GRAMMER AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021

Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwartet die GRAMMER AG für das erste Quartal 2021 einen Konzernumsatz von rund 490 Millionen Euro und damit rund 8 Prozent mehr als im Vorjahr (Vj. 454,9 Millionen Euro). Die Umsatzentwicklung beider Segmente war im ersten Quartal vor allem in den Regionen APAC und EMEA von einer anhaltend hohen Nachfrage Read more about GRAMMER AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021[…]

Online-Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht: rhenag zeigt sich robust im Corona-Jahr

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie waren 2020 mit einer zurückgehenden Energienachfrage und einer daraus resultierenden geringeren Netzauslastung bei ihren Netztöchtern auch für die rhenag Rheinische Energie AG spürbar. Von signifikanten Ergebnisbelastungen blieb die rhenag jedoch verschont. „Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie hielten sich 2020 für unser Unternehmen in Grenzen“, resümiert rhenag-Vorstand Dr. Hans-Jürgen Weck, „wir Read more about Online-Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht: rhenag zeigt sich robust im Corona-Jahr[…]

Klimabilanz des Verkehrs ist „erschreckend“

Die Klimabilanz des deutschen Verkehrssektors fällt nach Einschätzung der Allianz pro Schiene „erschreckend“ aus. „Ohne den Sondereffekt durch die Coronakrise gibt es im Verkehr lediglich eine echte Minderung der Treibhausgasemissionen um weniger als zwei Millionen Tonnen seit 1990“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Dienstag in Berlin. „Ohne Corona-Effekte hat der Verkehr Read more about Klimabilanz des Verkehrs ist „erschreckend“[…]

Vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das Geschäftsjahr 2020

Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwartet die Grammer AG für das Geschäftsjahr 2020 einen Konzernumsatz von rund 1.711 Millionen Euro und damit rund 16 Prozent weniger als im Vorjahr (Vj. 2.038,5 Millionen Euro). Der Konzernumsatz für das vierte Quartal wird voraussichtlich bei rund 514 Millionen Euro (Vj. 488,9 Millionen Euro) liegen. Die Umsatzentwicklung im dritten Read more about Vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das Geschäftsjahr 2020[…]

ABUS stellt „Sicherheitsstudie 2020“ vor: diffuses Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung

Im Auftrag des Sicherheitsexperten ABUS hat das Marktforschungsinstitut YouGov eine repräsentative Studie[1] zur Erhebung des Sicherheitsgefühls der Deutschen durchgeführt. Das Ergebnis zeigt, dass sich die Befragten mehrheitlich sicher fühlen. Allerdings gab auch ein substanzieller Teil der Befragten – jeder Dritte bzw. 33 Prozent – an, sich wenig oder sogar überhaupt nicht sicher zu fühlen. Sicherer Read more about ABUS stellt „Sicherheitsstudie 2020“ vor: diffuses Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung[…]

Einzelhandel und Galabau zählen zu den Gewinnern

„Wir können keine negativen Effekte in Folge der Corona-Pandemie im operativen Geschäft unserer EUROBAUSTOFF Fachhändler feststellen. Die Geschäfte bei unseren Gesellschaftern laufen weiterhin sehr gut“, teilt Dr. Eckard Kern, Vorsitzender der EUROBAUSTOFF Geschäftsführung, mit Blick auf die aktuellen Quartalszahlen mit. Per Ende 30. September erzielte die EUROBAUSTOFF in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Read more about Einzelhandel und Galabau zählen zu den Gewinnern[…]

EEG muss sinnvolle Übergangslösung für Windenergie-Weiterbetrieb bringen

Die NATURSTROM AG begrüßt, dass das Bundeswirtschaftsministerium zum Weiterbetrieb alter Windenergieanlagen heute zu einem Runden Tisch eingeladen hat. Der Öko-Energieversorger befürwortet zwar wie das verantwortliche Ministerium perspektivisch marktliche Lösungen, der Sondersituation 2020/21 muss jedoch mit einer zeitlich und kostenseitig begrenzten Auffanglösung begegnet werden. Die Bundestagsfraktionen müssen nun im parlamentarischen Verfahren zu der Novelle eine einfache Read more about EEG muss sinnvolle Übergangslösung für Windenergie-Weiterbetrieb bringen[…]

Vorläufige Ergebnisse für das dritte Quartal 2020: Operative Ergebnisqualität im dritten Quartal deutlich verbessert, geplante Restrukturierungsmaßnahmen belasten das Ergebnis

Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwartet die Grammer AG für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2020 einen Konzernumsatz von rund 458 Millionen Euro und damit rund 8 Prozent weniger als im Vorjahresquartal (Vj. 498,1 Millionen Euro). Diese Umsatzentwicklung stellt eine signifikante Erholung im Vergleich zum ersten Halbjahr dar, das maßgeblich von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Read more about Vorläufige Ergebnisse für das dritte Quartal 2020: Operative Ergebnisqualität im dritten Quartal deutlich verbessert, geplante Restrukturierungsmaßnahmen belasten das Ergebnis[…]

Nabaltec AG bestätigt vorläufiges Halbjahresergebnis 2020

. • Umsatz im ersten Halbjahr, beeinträchtigt durch Covid-19-Pandemie, bei 81,8 Mio. Euro (-16,0 %) • EBIT der ersten sechs Monate bei 2,1 Mio. Euro nach 12,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum • Sondereffekte in Höhe von 2,1 Mio. Euro belasten operatives Ergebnis Die Nabaltec AG hat heute die Zahlen zum zweiten Quartal 2020 veröffentlicht und Read more about Nabaltec AG bestätigt vorläufiges Halbjahresergebnis 2020[…]

Nabaltec AG: Nach vorläufigen Zahlen Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal 2020 durch Covid-19-Pandemie und Sondereffekte belastet

Die Nabaltec AG geht nach vorläufigen Zahlen davon aus, im zweiten Quartal 2020 ein leicht negatives Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) zu erzielen. Der Umsatz beträgt gemäß den vorläufigen Zahlen 36,4 Mio. Euro nach 49,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das operative Konzernergebnis beläuft sich im zweiten Quartal 2020 nach vorläufigen Zahlen auf -0,4 Mio. Euro Read more about Nabaltec AG: Nach vorläufigen Zahlen Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal 2020 durch Covid-19-Pandemie und Sondereffekte belastet[…]