Online-Magazin Telepolis

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat Kritik des Intendanten der Deutschen Welle, Peter Limbourg, an ihrer Rolle bei Auseinandersetzungen zwischen Leitung und Belegschaft des deutschen Auslandssenders zurückgewiesen. „Ein vereinbarter Konfliktmechanismus wurde nicht zu Ende geführt, der eigentliche Konflikt ist nicht gelöst“, sagte der Leiter des Bereichs Medien bei ver.di, Matthias von Fintel, im Telepolis-Interview. Dies sei vom Read more about Online-Magazin Telepolis[…]

Online-Magazin Telepolis

Der ehemalige Vize-Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung im Gesundheitswesen, Matthias Schrappe, hat dem CDU-Vorsitzenden Armin Laschet in dessen Kritik am verschärften Grenzwert von 35 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern binnen einer Woche den Rücken gestärkt. „In diesem Punkt muss man Herrn Laschet voll und ganz zustimmen, es gibt es keine Evidenz dafür, dass ausgerechnet diese Zahl Read more about Online-Magazin Telepolis[…]

Online-Magazin Telepolis

Die Bundesregierung hat ihre Kritik an dem jüngst in Kraft getretenen UN-Atomwaffenverbotsvertrag teilweise revidiert. Das Abkommen schwäche den älteren Sperrvertrag aus dem Jahr 1970 nicht, zitiert das Online-Magazin Telepolis heute aus einem Schreiben der Bundesregierung an die Linksfraktion im Bundestag. Vertreter der Bundesregierung hatten wiederholt behauptet, der Atomwaffenverbotsvertrag schwäche den Sperrvertrag und damit die Kontrollrechte Read more about Online-Magazin Telepolis[…]

Online-Magazin Telepolis

In der Linkspartei formiert sich angesichts vor der laufenden Debatte um das Programm für die Bundestagswahl 2021 Widerstand gegen die Veränderung außen- und verteidigungspolitischer Positionen. Das berichtet das Online-Magazin Telepolis unter Berufung auf Abgeordnete der Fraktion. Die Linke hatte am Montag den Entwurf ihres Programms für die Bundestagswahl präsentiert. Der Obmann der Linken im Verteidigungsausschuss Read more about Online-Magazin Telepolis[…]

Online-Magazin Telepolis

Der Vater von Julian Assange, dem in Großbritannien inhaftierten Gründers der Enthüllungsplattform WikiLeaks, hat die Bundesregierung aufgefordert, sich für die Freilassung seines Sohnes einzusetzen. „Als Machtzentrum in Europa kommt Deutschland eine zentrale Rolle bei der Aufrechterhaltung der Menschenrechte zu“, sagte John Shipton im Gespräch mit dem Online-Magazin Telepolis: „Es liegt daher im Eigeninteresse Deutschlands und Read more about Online-Magazin Telepolis[…]

Personalie Heise Medien

„Die Nachfolgeregelung hatten wir bereits im Sommer 2020 geplant, so dass der Übergang in der Führung fließend war“, erklärt Dr. Volker Zota, Chefredakteur von heise online. „Telepolis, das zu heise online gehört, ist für Harald Neuber kein unbekanntes Terrain. Ganz im Gegenteil. Bereits seit dem Jahr 2000 erscheinen hier regelmäßig Artikel von ihm. Daher wissen Read more about Personalie Heise Medien[…]

Onlinemagazin Telepolis

Die Bundesregierung hat sich erstmals deutlich gegen einen Ausstieg aus dem europäischen Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 ausgesprochen, berichtet das Onlinemagazin Telepolis am Donnerstag. Auch Maßnahmen für eine Einstellung der Arbeiten an dem internationalen Vorhaben erteile die Bundesregierung eine Absage, heißt es in dem Beitrag, der sich auf eine Stellungnahme des Bundeswirtschaftsministeriums beruft. Die Bundesregierung prüfe Read more about Onlinemagazin Telepolis[…]