Ab Mai steigt die Unwettergefahr – jetzt Vorkehrungen gegen Starkregen treffen

Der Frühling ist da, und mit den warmen Temperaturen steigt die Gefahr von Sturzfluten infolge von Starkregen. Beim nächsten Unwetter kann auch Köln wieder betroffen sein. Solche Unwetter mit Starkregen können noch bis in den Spätsommer auftreten und Klimaprognosen zeigen, dass ihre Häufigkeit und Intensität zunehmen wird. Doch niemanden muss ein solches Unwetter unvorbereitet treffen. Read more about Ab Mai steigt die Unwettergefahr – jetzt Vorkehrungen gegen Starkregen treffen[…]

Motorradfahren unter erschwerten Bedingungen

„April, April, der macht was er will“, lautet eine alte Bauernregel in Anspielung auf das oft sehr wechselhafte Aprilwetter. Nur ein Mythos? Nein. Die Ursache für die Wetterkapriolen liegt im veränderten Lauf der Sonne, wodurch sich das Wetter quasi vom Winter auf den Sommer umstellt. Was dieses besondere Wetter für Motorradfahrende bedeutet haben die Sicherheitsexperten Read more about Motorradfahren unter erschwerten Bedingungen[…]

Faser-Mulch-Teppich

Pro Natur Schutz- und Pflegemulch bietet mit einer geringen Ausbringhöhe von nur circa sechs Zentimetern in der Praxis eine beeindruckende Materialersparnis. Bis zu 60 Prozent lassen sich gegenüber konventionellen Mulchprodukten einsparen. Dazu liefert das universell einsetzbare Produkt überzeugende Materialeigenschaften und eine ansprechende Optik. Dicht liegen und zuverlässig als Pflanzen- und Bodenschutz funktionieren – Pro Natur Read more about Faser-Mulch-Teppich[…]

In Überschwemmungsgebieten wird zu viel gebaut: Versicherer fordern Reform des Baurechts

Der Anteil neuer Gebäude in hochgefährdeten Überschwemmungsgebieten ist im Vergleich zum Gebäudebestand nicht gesunken. Das geht aus Berechnungen vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Obwohl Wetterextreme, wie Überschwemmungen, Starkregen oder Hagel in Deutschland zunehmen, bleiben diese Folgen des Klimawandels bei der Raumordnung und der Bauplanung weitgehend unberücksichtigt. „Die Krisen von heute sind Folgen der Read more about In Überschwemmungsgebieten wird zu viel gebaut: Versicherer fordern Reform des Baurechts[…]

Neues Unwetter-Portal von Proplanta online

Ob Starkregen, Überschwemmungen, Hagel oder Stürme – Heftige Unwetter nehmen nachweislich zu und erschweren die Planbarkeit von Arbeitsabläufen nicht nur in der Landwirtschaft. Auf www.unwetter-aktuell.de stellt Proplanta jetzt aktuellste Wetterwarnungen gebündelt für ganz Deutschland bereit. Die Warnmeldungen stehen bis auf Regionsebene Usern frei zur Verfügung und werden im Minuten-Takt aktualisiert. Darüber hinaus informiert ein Warnlagebericht Read more about Neues Unwetter-Portal von Proplanta online[…]

VKU-Vizepräsident Karsten Specht zur Veröffentlichung der Europäischen Klimaanpassungsstrategie

„Wir müssen Klimaschutz, Klimaanpassung und Umweltschutz stärker als bisher zusammendenken, so wie es der Green Deal angestoßen hat. Wir begrüßen daher die heute vorgestellte neue EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel. Angesichts der spürbaren klimatischen Herausforderungen müssen wir unseren Kontinent zeitnah klimarobuster machen. Dafür müssen Politikfelder konsequent verzahnt werden und „grünblaue“ Maßnahmen – beispielsweise mehr Grün- und Wasserflächen, die Wetterextreme wie Starkregen und Hitze abmildern und Wasserspeicher auffüllen – im Rahmen des Grünen Deals in die relevante europäische Gesetzgebung einfließen.   Klimawandel wirkt kleinräumig und betrifft die europäischen Regionen zum Teil ganz unterschiedlich. Read more about VKU-Vizepräsident Karsten Specht zur Veröffentlichung der Europäischen Klimaanpassungsstrategie[…]

Ruinöse Lücken

Viele Verträge für Wohngebäudeversicherungen haben große Lücken. Das kann den finanziellen Ruin für Hausbesitzer bedeuten. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift Finanztest nach einem Test von 178 Tarifen von 70 Wohngebäudeversicherern. 79 Tarife sind wegen des eingeschränkten Versicherungsschutzes bei grober Fahrlässigkeit mangelhaft, Eigentümer sollten daher dringend ihre Police checken. Die Wohngebäudeversicherung ist unverzichtbar und greift bei Read more about Ruinöse Lücken[…]

Diese Versicherung hilft bei Starkregen

Vom Emsland bis zum Fichtelgebirge wird es nass. Sehr nass. Meteorologen sprechen sogar von einem Starkregen-Ereignis in der Südwesthälfte Deutschlands. Für die Bewohner besonders betroffener Regionen wie etwa dem Schwarzwald bedeutet das: Schotten dicht, denn es drohen Überschwemmungen. Schäden, die dadurch entstehen, sind nach Auskunft der ARAG Experten nicht mit der Wohngebäude- oder Hausratversicherung abgedeckt. Read more about Diese Versicherung hilft bei Starkregen[…]

Binger IntensivSeminar: Klimaschutz und -anpassung in der Bauleitplanung

Die Anpassung an die Folgen des Klimawandels – wie die Steigerung der Auftretenswahrscheinlichkeit von Häufungen von Hitzetagen und Tropennächten sowie Extremwetterereignisse wie Starkregen – erfordert aktuell und in Zukunft auch eine Berücksichtigung in der Planung von Neubaugebieten bzw. in der Bauleitplanung. Die Einbindung Erneuerbarer Energien, eine nachhaltige Begrünung oder der Schutz vor Starkregen sind Beispiele, Read more about Binger IntensivSeminar: Klimaschutz und -anpassung in der Bauleitplanung[…]

Naturgefahrenbilanz 2020: 2,5 Milliarden Euro Schaden durch Sturm, Hagel und Starkregen

Für Beschädigungen durch Sturm, Hagel und weitere Naturgefahren wie Starkregen haben die Versicherer in diesem Jahr rund 2,5 Milliarden Euro geleistet. Das geht aus vorläufigen Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Die versicherten Schäden an Häusern, Hausrat, Kraftfahrzeugen sowie in Gewerbe und Industrie liegen damit rund 500 Millionen Euro unter dem Wert von Read more about Naturgefahrenbilanz 2020: 2,5 Milliarden Euro Schaden durch Sturm, Hagel und Starkregen[…]