Trampolin: Diese Frühlingsregeln gelten auf dem Sportgerät

Der Absprung vom Trampolin hoch in die Luft trainiert die Muskeln und macht zudem auch noch Spaß. Ein guter Zeitvertreib für Kinder und bewegungsfreudige Erwachsene, gerade in Corona-Zeiten. Damit das Springvergnügen ungetrübt bleibt, raten Orthopäden und Unfallchirurgen allen alten und neuen Jumperinnen und Jumpern zur Beachtung einiger Regeln. „Grundsätzlich fördert das Trampolinspringen die Stärkung der Read more about Trampolin: Diese Frühlingsregeln gelten auf dem Sportgerät[…]

Umweltgruppen starten Vortragsreihe zum „Klimanotstand“ in München

“Klimanotstand München” so wurde es vom Münchner Stadtrat im Dezember 2019 beschlossen. Und was ist seither passiert? Welche Handlungsfelder gibt es? Was machen die Stadt, die Verwaltung und die Städtischen Unternehmen für das Klima? Mit der Vortragsreihe “Klimanotstand München” bringt Protect the Planet gemeinsam mit Dr. Helmut Paschlau die dringlichsten Themen der Klimapolitik in München Read more about Umweltgruppen starten Vortragsreihe zum „Klimanotstand“ in München[…]

Unfallchirurg: „Knochenbrüche sind gut behandelbar, Kopfverletzungen nicht immer“

Helm auf beim Fahren mit dem Fahrrad, E-Bike oder E-Scooter empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). Kommt es zu einem Unfall, sind Zweiradfahrer besonders verletzungsgefährdet. Denn das Zweirad bietet keine Knautschzone wie etwa ein Pkw. „Fahrradhelme können Unfälle nicht vermeiden, aber die Verletzungsfolgen deutlich verringern. Kopf- und insbesondere Gehirnverletzungen können irreversible Schäden Read more about Unfallchirurg: „Knochenbrüche sind gut behandelbar, Kopfverletzungen nicht immer“[…]

Unfallchirurgen geben Erste-Hilfe-Tipps bei Handwerkerverletzungen

Zurzeit verbringen viele Menschen coronabedingt mehr Zeit zu Hause. Sie nutzen die Gelegenheit, Renovierungsarbeiten in Angriff zu nehmen oder die eigenen vier Wände zu verschönern. Unfallchirurgen warnen vor Selbstüberschätzung und geben Tipps zur Erstversorgung, falls es dabei zu einem Unfall kommt. „Viele informieren sich in YouTube-Videos. Diese erzeugen den Eindruck, dass Handwerken ohne Vorwissen für Read more about Unfallchirurgen geben Erste-Hilfe-Tipps bei Handwerkerverletzungen[…]

Tourismus Dresden Elbland setzt auf Neustart mit Langzeitwirkung

Die Corona-Pandemie führte für das Reiseziel Dresden Elbland im Jahr 2020 zu einem Minus von 48 Prozent bei den Ankünften und 43 Prozent bei den Übernachtungen/Mehrwöchiges Event „Dresdner Kultursommer“ soll zusätzliche Impulse schaffen/Restart-Kampagne richtet Fokus auf Gäste aus dem Inland/Neuausrichtung für die Bewerbung von Tagungen und Kongressen Die Reisedestination Dresden Elbland schließt das für den Read more about Tourismus Dresden Elbland setzt auf Neustart mit Langzeitwirkung[…]

Vorbild TraumaNetzwerk: Kliniknetzwerk darf nicht an Ländergrenzen enden

Ein Massenanfall von Verletzten oder Erkrankten bei einem Zugunfall, einem Terroranschlag oder einer Pandemie: Immer wieder gibt es Situationen, in denen die Zahl an Patienten sprunghaft steigt und droht, die Krankenhäuser zu überlasten. In Hinsicht auf Verletzungen sind Unfallchirurgen gut vorbereitet, denn sie verfügen mit dem TraumaNetzwerk DGU® (TNW) über ein länderübergreifendes Akutnetzwerk, in dem Read more about Vorbild TraumaNetzwerk: Kliniknetzwerk darf nicht an Ländergrenzen enden[…]

Hand- und Unfallchirurgen raten von illegalen und veralteten Feuerwerkskörpern ab

Das diesjährige Corona-bedingte Verkaufsverbot für Feuerwerkskörper sollte nicht als Anlass dienen, nicht-zertifizierte Pyrotechnik zu beschaffen und zu zünden – denn dabei besteht eine hohe Verletzungsgefahr. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) hin. Schon mit legalem Feuerwerk verletzen sich jedes Jahr an Silvester sehr Read more about Hand- und Unfallchirurgen raten von illegalen und veralteten Feuerwerkskörpern ab[…]

Gesundheitsökonomische Gespräche 2020: Sind wir für die Gesundheitsversorgung der Zukunft gut aufgestellt?

Die Gesundheitsökonomischen Gespräche 2020 der HWG LU haben sich vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie Ende Oktober mit dem Zustand und der Zukunftstauglichkeit des deutschen Gesundheitssystems und der Gesundheitssysteme weltweit beschäftigt: Die Pandemie fordert die Systeme nicht nur hinsichtlich Umfang und Qualität der Versorgungsleistungen heraus, sondern auch im Hinblick auf deren Anpassungsfähigkeit und Widerstandskraft. Ausgehend von Read more about Gesundheitsökonomische Gespräche 2020: Sind wir für die Gesundheitsversorgung der Zukunft gut aufgestellt?[…]

Unfallchirurgen positionieren sich für die Vorbereitung zur medizinischen Bewältigung von Terror- oder Amoksituationen in Kliniken

Anlässlich des gestrigen Terroranschlages in Wien und dem der vergangenen Woche in Frankreich bekräftigt die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) die Notwendigkeit, Kliniken auf die Bewältigung einer derartigen lebensbedrohlichen Einsatzlage vorzubereiten. „Wir nehmen die Terrorbedrohung unverändert sehr ernst und arbeiten schon länger daran, dass Mediziner für die Versorgung von Schuss- und Explosionsverletzungen ausgebildet werden. Jetzt Read more about Unfallchirurgen positionieren sich für die Vorbereitung zur medizinischen Bewältigung von Terror- oder Amoksituationen in Kliniken[…]

Was tun, wenn Unrecht geschieht?

1938 wurde direkt neben dem Konzentrationslager Buchenwald ein Zoo gebaut, damit sich die KZ-Aufseher und deren Familien, aber auch die Bewohner aus dem nahegelegenen Weimar darin erholen konnten. Die Zoobesucher hatten einen direkten Blick auf das Geschehen im Konzentrationslager. Unzählige Fotos in der Buchenwald-Gedenkstätte zeigen Familien  ̶  Mutter, Vater, Kinder  ̶  bei Zoo-Besuchen auf dem Read more about Was tun, wenn Unrecht geschieht?[…]