Das ändert sich in 2021

Auch wenn das ablaufende Jahr ganz im Zeichen der Corona-Pandemie stand, war der Gesetzgeber in anderen Bereichen ebenfalls nicht untätig. Der Jahreswechsel ist dabei traditionell der Zeitpunkt, zu dem zahlreiche neue oder geänderte Gesetze in Kraft treten. So werden unter anderem Immobilienkäufer bei den Maklerkosten entlastet, die lange umstrittene Grundrente startet nun doch, der Soli Read more about Das ändert sich in 2021[…]

Das ändert sich 2021 rund um Auto und Verkehr

Neues Jahr, neue Gesetze und Regelungen – für 2021 hat der KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS), Deutschlands drittgrößter Automobilclub, die wichtigsten Neuerungen für Autofahrer zusammengetragen. Neuerungen bei der Kfz-SteuerMit der Reform der Kraftfahrzeugsteuer will die Bundesregierung Anreize für eine klimafreundliche Mobilität schaffen. Wer einen verbrauchsarmen Pkw kauft, profitiert steuerlich. Wer sich hingegen einen Neuwagen mit hohem Spritverbrauch, Read more about Das ändert sich 2021 rund um Auto und Verkehr[…]

Neuerungen im Straßenverkehr – das ändert sich 2021

Mit 2020 geht ein aktives Jahr im Zeichen der Verkehrspolitik zu Ende. Zum Jahreswechsel kommt nun auf die Verkehrsteilnehmer eine Vielzahl neuer Regelungen und Vorschriften im Bereich Mobilität zu. Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, informiert über die wichtigsten Änderungen im Straßenverkehr und im Bereich Mobilität für das Jahr 2021. Auszug der wichtigsten bereits beschlossenen Neuerungen Read more about Neuerungen im Straßenverkehr – das ändert sich 2021[…]

Finanzspritze sichern mit den Steuertipps zum Jahreswechsel

Das Jahr 2020 war und ist in vielerlei Hinsicht kein sonderlich berauschendes Jahr. Doch das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Und so blicken wir erwartungsvoll auf die nächsten großen Schritte auf dem Weg zur europäischen Zulassung für einen Corona-Impfstoff. In der Zwischenzeit sichern Sie sich Ihre Finanzspritze des Staates. Der Steuerberater-Verband Köln informiert Sie ganz Read more about Finanzspritze sichern mit den Steuertipps zum Jahreswechsel[…]

Mobilität von morgen braucht keine Rezepte von gestern

Der Bundesverband Zukunft Fahrrad e. V. (BVZF) begrüßt die Absage den Autogipfels am kommenden Dienstag. Er fordert eine gerechte und inklusive Mobilitätsprämie. Aufbauend einer aktuellen Studie des Bundesumweltministeriums fordert der Verband eine Kaufprämie in Höhe von 250 Euro für ein Fahrrad und 500 Euro für ein E-Bike. Für moderne Lastenräder sollten bis zu 2.000 Euro gefördert Read more about Mobilität von morgen braucht keine Rezepte von gestern[…]

Keine Geldgeschenke an die Autoindustrie – Jetzt klimafreundliche Mobilität fördern!

Nach Absage des für kommende Woche geplanten Autogipfels, bei dem die Bundesregierung mit der Autolobby über Kaufprämien für Neuwagen entscheiden wollte, fordert ROBIN WOOD, auf jegliche Anreize zum Autokauf zu verzichten. Statt in der Corona-Krise eine klimaschädliche und in Teilen betrügerische Branche zu subventionieren, müssen öffentliche Gelder jetzt in eine sozial-ökologische Mobilitätswende investiert werden. „Die Read more about Keine Geldgeschenke an die Autoindustrie – Jetzt klimafreundliche Mobilität fördern![…]

BVZF konkretisiert Ansatz zur #MobilPrämieFürAlle: Kaufprämie für E-Bikes und Neugestaltung der Pendlerpauschale

Nachdem sich ein breites Bündnis der deutschen Mobilitätsverbände für eine allgemeine Mobilitätsprämie anstelle einseitiger Subventionen der Autoindustrie ausgesprochen hat, konkretisiert der Bundesverband Zukunft Fahrrad e.V. (BVZF) die Leitidee mit zwei möglichen Bausteinen und einer starken Forderung nach Transparenz: E-Auto und E-Bike auf Augenhöhe „Zwei Drittel der deutschen Bevölkerung sind jüngsten Umfragen zufolge gegen eine Kaufprämie für PKWs. Read more about BVZF konkretisiert Ansatz zur #MobilPrämieFürAlle: Kaufprämie für E-Bikes und Neugestaltung der Pendlerpauschale[…]

Autogipfel ohne Beschluss ist eine Chance

Das gemeinnützige Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hat das ergebnislose Ende des Autogipfels als „Chance für die Politik zum Nachdenken über Klimaschutz in Corona-Zeiten“ begrüßt. „Ein breites Bündnis von Umwelt-, Verbraucher- und Verkehrsverbänden hat mit der Mobilitätsprämie ein Modell für eine klimafreundliche Antwort auf die Wirtschaftskrise vorgelegt“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Read more about Autogipfel ohne Beschluss ist eine Chance[…]

Klares Ja zur Autokaufprämie aber gespaltene Meinungen zu deren Ausgestaltung

Die Automobilindustrie sorgt mit seinen angeschlossenen Zulieferern, Autohäusern und Dienstleistern nicht nur für 10 Prozent der Wirtschaftsleistung in Deutschland, sondern auch für jeden siebten Arbeitsplatz. Von daher würde eine Autokaufprämie laut den Verantwortlichen dieser deutschen Vorzeigeindustrie nicht nur den Automobilverkauf ankurbeln, sondern auch Zugkraft und Zuversicht in viele weitere Wirtschaftsbereiche bringen. Vor diesem Hintergrund hat Read more about Klares Ja zur Autokaufprämie aber gespaltene Meinungen zu deren Ausgestaltung[…]

Goodbye, Verkehrswende – Abwracken bis zum geht nicht mehr?

Morgen wird im Bundeskanzleramt beim altbekannten Format „Autogipfel“ wieder einmal über eine Förderung der Autoindustrie mit Steuergeldern beraten und dabei die Abwrackprämie nochmal ins Spiel gebracht. Bereits 2009 verhinderte die erste  Version der Abwrackprämie die notwendige Transformation hín zur nachhaltigen Mobilität und stürzte die Autoindustrie letztlich in ihre bislang größte Krise, den Dieselskandal.  Ein breites Read more about Goodbye, Verkehrswende – Abwracken bis zum geht nicht mehr?[…]