Deutschland-Urlaub während Corona-Pandemie: Impfungen gegen FSME sinnvoll

Wer die Sommerferien wegen der Corona-Pandemie in Deutschland oder seinen Nachbarstaaten verbringt, sollte gleichwohl seinen Impfpass überprüfen und sich bei Bedarf gegen Infektionskrankheiten wie die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) impfen lassen. Milde Winter- und Frühjahrstemperaturen haben die Gefahr von Zeckenbissen in diesem Sommer merklich erhöht. Die hiesigen FSME-Risikogebiete liegen vor allem in Thüringen, Bayern, Hessen und Baden-Württemberg. Read more about Deutschland-Urlaub während Corona-Pandemie: Impfungen gegen FSME sinnvoll[…]

Globale Corona-Ausstiegsstrategie könnte scheitern, wenn die ärmsten Länder keinen Impfstoff erhalten

Kurz vor der COVID-19-Finanzierungskonferenz, die von der Europäischen Kommission am 4. Mai ausgerichtet und von Deutschland mitveranstaltet wird, warnt die Entwicklungsorganisation ONE in ihrem neuen Kurzbericht „Impfstoff und Behandlung: Die Ausstiegsstrategie“ vor den Folgen, die eine zeitversetzte Einführung eines COVID-19-Impfstoffes in den unterschiedlichen Weltregionen hätte. Außerdem fordert ONE von der Bundesregierung, dass sie ihr Wort Read more about Globale Corona-Ausstiegsstrategie könnte scheitern, wenn die ärmsten Länder keinen Impfstoff erhalten[…]

„Anders als bei Corona steht uns bei FSME eine Schutzimpfung zur Verfügung“

„Wie bei Corona gibt es auch bei der FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) noch immer keine Therapie. Anders als bei Corona gibt es aber sehr wohl längst einen Impfstoff.“ Mit diesen Worten mahnt der Präsident der Landesärztekammer Hessen Dr. med. Edgar Pinkowski dazu, bereits erprobte und zur Verfügung stehende Schutzimpfungen – z.B. gegen so schwerwiegende, unheilbare Erkrankungen wie die Read more about „Anders als bei Corona steht uns bei FSME eine Schutzimpfung zur Verfügung“[…]

Coronavirus-Erkrankung: Was sollten Organtransplantierte beachten?

Organtransplantierte – junge und ältere – gehören mit Hinblick auf die Covid-19-Erkrankung zu den so genannten Risikopatienten. Denn sie müssen zum Schutz ihres Spenderorgans Medikamente einnehmen, die das Immunsystem stark herunterfahren. Hinweise darauf, dass sich die Betroffenen häufiger als andere mit dem Coronavirus infizieren, gibt es derzeit nicht. Zum Verlauf der Erkrankung lässt die Datenlage Read more about Coronavirus-Erkrankung: Was sollten Organtransplantierte beachten?[…]

SVLFG gibt Tipps zu Schutzmaßnahmen

In Deutschland sind die ersten Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gibt Tipps, wie man sich schützen kann. Coronaviren können beim Menschen verschiedene Krankheiten auslösen – von der einfachen Erkältung bis zur schweren Atemwegsinfektion oder Lungenentzündung. Nach einer Infektion mit dem Virus kann es einige Tage bis Wochen dauern, bis Read more about SVLFG gibt Tipps zu Schutzmaßnahmen[…]

Internationaler Antibiotika-Tag: Effektiver Einsatz, Eindämmung von Resistenzen

Ob Acinetobacter, Chlamydien, Enterobakterien oder Pneumokokken – Bakterien können Infektionen auslösen. Zur Behandlung von bakteriellen Entzündungen werden Antibiotika eingesetzt. Sie können krankmachende Bakterien töten oder ihre Vermehrung so stark hemmen, dass die körpereigene Abwehr die Infektion beherrschen kann. Doch jeder Einsatz von Antibiotika fördert die Bildung von Resistenzen: Empfindliche Bakterien werden abgetötet – die Resistenten Read more about Internationaler Antibiotika-Tag: Effektiver Einsatz, Eindämmung von Resistenzen[…]