Ein Fensterleben lang verbunden: Die REHAU Window.ID ermöglicht Fachbetrieben mehr Effizienz und Kundennähe

Produktion, Transport, Einbau: Meist reißt danach die Verbindung vom Fensterfachbetrieb zum Kunden ab. Window.ID von REHAU bietet dafür nun die Lösung. Der elektronische Fingerabdruck des Fensters sorgt dafür, dass der Kontakt ein Fensterleben lang bestehen bleibt – und gleichzeitig die gesamte Prozesskette deutlich effizienter wird. Fensterfachbetriebe müssen sich in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld behaupten. Deshalb Read more about Ein Fensterleben lang verbunden: Die REHAU Window.ID ermöglicht Fachbetrieben mehr Effizienz und Kundennähe[…]

Ab Mai steigt die Unwettergefahr – jetzt Vorkehrungen gegen Starkregen treffen

Der Frühling ist da, und mit den warmen Temperaturen steigt die Gefahr von Sturzfluten infolge von Starkregen. Beim nächsten Unwetter kann auch Köln wieder betroffen sein. Solche Unwetter mit Starkregen können noch bis in den Spätsommer auftreten und Klimaprognosen zeigen, dass ihre Häufigkeit und Intensität zunehmen wird. Doch niemanden muss ein solches Unwetter unvorbereitet treffen. Read more about Ab Mai steigt die Unwettergefahr – jetzt Vorkehrungen gegen Starkregen treffen[…]

VDV-Präsident Wortmann: „Wir brauchen zeitnah eine Fortführung des ÖPNV-Rettungsschirms“

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) – Branchenverband mit über 600 Mitgliedsunternehmen aus dem öffentlichen Personen- und dem Schienengüterverkehr – weist auf die Notwendigkeit der Fortführung des ÖPNV-Rettungsschirms für das Jahr 2021 hin. Präsident Ingo Wortmann: „Die Verkehrsunternehmen halten die Mobilität in Abstimmung mit Bund und Ländern in praktisch unverändertem Maße aufrecht. Trotz erheblichem Fahrgastrückgang wird Read more about VDV-Präsident Wortmann: „Wir brauchen zeitnah eine Fortführung des ÖPNV-Rettungsschirms“[…]

Versicherungstipp: Schenkung mit Folgen

Wer von seinen Eltern oder Großeltern ein Grundstück übertragen bekommt, übernimmt mit der Schenkung auch die Verkehrssicherungspflicht. Damit muss er alle notwendigen und erforderlichen Vorkehrungen treffen, um Schäden zu verhindern. „Wird die Verkehrssicherungspflicht verletzt und ein Dritter geschädigt, ist der Grundstückseigentümer schadenersatzpflichtig“, erklärt Schadenexpertin Margareta Bösl von der uniVersa Versicherung. Besonders bei Personenschäden kann dies Read more about Versicherungstipp: Schenkung mit Folgen[…]

Homeoffice erhöht Brandgefahr in der Wohnung – Schutz notwendig

Die Brandgefahr im trauten Heim ist relativ groß. Alle zwei bis drei Minuten brennt es irgendwo in Deutschland. Jährlich sind das über 200.000 Brände. Brandursache Nummer eins sind dabei elektrische Geräte, aber auch Lampen. Hinzu kommt die Unachtsamkeit, wenn es um offenes Feuer wie brennende Kerzen oder auch Töpfe und Pfannen auf dem Herd geht. Read more about Homeoffice erhöht Brandgefahr in der Wohnung – Schutz notwendig[…]

Sicher in jeder Hinsicht: Sanierung eines ehemaligen Wäscherei-Geländes

Manchmal braucht es einen langen Atem, um aus einem kontaminierten Areal eine altlastenfreie Fläche zu machen. So auch im Dresdner Stadtteil Laubegast: Dort, wo über Jahrzehnte hinweg durch den Betrieb einer chemischen Wäscherei der Boden und das Grundwasser mit Lösungsmitteln belastet wurden, starteten die von der EU geförderten Sanierungsarbeiten bereits vor über 20 Jahren. Im Read more about Sicher in jeder Hinsicht: Sanierung eines ehemaligen Wäscherei-Geländes[…]

Junge Maisbestände kontrollieren – Vogelfraß beachten

Nachdem im letzten Jahr landesweit in jungen Maisbeständen gravierende Schäden durch Fritfliegen- bzw. Drahtwurmbefall, Vogelfraß und Wild zu beobachten waren, weist das Deutsche Maiskomitee e. V. (DMK) auf die Bedeutung einer sorgfältigen Bestandeskontrolle hin. Die reduzierten Möglichkeiten zur chemischen Saatgutbeizung nach dem Verbot von Mesurol, wodurch nun kein Insektizid mehr gegen Fritfliegen und Repellent als Read more about Junge Maisbestände kontrollieren – Vogelfraß beachten[…]

Vorbereitungen zur Maiszünslerbekämpfung jetzt starten

Der Maiszünsler (Ostrinia nubilalis) hat sich in Deutschland zu einem der bedeutendsten tierischen Schädlinge im Maisanbau entwickelt. Er ist jedoch auch der einzige Schädling im Ackerbau, gegen den ein biologisches Bekämpfungsverfahren, das auf dem Einsatz von Nützlingen basiert, verbreitet angewendet wird. Zum richtigen Termin ausgebrachte Trichogramma-Schlupfwespen parasitieren die Maiszünsler-Eier und reduzieren damit den Schädlingsdruck so Read more about Vorbereitungen zur Maiszünslerbekämpfung jetzt starten[…]

E-Autos: Marderbisse können sehr teuer werden

Elektroautos haben zwar keinen klassischen Motorraum, doch Elektrokabel und Gummimanschetten, die Marder gut schmecken, bieten auch die Stromer. Allerdings können die Schäden im Falle eines Kurzschlusses besonders teuer werden, denn in den Kabeln von Elektroautos fließen deutlich höhere Spannungen als in konventionellen Autos. Die Autohersteller versuchen daher, Motorräume oder Elektrokabel so zu schützen, dass die Read more about E-Autos: Marderbisse können sehr teuer werden[…]

Unwetter sind nicht vermeidbar – viele Dachschäden schon

Nach 30 Jahren ein Totalschaden – und trotzdem die Neuwertentschädigung kassieren? Das kann sich kein Autobesitzer vorstellen – aber viele Immobilienbesitzer erwarten genau das von ihrer Versicherung. Hartnäckig hält sich der Irrglaube, eine Gebäudeversicherung würde automatisch jeden Dachschaden bezahlen, wenn der Sturm mit mehr als 8 Windstärken bläst. Doch das Vertrauen, die Versicherung spendiere dann Read more about Unwetter sind nicht vermeidbar – viele Dachschäden schon[…]