DUALIS stellt Release 4.2 von Visual Components vor: Vereinfachte 3D-Simulation für vernetzte Fabriken

Die DUALIS GmbH IT Solution (www.dualis-it.de) hat sich mit ihren Software-Lösungen auf die Planung und Optimierung smarter Prozesse, Systeme und Maschinen in vernetzten Fabriken spezialisiert. Hierzu hat das Unternehmen unter anderem die 3D-Simulationsplattform Visual Components für die Anlagen- und Materialflussplanung im Portfolio. Mit dem neuen Release 4.2 dieser Lösung bietet DUALIS die nächste Generation der Read more about DUALIS stellt Release 4.2 von Visual Components vor: Vereinfachte 3D-Simulation für vernetzte Fabriken[…]

RWTH Aachen setzt auf Altair Technologie und stellt modernste Simulationssoftware campusweit zur Verfügung

Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Analytics anbietet, gibt heute bekannt, dass das Rechenzentrum der RWTH Aachen eine neue und erweiterte Vereinbarung mit Altair geschlossen hat. Dozenten, Mitarbeiter und Studierende können nun über das Altair Academic Program alle Altair Softwarelösungen nutzen. Read more about RWTH Aachen setzt auf Altair Technologie und stellt modernste Simulationssoftware campusweit zur Verfügung[…]

DOCERAM setzt bei Digitalisierungsstrategie auf 3D CAD Produktkatalog powered by CADENAS

Die DOCERAM GmbH, ein Unternehmen der MOESCHTER Group, befasst sich seit mehr als 20 Jahren mit der Entwicklung und Herstellung von Bauteilen aus Hochleistungskeramik für industrielle Anwendungen. Neben der Entwicklung von Spitzenprodukten für die Bereiche Maschinenbau und Automotive ist auch das Thema Digitalisierung ein essentieller Bestandteil der Unternehmensstrategie. Im September 2019 wurde das neue 3D Read more about DOCERAM setzt bei Digitalisierungsstrategie auf 3D CAD Produktkatalog powered by CADENAS[…]

Neues Forschungsvorhaben am SKZ Inline-Qualitätssicherung beim Thermoplast-Schaumspritzgießen

Zum 1. Oktober 2019 wurde ein Forschungsprojekt am SKZ gestartet, das unter Einsatz verschiedener Inline-Messverfahren die Qualität geschäumter Bauteile untersuchen wird. Dies soll zukünftig Unternehmen ermöglichen, optimale Prozessfenster beim Thermoplast-Schaumspritzgießen zu finden, ohne auf eine aufwändige nachgelagerte Analytik mit mikroskopischen Verfahren zurückgreifen zu müssen. Das Schäumen von thermoplastischen Spritzgussbauteilen bietet viele Vorteile gegenüber dem Kompakt-Spritzguss. Read more about Neues Forschungsvorhaben am SKZ Inline-Qualitätssicherung beim Thermoplast-Schaumspritzgießen[…]

Virtuelle Planung leichtgemacht: 3D CAD Herstellerkataloge powered by CADENAS künftig nahtlos in tarakos Planungs- und Simulationssoftware integriert

Auf den Anwendertagen der tarakos GmbH am 5. und 6. November 2019 in Magdeburg präsentierte CADENAS den Besuchern einen neuen Service für eine einfachere virtuelle Planung: Ab kommendem Frühjahr erhalten Nutzer des 3D Softwaretools taraVRbuilder (neue Version 2020) kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Herstellerkataloge basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS. Intelligente Engineering Daten für virtuelle Read more about Virtuelle Planung leichtgemacht: 3D CAD Herstellerkataloge powered by CADENAS künftig nahtlos in tarakos Planungs- und Simulationssoftware integriert[…]

Optimierte Produktionsplanung dank künstlicher Intelligenz

Deep Reinforcement Learning heißt, ein Softwareagent lernt in einem spezifischen Umfeld optimale Entscheidungen zu treffen. Bisher wird das vor allem bei Computerspielen eingesetzt. Das Schweizer Unternehmen ProSim ist aber davon überzeugt, dass mit einem Deep RL-Ansatz auch Problemstellungen von Unternehmen gelöst werden können. Die Idee dahinter ist es, den „Agenten“ in der künstlichen Umgebung (Prozesssimulation) Read more about Optimierte Produktionsplanung dank künstlicher Intelligenz[…]

Ein Datensatz – unendliche Möglichkeiten für Bauprojekte in der Oberflächenentwässerung

BIM@HAURATON hat sich durchgesetzt. Das badische Unternehmen Hauraton, international agierender Spezialist für Oberflächenentwässerung, hat das Thema Building Information Modeling – kurz BIM – konsequent vorangetrieben und erfolgreich als Programm und Angebot im Unternehmen etabliert. Bereits seit Jahren setzt sich Hauraton ebenso wie die gesamte Branche intensiv mit dem digitalen Wandel, mit BIM und den zugehörigen Read more about Ein Datensatz – unendliche Möglichkeiten für Bauprojekte in der Oberflächenentwässerung[…]

3D-gedruckte Verbundteile werden leistungsfähiger durch gemeinsame Simulationssoftware von Markforged und MSC Software

Markforged, der führende Hersteller von 3D-Druckern für Metall- und Kohlefaser, und MSC Software (MSC), Anbieter von CAE-Simulationssoftware und Dienstleistungen, sind eine Technologie-partnerschaft eingegangen. Die Unternehmen bieten für die Markforged 3D-Drucker Prozesssimulation, Simulation des Bauteilverhaltens und Materialanalysetools an. Bereits heute können Kunden für die Endloskohlefaser- und Onyx-Materialien von Markforged Materialanalysen in der Software Digimat von e-Xstream Read more about 3D-gedruckte Verbundteile werden leistungsfähiger durch gemeinsame Simulationssoftware von Markforged und MSC Software[…]

Prüfgelände von Applus+ IDIADAs jetzt digitalisiert in Adams, um Fahrdynamik zu simulieren

MSC Software (MSC), Anbieter von CAE-Simulationssoftware und Dienstleistungen, hat heute eine Vereinbarung mit Applus+ IDIADA unterschrieben, deren virtuelles Prüfgelände in der Mehrkörpersimulations-software Adams anzubieten. Fahrzeughersteller können jetzt virtuelle Fahrdynamiktests und –entwicklung auf einer digitalen Version der renommierten Teststrecken durchführen. Applus+ IDIADA bietet weltweit Dienstleistungen im Bereich Konstruktion, Entwicklung, Versuch und Zulassung für die Autoindustrie an. Read more about Prüfgelände von Applus+ IDIADAs jetzt digitalisiert in Adams, um Fahrdynamik zu simulieren[…]

Schnelle Bewertung neuer Materialien für die Additive Fertigung durch Simulation

Additive Fertigungsverfahren erobern derzeit den Endkundenmarkt und gewinnen auch im industriellen Sektor immer mehr an Bedeutung. Während sie zu Beginn im Bereich der Herstellung von Anschauungsmustern und Prototypen zum Einsatz kamen, werden die innovativen Verfahren insbesondere in der Luftfahrtindustrie und Medizintechnik immer häufiger zum festen Bestandteil in den Produktionsprozessen. Trotz des großen Potenzials der Additiven Read more about Schnelle Bewertung neuer Materialien für die Additive Fertigung durch Simulation[…]