Schwellenländeranleihen: Geduld ist eine Tugend

Nachdem sich Schwellenländeranleihen Ende 2020 stark erholt hatten, erfuhren sie Anfang 2021 erneut Gegenwind. Grund genug, der Assetklasse den Rücken zu kehren? „Keineswegs“, sagt Denise Simon, Co-Head im Emerging Market Debt-Team bei Lazard Asset Management. „Wir bleiben optimistisch, was die mittelfristigen Aussichten für Schwellenländeranleihen angeht.“ Ein wesentlicher Grund für diese positive Sicht auf die Assetklasse Read more about Schwellenländeranleihen: Geduld ist eine Tugend[…]

Blasen, Taper Tantrums und die Rückkehr von Value

„Bei Anleihen ist eine große Umwälzung im Gange – steigende Renditen bei US-Staatsanleihen, eine steiler werdende Renditekurve (2-10Y) und zunehmende Inflationserwartungen führen dazu, dass sich die Märkte fragen, ob wir vor einem „Taper Tantrum 2.0“ stehen. Wir denken, dass die Risikoerwartung, dass die Fed präventive Maßnahmen ergreift, um ihr Kaufprogramm in den nächsten 12 Monaten Read more about Blasen, Taper Tantrums und die Rückkehr von Value[…]

NN IP Research: drei von vier Schwellenländern mit verbesserten ESG-Bewertungen

NN IP ESG Lens1 zeigt: 56 Schwellenländer verbessern ihren ESG-Score, 16 schneiden schlechter ab Spitzenreiter Armenien, Kroatien, Georgien und Malaysia steigerten sich schnell zwischen 2016 und 2019 Die Integration von ESG-Faktoren in EMD-Investitionsprozesse ermöglicht eine ganzheitlichere Sicht auf Risiken und Chancen Die Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) in Investitionen in Schwellenländeranleihen (EMD) ist Read more about NN IP Research: drei von vier Schwellenländern mit verbesserten ESG-Bewertungen[…]

J.P. Morgan Asset Management: Es ist an der Zeit, den traditionellen Balanced-Ansatz zu überdenken

Staatsanleihen können ihre klassische Ertrags- und Diversifikationsfunktion nicht mehr erfüllen Chancenspektrum mit Unternehmensanleihen erweitern Alternative Anlageklassen wie Immobilien, Infrastruktur und Makro-Strategien können stabile Erträge und Abwärtsschutz bieten Laut den Experten von J.P. Morgan Asset Management hat die Coronakrise einen Trend verstärkt, der sich bereits seit einiger Zeit abzeichnet: Der traditionelle Balanced-Ansatz beim Aufbau eines Portfolios, Read more about J.P. Morgan Asset Management: Es ist an der Zeit, den traditionellen Balanced-Ansatz zu überdenken[…]

Nordeas Emerging STARS Bond-Strategie erhält Mandat über mehr als 550 Mio. USD

Nordea Asset Management (NAM) erhält von Velliv, einem führenden dänischen Rentenversicherungsträger, ein Mandat über mehr als 550 Millionen US-Dollar für seine Emerging STARS Bond-Strategie.  „Wir freuen uns sehr über das Investment von Velliv in die Emerging STARS Bond-Strategie“, sagt Thede Rüst, Leiter Schwellenländeranleihen bei NAM. „So wie das ESG-Risiko bei EM-Aktien ein wichtiger Faktor ist, Read more about Nordeas Emerging STARS Bond-Strategie erhält Mandat über mehr als 550 Mio. USD[…]

NN Investment Partners: Asien bietet größte Chancen in Schwellenländeranleihen

. Geldpolitische Maßnahmen und positive Konjunkturprognosen stützen den Gesamtausblick für Schwellenländeranleihen (EMD) Asiatische Anleihemärkte setzen ihren kräftigen Aufschwung voraussichtlich fort, da Impfmaßnahmen für weitere Normalisierung sorgen ESG wird eine größere Rolle bei Investitionen in Schwellenländeranleihen spielen Zu Jahresbeginn 2020 waren die Erwartungen für Schwellenländeranleihen (EMD) positiv. Die Corona-Pandemie ließ diese Erwartungen jedoch ins Trudeln geraten. Read more about NN Investment Partners: Asien bietet größte Chancen in Schwellenländeranleihen[…]

Unternehmensanleihen aus Schwellenländern trotzen Corona-Pandemie

Mit dem Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen und der Impfstoffentwicklung gegen COVID-19 haben Unternehmensanleihen aus Schwellenländern kräftig aufgeholt. Die Exportvolumina sind wieder auf dem Niveau vor der Pandemie. Auch die Preisentwicklung an den Rohstoffmärkten stimmt positiv. Insbesondere hochverzinsliche Unternehmensanleihen bieten für Investoren ein attraktives Risiko-Rendite-Profil.  Gute Aussichten: Der Internationale Währungsfonds rechnet für 2021 mit einem Wirtschaftswachstum in Read more about Unternehmensanleihen aus Schwellenländern trotzen Corona-Pandemie[…]

Denise Simon, Lazard AM: „2021 sind die Aussichten für Schwellenländeranleihen vielversprechend“

Im vergangenen Jahr hatten Anleger in Schwellenländeranleihen eine volatile Zeit zu überstehen, wenngleich die Anlageklasse am Ende einmal mehr ihre Widerstandsfähigkeit bewies und alle Segmente im positiven Bereich abschlossen. Das neue Jahr wird deutlich besser, ist Denise Simon, Co-Head of Emerging Market Debt bei Lazard Asset Management, überzeugt: „Ein günstiges makroökonomisches Umfeld, solide Fundamentaldaten und attraktive Read more about Denise Simon, Lazard AM: „2021 sind die Aussichten für Schwellenländeranleihen vielversprechend“[…]

Marktattraktivität Renten: Versicherungsinstrument gegen Stressphasen

Erstklassige Staatsanleihen sind immer noch ein passendes Versicherungsinstrument gegen Stressphasen an den Märkten. „Als Renditebringer allerdings werden sie auch 2021 nicht die erste Wahl sein“, sagt Carsten Gerlinger, Vice President von Moventum AM. „Werden all die beschlossenen geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen umgesetzt, wird sich das noch weit über 2021 hinaus positiv auf das Weltwirtschaftswachstum auswirken“, Read more about Marktattraktivität Renten: Versicherungsinstrument gegen Stressphasen[…]

Schwellenländeranleihen könnten vom US-Wahlausgang besonders profitieren

Schwellenländeranleihen befinden sich am Anfang einer anhalten Periode der Outperformance. Dieser Ansicht ist Denise Simon, Co-Head und Portfoliomanagerin/Analystin im Emerging Markets Debt Team von Lazard Asset Management. „Doch der Markt ist sehr heterogen. Der richtige Mix sowohl im Hinblick auf die Allokation in Hart- und Fremdwährungsanleihen als auch die einzelnen Länder ist entscheidend für den Read more about Schwellenländeranleihen könnten vom US-Wahlausgang besonders profitieren[…]