Deutsche Zentrale für Tourismus nutzt ITB NOW 2021 als wichtige Branchen-Plattform für die Restart-Phase

Gemeinsam mit 23 Partnern der deutschen Tourismusindustrie, darunter fünf touristische Landesmarketingorganisationen, präsentiert die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) das Reiseland Deutschland auf der ITB Berlin NOW. Im Fokus des virtuellen DZT-Auftritts steht die Recovery-Strategie für das Deutschland-Incoming während und nach der Corona-Krise. Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Gerade in Zeiten der Pandemie ist Read more about Deutsche Zentrale für Tourismus nutzt ITB NOW 2021 als wichtige Branchen-Plattform für die Restart-Phase[…]

Digitalisierung im Fokus der DZT-Recovery-Strategie

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) setzt mit ihrer evidenzbasierten Recovery-Strategie im Incoming-Tourismus gezielt auf digitale Instrumente zur intensiven Kundenkommunikation. Brand Awareness und Inspiration stehen hierbei im Mittelpunkt. In verschiedenen Stufen ihrer Kundenkommunikation von Empathie-Kampagnen während der Lock-Down-Phasen in internationalen Märkten über digitale Events und Workshops mit der Reiseindustrie bis hin zu gezielten Produktkampagnen werden Read more about Digitalisierung im Fokus der DZT-Recovery-Strategie[…]

Stark nachgefragte Flugstrecken, die nicht bedient werden: Skyscanner startet einzigartiges Datenmodul für Fluggesellschaften und Airports

Berlin-Brandenburg nach Cancún, Frankfurt am Main nach Phuket und Düsseldorf nach Bangkok: Drei Strecken mit Nachfrage, für die es keine direkte Flugverbindung gibt. Das führende globale Online-Reiseunternehmen Skyscanner präsentiert eine einzigartige neue Lösung im Rahmen seines Business-Intelligence-Tools Travel Insight Vision, die darauf abzielt, die ungenutzte Nachfrage nach neuen Direktflug-Verbindungen zu ermitteln. Da die Pandemie die Read more about Stark nachgefragte Flugstrecken, die nicht bedient werden: Skyscanner startet einzigartiges Datenmodul für Fluggesellschaften und Airports[…]

Eine Riesen-Chance für Jungunternehmer der Reisebranche: Die „Travel Start-up Nights 2021“ von TIC & VIR

Neues Jahr, neues Start-up Glück: Der Travel Industry Club e.V. (TIC) und der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) laden Gründer und ihre jungen Unternehmen auch in 2021 wieder zum Nachwuchswettbewerb mit sechs „Travel Start-up Nights“ ein. Dabei werden Finalisten ausgewählt, die zum Jahresende um den Titel „Travel Start-up 2021“ wetteifern. Von Februar bis November 2021 Read more about Eine Riesen-Chance für Jungunternehmer der Reisebranche: Die „Travel Start-up Nights 2021“ von TIC & VIR[…]

MV bleibt Partnerland: GTM 2021 wird digital veranstaltet

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) in enger Abstimmung mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV) entschieden, den Germany Travel MartTM (GTM) 2021 erneut als Digital-Event umzusetzen. Geplant wird der größte Incoming-Workshop für das Reiseland Deutschland vom 27. bis 29. April 2021. Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Die Realisation Read more about MV bleibt Partnerland: GTM 2021 wird digital veranstaltet[…]

Vom Ford Modell T zu New Work im Tourismus

Der Travel Industry Club (TIC), der führende Wirtschaftsclub der Reisebranche in Deutschland, führt den zweiten Workshop des Young Mind Talent-programms 2020 mit Sicherheitskonzept in Frankfurt durch. Im Mittelpunkt steht das Konzept zur Grundhaltung, Sinn und höherem Zweck eines Unternehmens oder Orga-nisation (Purpose), in einer digitalen Welt Mehrwerte für Kund*Innen und Mitarbeiter*In-nen zu schaffen. Die Talente Read more about Vom Ford Modell T zu New Work im Tourismus[…]

DZT startet Recovery-Programm für deutschen Incoming-Tourismus

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat ein weitreichendes Programm für einen erfolgreichen Neustart des Incoming-Tourismus gestartet. Als Kick-off fand der Germany Travel Mart in diesem Jahr erstmals als virtualGTM 2020 vom 22. bis 24. Juni mit mehr als 450 Key Accounts der internationalen Reiseindustrie aus 49 Ländern und 250 deutschen Partnern statt. Auf der Read more about DZT startet Recovery-Programm für deutschen Incoming-Tourismus[…]

Globale Studie lässt Touristiker sprechen

  Globale Studie lässt Touristiker sprechen Vertreter der Reisebranche betonen Bedeutung von Gesundheitszertifikaten für Destinationen   München – 19. Juni 2020. Travel Consul, eine Allianz internationaler Agenturen in der Reiseindustrie, analysiert in einer aktuellen Studie den Einfluss von Covid-19 auf die Tourismusbranche und untersucht dabei die künftige Erholung des globalen Reisevertriebs. Hierfür wurden im Mai Read more about Globale Studie lässt Touristiker sprechen[…]

Reiseveranstalter in der Corona-Krise: vtours hat bereits die Hälfte der Rückerstattungen abgewickelt

Die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie haben die deutsche Reiseindustrie schwer getroffen. Urlaubsreisen in ferne Länder sind aufgrund der weltweiten Reisewarnung des Auswärtigen Amtes bis auf weiteres sprichwörtlich „in weite Ferne” gerückt. Das bedeutet für Reiseveranstalter und Reisebüros in der aktuellen Situation deutliche Einnahmeverluste. Gleichzeitig sind die Unternehmen mit den Folgen der Krise unvermindert beschäftigt. Zunächst Read more about Reiseveranstalter in der Corona-Krise: vtours hat bereits die Hälfte der Rückerstattungen abgewickelt[…]

DZT und amerikanische Reiseindustrie arbeiten bereits an Recovery-Maßnahmen für den Quellmarkt USA

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) und ihre US-amerikanischen Partner arbeiten systematisch daran, den touristischen Verkehr aus den USA nach Deutschland nach der Corona-Krise und nach Aufhebung der Reisebeschränkungen rasch wieder zu beleben. Die USA sind mit fast sieben Millionen Übernachtungen und einem Marktanteil von 7,8 Prozent (2019) wichtigster Quellmarkt für den deutschen Incoming-Tourismus in Read more about DZT und amerikanische Reiseindustrie arbeiten bereits an Recovery-Maßnahmen für den Quellmarkt USA[…]