Junge Menschen auf Augenhöhe involvieren

„Nicht gehört, nicht berücksichtigt, nicht beteiligt. Gebeutelt durch Unsicherheit, Zukunftsangst, Einsamkeit. Das umschreibt kurzgefasst die derzeitige Situation junger Menschen“, muss Jan Hägerling bitter feststellen. Dem Vorsitzenden des Bundes der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) geben Studien der Universitäten Hildesheim und Frankfurt am Main und der Bertelsmann Stiftung Recht. Stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen in den Read more about Junge Menschen auf Augenhöhe involvieren[…]

Rentenreform: Bereitschaft zu weitgehenden Veränderungen vorhanden

Die Deutschen sind zu tiefgreifenden Veränderungen am Rentensystem bereit. So kann sich eine relative Mehrheit den Einstieg in eine allgemeine Erwerbstätigenversicherung vorstellen. Das ergab die jüngste Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Darin gaben 50 Prozent der Befragten an, dass sie von der Rentenreformkommission der Bundesregierung Vorschläge erwartet hätten, wie der Kreis der Versicherungspflichtigen Read more about Rentenreform: Bereitschaft zu weitgehenden Veränderungen vorhanden[…]

Eigenheimerverband: Regierung soll selbstgenutztes Wohneigentum zur Alterssicherung nutzen

Der Eigenheimerverband Bayern e.V. ist enttäuscht, dass im Abschlussbericht der Rentenkommission mit dem Titel „verlässlicher Generationenvertrag“ das Thema selbstgenutztes Wohneigentum kaum Beachtung findet. Der Präsident des Verbandes Wolfgang Kuhn ist sich sicher: „Kein anderes Kapitalanlageprodukt bietet über einen so großen Teil des Lebens Sicherheit und Stabilität. Das Eigenheim sichert den jungen Familien für lange Zeit Read more about Eigenheimerverband: Regierung soll selbstgenutztes Wohneigentum zur Alterssicherung nutzen[…]

DIA-Umfrage: Bürger über Ergebnisse der Rentenkommission enttäuscht

Die Rentenkommission der Bundesregierung, die vor wenigen Tagen ihren Bericht vorstellte, hat nach Auffassung einer relativen Mehrheit der deutschen Bevölkerung ihren Auftrag nur ungenügend erfüllt. Zu diesem Schluss gelangen 48 Prozent der Befragten in einer repräsentativen Umfrage, die das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) wenige Tage nach der Präsentation der Kommissionsergebnisse vom Meinungsforschungsinstitut INSA Consulere Read more about DIA-Umfrage: Bürger über Ergebnisse der Rentenkommission enttäuscht[…]

Rentenkommission: Ergebnisse trotz dringendem Handlungsbedarf unzureichend

Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) ist nicht zufrieden mit den Ergebnissen der Rentenkommission. „Die Corona-Krise zeigt uns, wie schnell Menschen um ihre Existenz fürchten und wie wichtig gerade jetzt konkrete Vorschläge und verlässliche Strukturen für die eigene Alterssicherung sind“, sagt dlv-Präsidentin Petra Bentkämper. Im Mai 2018 hat die Bundesregierung die Rentenkommission eingesetzt und damit beauftragt, sich Read more about Rentenkommission: Ergebnisse trotz dringendem Handlungsbedarf unzureichend[…]

Bericht der Rentenkommission – Licht und Schatten

Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) begrüßt die bessere Förderung der privaten Altersvorsorge, wie sie die Rentenkommission (Kommission Verlässlicher Generationenvertrag) vorgeschlagen hat. Der BDWi kritisiert, dass die Kommission keine Vorschläge vorgelegt hat, um den sich abzeichnenden Anstieg der Belastungen der Beitragszahler zu begrenzen. „Die Rentenkommission schlägt vor, zusätzliche private Altersvorsorge in Zukunft besser zu fördern. Eine Read more about Bericht der Rentenkommission – Licht und Schatten[…]

Rentenpolitik: Regierung legt Reform weitgehend auf Eis

Die Rentenkommission bleibt konkrete Ideen zu einer tragenden Rentenreform weitgehend schuldig. Immerhin werde darüber nachgedacht, die Versichertenbasis um Selbständige und Beamte zu erweitern, so Ilse Müller, Vorsitzende des BDH Bundesverband Rehabilitation: „Die Große Koalition lässt uns weiterhin im Unklaren über die Zukunft der Rente. Dass die von der Koalition eingesetzte Kommission nach zwei Jahren nicht Read more about Rentenpolitik: Regierung legt Reform weitgehend auf Eis[…]

BDA: Gesamtbelastung der Beitragszahler nicht aus dem Blick verlieren!

Anlässlich der Veröffentlichung des Berichtes der Rentenkommission erklärt die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände: Politik muss Entwicklung der gesamten Belastung der Beitragszahler in den Blick nehmen Die vereinbarten Empfehlungen der Rentenkommission sind zwar in wesentlichen Teilen vage, sie stehen allerdings den notwendigen Veränderungen in der Rentenversicherung auch nicht entgegen. Die Empfehlungen lassen damit den Weg offen, um Read more about BDA: Gesamtbelastung der Beitragszahler nicht aus dem Blick verlieren![…]

Paritätischer: Rentenkommission lässt Heil im Regen stehen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeigt sich enttäuscht von dem Abschlussbericht der Rentenkommission und kritisiert die Kommissionvorsitzenden Gabriele Lösekrug-Möller (SPD) und Karl Schiewerling (CDU) für das unzureichende Ergebnis, das weit hinter den Erwartungen zurückbleibe. Statt konkrete Vorschläge für die langfristige Finanzierung der Alterssicherung zu präsentieren, werde die Problemlösung schlicht vertagt. Angesichts der demografischen Entwicklung und des Umstands, Read more about Paritätischer: Rentenkommission lässt Heil im Regen stehen[…]

Rentenkommission steht mit leeren Händen da

„Aufgabe nicht erfüllt. Dieses knappe Fazit müsste die Rentenkommission heute bei der Vorstellung ihrer Ergebnisse ziehen, wenn sie ehrlich wäre“, erklärte Klaus Morgenstern, Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Die Kommissionsmitglieder, Politiker, Vertreter der Sozialpartner und Wissenschaftler, waren am 6. Juni 2018 angetreten, um Wege zu einer nachhaltigen Sicherung und Fortentwicklung der Alterssicherungssysteme ab Read more about Rentenkommission steht mit leeren Händen da[…]