Anumar eröffnet neues Regionalbüro

Das Ingolstädter Solarunternehmen Anumar entwickelt derzeit mehrere Solarparks in Norddeutschland mit einer Gesamtleistung von über 500 MW. Um Präsenz zu zeigen und den direkten Dialog mit den Akteuren vor Ort zu verbessern, eröffnet das Unternehmen ein Regionalbüro in der Hansestadt Anklam, Steinstraße 19 (Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Vorpommern Greifswald). „Regionale Wertschöpfung ist der große Vorteil bei regenerativen Read more about Anumar eröffnet neues Regionalbüro[…]

AEROCOMPACT bringt Rammsysteme für mittelgroße Solarparks auf den Markt

Der international agierende Hersteller von PV-Montagesystemen AEROCOMPACT präsentiert die neue Produktreihe CompactGROUND RAM-X für Solarparks ab 500 kWp Leistung. Neben der hohen Energiedichte hat das Unternehmen bei der ab April weltweit verfügbaren Lösung ein besonderes Augenmerk auf die schnelle Montage und die maximale Raumnutzung gelegt. Mit Erfolg: Dank des modularen Aufbaus mit nur drei Hauptkomponenten Read more about AEROCOMPACT bringt Rammsysteme für mittelgroße Solarparks auf den Markt[…]

Viel Sonnenstrom, wenig Wind

Die Erzeugung grünen Stroms aus Sonnenkraft lag im März 2021 deutlich über dem Plan. Der Wind dagegen blies weniger kräftig als erwartet. „Insgesamt war der März ein guter Monat für die Erneuerbaren Energien“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. Deutschland schaffte bei der Produktion aus Photovoltaik rund 106 Prozent Zielerreichung, Italien lag mit Read more about Viel Sonnenstrom, wenig Wind[…]

Sonne und Wind machten sich im Februar rar

Erneuerbare Energien haben im Februar 2021 nicht das volle Potenzial ausgeschöpft. Beim Wind lag etwa in Deutschland die Ausbeute bei gerade einmal 78 Prozent, bei Sonne immerhin bei 85 Prozent. „Dafür lag Italien mit 101 Prozent bei der Sonnenausbeute über Plan“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. „Das Plus hätte noch höher ausfallen Read more about Sonne und Wind machten sich im Februar rar[…]

Anumar bezieht neue Büroräume und erweitert das Leistungsportfolio

Inzwischen beschäftigt Anumar über 25 Mitarbeiter. Daher mietet das Ingolstädter Unternehmen ab März ein weiteres Stockwerk in der Haunwöhrer Straße an. Durch die Erweiterung des Teams, soll der weiterhin stark steigende Trend zur Solarenergie noch besser genutzt werden. Dabei wird Anumar vor allem in die Entwicklung und in den Erwerb neuer Projekte investieren. Speziell für Read more about Anumar bezieht neue Büroräume und erweitert das Leistungsportfolio[…]

GEO-Tag der Natur: ökologische Vielschichtigkeit durch Gute Solarparks

Die Vielfalt der Solarenergie wird oft unterschätzt. Gut geplante Solarparks liefern nicht nur saubere Energie, sondern sie vereinen Klimaschutz, Biodiversität, Natur- und Umweltschutz sowie die ländliche Entwicklung. Die Solarenergie spielt bereits heute eine wichtige Rolle im Energiesystem. Sie ist das Bindeglied für das Zusammenführen von Landwirtschaft und Biodiversität, dies geschieht (u.a.) durch eine nachhaltige Nutzung Read more about GEO-Tag der Natur: ökologische Vielschichtigkeit durch Gute Solarparks[…]

Vorläufige Zahlen weisen höheren Jahresüberschuss für 2020 aus

Nettoergebnis um 1,7 auf 13,1 Millionen Euro gesteigert Eigenkapitalquote steigt auf 56 Prozent Wie erwartet hat ABO Wind im Geschäftsjahr 2020 ein gutes Ergebnis erzielt. Gemäß vorläufigen Zahlen ist der Jahresüberschuss des Konzerns im Vergleich zu 2019 um 1,7 auf 13,1 Millionen Euro gestiegen. Die Veröffentlichung des vollständigen und geprüften Konzern- wie Einzelabschlusses ist für Read more about Vorläufige Zahlen weisen höheren Jahresüberschuss für 2020 aus[…]

Aufstellungsbeschluss für 75 MW Projekt

Am vergangenen Montag, den 15.02.2021, stimmte der Stadtrat von Rosenthal, Landkreis Waldeck-Frankenberg in Hessen, einstimmig für einen Solarpark von Anumar. Der gesamte Rat spricht sich positiv für den Ausbau regenerativer Energiequellen aus und unterstützt den Bau des ersten Solarparks im Stadtgebiet. Mit einer Leistung von ca. 75 MWp können über 22.000 Haushalte mit Solarstrom versorgt Read more about Aufstellungsbeschluss für 75 MW Projekt[…]

Zweites Standbein mit Solarenergie für Energieallianz Bayern

Die Energieallianz Bayern mit Sitz in Hallbergmoos bei München erweitert ihr Portfolio mit der Entwicklung neuer Solarprojekte. Hierfür hat sie für die strategische Erweiterung des Unternehmens und zukünftige Projektentwicklung vor kurzem die Solarenergie Bayern GmbH & Co. KG gegründet. An der Solarenergie Bayern GmbH & Co. KG haben sich 30 Stadtwerke aus dem bestehenden Gesellschafterkreis Read more about Zweites Standbein mit Solarenergie für Energieallianz Bayern[…]

Neuer Beitritt der Stadtwerke Bad Aibling bei Energieallianz Bayern

Wieder konnte die Energieallianz Bayern GmbH & Co. KG aus Hallbergmoos mit den Stadtwerke Bad Aibling einen neuen Gesellschafter gewinnen. Die Stadtwerke Bad Aibling, ein Eigenbetrieb der Stadt Bad Aibling, sind zum 01.01.2021 als neuer Gesellschafter der Energieallianz Bayern (EAB) beigetreten. Beide Unternehmen möchten gemeinsam mit neuen Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien einen Beitrag Read more about Neuer Beitritt der Stadtwerke Bad Aibling bei Energieallianz Bayern[…]