar[…]

Rundum geschützt bei Gewitter

Durch die häufiger auftretenden schnellen Wetteränderungen kommt es in Deutschland zu immer heftigeren Gewittern. Neben Sturmschäden oder Überschwemmungen durch  Stark-Regen, verursacht ein Blitzeinschlag an einem ungeschützten Gebäude enorme Schäden. In diesem Fall besteht nicht nur Brandgefahr, auch die empfindliche Technik im Haus oder in der Wohnung kann zerstört werden. „Dafür verantwortlich sind Überspannungen, die infolge Read more about Rundum geschützt bei Gewitter[…]

Die Ruhe vor dem Sturm nutzen

Stürme werden heftiger und es kommt immer häufiger zu regionel begrenzten Unwettern. In Deutschland weht ein anderer Wind – und auch das ist eine Auswirkung des Klimawandels. Wer das Dach seines Hauses nicht darauf vorbereitet hat, muss das möglicherweise teuer bezahlen. Nach einer Studie des Instituts für Bauforschung IFB („Bauschäden durch Klimawandel“ IFB-18554) nimmt zwar Read more about Die Ruhe vor dem Sturm nutzen[…]

Auf Berlin könnten stürmische Zeiten zukommen

In Deutschland weht schon lange ein anderer Wind – und auch das ist eine Auswirkung des Klimawandels. Wer das Dach seines Hauses nicht darauf vorbereitet hat, muss das möglicherweise teuer bezahlen. Nach einer Studie des Instituts für Bauforschung IFB („Bauschäden durch Klimawandel“ IFB-18554) nimmt zwar die Schadenhäufigkeit ab, je jünger das Haus ist. Dies zeigt Read more about Auf Berlin könnten stürmische Zeiten zukommen[…]

Waldbrandgefahr derzeit besonders hoch

Die Wälder leiden weiterhin unter der langanhaltenden Trockenheit. Nach vier Wochen ohne Niederschlag ist die Waldbrandgefahr besonders hoch. Bereits wenige Funken reichen aus, um trockene Gräser und Sträucher am Wegrand zu entzünden. Auf den zahlreichen und großen, durch Borkenkäferbefall und Sturmschäden entstandenen Kahlflächen liegen riesige Mengen ausgetrockneter und leicht entflammbarer Baumkronen, Äste und Reisig. Seit Read more about Waldbrandgefahr derzeit besonders hoch[…]