Händehygiene auf der Neonatologie: Die richtige Spenderplatzierung macht den Unterschied

Auf der Neonatologie bedarf es höchster Hygienestandards. Denn das Immunsystem der Neu- bzw. Frühgeborenen ist noch nicht vollständig ausgebildet, sodass Krankheitserreger schnell Überhand gewinnen können und in der Folge für nosokomiale Infektionen verantwortlich sind. Die wohl wichtigste Präventionsmaßnahme nimmt in diesem Zusammenhang die hygienische Händedesinfektion ein, schließlich werden rund 80 Prozent aller Infektionskrankheiten durch die Read more about Händehygiene auf der Neonatologie: Die richtige Spenderplatzierung macht den Unterschied[…]

Netzteile und DC-USVs für Beatmungsgeräte kostenlos abgegeben

Erste Projekte wurden in Deutschland, Tschechien und England realisiert. Damit sollen die Initiativen zur schnellen Versorgung der Krankenhäuser mit lebenswichtigen Beatmungsgeräten gefördert werden. Konkret bietet PULS dazu eine effektive Kombination aus einem kompakten 240W DIN-Rail Netzteil mit Medizinzulassung (CP10.241-M1 mit 24V /10A) und der unterbrechungsfreien Stromversorgung vom Typ UBC10.241 mit dem Single-Battery-Concept und der eingebauten Read more about Netzteile und DC-USVs für Beatmungsgeräte kostenlos abgegeben[…]

„Helfen – aber sicher!“ – Unterstützungsplattform für Einrichtungen des Gesundheitswesens in der Coronakrise

Steigende Infektionszahlen, volle Krankenhäuser, drohende Personalengpässe: Das Coronavirus wird zu einer Belastungsprobe für das deutsche Gesundheitssystem. Zahlreiche Einrichtungen haben enorme Bedarfe an Unterstützungspersonal gemeldet. Zum Schutz  von Helfern und Einsatzkräften sowie Patienten sind umfangreiche Schulungs- und Unterweisungsmaßnahmen hilfreich. Dafür steht im Rahmen des gemeinnützigen Projekts „Helfen – aber sicher!“ ab sofort eine digitale Plattform zur Read more about „Helfen – aber sicher!“ – Unterstützungsplattform für Einrichtungen des Gesundheitswesens in der Coronakrise[…]

ODU White Paper zeigt Lösungsansätze zur Umsetzung der Medizinnorm IEC 60601-1

Die Medizinnorm IEC 60601-1 stellt höchste Anforderungen an die Berührsicherheit von medizinischen Geräten und deren Bauteilen. Um das Risiko vor elektrischem Schlag auf ein Minimum zu reduzieren, müssen die Hersteller zwei Schutzmaßnahmen in ihre Produkte integrieren. Hierzu können sie zwei separate Maßnahmen umsetzen oder eine verdoppeln, wodurch jeweils das vorgeschriebene Schutzniveau 2 MOPP (Patientenschutz) oder Read more about ODU White Paper zeigt Lösungsansätze zur Umsetzung der Medizinnorm IEC 60601-1[…]

Besser verhandeln!

Gerade erst gesetzlich festgeschrieben, jetzt schon wieder in Gefahr: die wohnortnahe und qualitätsvolle Versorgung mit medizinischen Hilfsmitteln vom Rollstuhl bis zur Prothese, einer der Grundpfeiler des im Frühjahr 2017 in Kraft getretenen Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes (HHVG). Speziell bei Produkten mit hohem Dienstleistungsanteil sind nach dem Willen des Gesetzgebers Verhandlungsverträge zwischen gesetzlichen Krankenkassen und Leistungserbringern das Read more about Besser verhandeln![…]