ifo Institut: Geringverdiener und Selbstständige leiden wirtschaftlich besonders unter der Covid19-Pandemie

Die wirtschaftliche Lage von Geringverdienern und Selbständigen  in Deutschland hat sich in der Coronakrise verschlechtert. Dies belegen neueste Auswertungen des ifo Instituts. Ausschlaggebend hierfür ist der fehlende Anspruch auf Kurzarbeitergeld. „Weder Selbstständige noch Geringverdiener zahlen in die Arbeitslosenversicherung ein, dieser Effekt macht sich jetzt bemerkbar“, sagt Andreas Peichl, Leiter des ifo Zentrums für Makroökonomik und Read more about ifo Institut: Geringverdiener und Selbstständige leiden wirtschaftlich besonders unter der Covid19-Pandemie[…]

ifo Institut: Wirtschaftliche Folgen der Krise treffen Städte am stärksten

Städte sind von der Coronakrise wirtschaftlich am stärksten betroffen. Die Arbeitslosigkeit stieg dort deutlicher und die Geschäftslage der Unternehmen verschlechterte sich mehr als in den übrigen Regionen Deutschlands. Beim Anstieg der Kurzarbeit trifft es den industriestarken Südwesten am härtesten. Das sind zentrale Ergebnisse einer Studie des ifo Instituts. „Der soziale Konsum spielt in den Städten Read more about ifo Institut: Wirtschaftliche Folgen der Krise treffen Städte am stärksten[…]

ifo Institut: Senkung der Mehrwertsteuer hat den Konsum nur wenig stimuliert

Die temporäre Senkung der Mehrwertsteuer hat  die Konsumausgaben nur wenig stimuliert. „Das Ziel war, die Bürger*innen dadurch zu größeren Anschaffungen zu bewegen. Dieses ist nicht erreicht worden, wie zwei Umfragen nahelegen“, schreiben die ifo-Autoren Clemens Fuest, Andreas Peichl und Florian Neumeier in einem Aufsatz. 6,3 Milliarden Euro an zusätzlichem Konsum habe die Steuer gebracht, diese Read more about ifo Institut: Senkung der Mehrwertsteuer hat den Konsum nur wenig stimuliert[…]

ifo Institut: Für Geringverdienende lohnt sich Arbeit zu wenig

Für Alleinstehende mit Niedriglohn ist es finanziell kaum interessant, Vollzeit zu arbeiten. Bei einem zusätzlichen Bruttolohn von 10 Euro pro Stunde bleiben für Kinderlose netto nur 2,50 bis 3,90 Euro übrig. Das ergibt sich aus einer Studie der ifo-Forscher Andreas Peichl und Maximilian Blömer für die Bertelsmann Stiftung. „Die Ursache ist ein fatales Zusammenwirken von Read more about ifo Institut: Für Geringverdienende lohnt sich Arbeit zu wenig[…]