Zum 1. Mai: Noch viel Arbeit mit der Arbeit

Schon zum zweiten Mal findet der „Tag der Arbeit“ unter Corona-Bedingungen statt. Die Pandemie hat einmal mehr deutlich zu Tage gefördert, welche Missstände durch sie noch verstärkt worden sind – auch beim Thema Arbeit. SoVD-Präsident Adolf Bauer: „Es muss auf vielen Feldern dringend gehandelt werden. Wir fordern seit Jahren ‚Gleicher Lohn für gleiche Arbeit‘ und Read more about Zum 1. Mai: Noch viel Arbeit mit der Arbeit[…]

Zoll und Polizei führen gemeinsame Kontrollaktion gegen illegale Arbeitnehmerbörsen in Mannheim durch

An dem Einsatz, der im Zeitraum von 4:45 Uhr bis 10 Uhr durchgeführt wurde, waren insgesamt 24 Einsatzkräfte beteiligt, darunter 10 Beamte des Hauptzollamts Karlsruhe, Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) und 14 Beamte des Polizeipräsidiums Mannheim. Zielrichtung des Einsatzes war, die Missstände um illegale Arbeitnehmerbörsen, auch „Arbeiterstriche“ genannt, zu bekämpfen und gegen unzulässiges Anbieten der Arbeitskraft zur Read more about Zoll und Polizei führen gemeinsame Kontrollaktion gegen illegale Arbeitnehmerbörsen in Mannheim durch[…]

Gesetzliche Rente stärken – Altersarmut verhindern

Rentenfinanzierung, Kapitaldeckung oder Erhöhung des Renteneintrittsalters: Die politische Debatte um die gesetzliche Rentenversicherung ist in vollem Gange. Aus Sicht des Sozialverband Deutschland (SoVD) ist es allerdings nicht zielführend immer nur über Teilaspekte zu debattieren. „Wir brauchen endlich ein allumfassendes Konzept zur Stärkung der gesetzlichen Rentenversicherung, in dessen Zentrum die Frage steht, wie hoch eine Rente Read more about Gesetzliche Rente stärken – Altersarmut verhindern[…]

Mindestlohneinführung in Katar kommt über 400.000 Arbeitskräften und deren Familien zugute

Im Rahmen der Bestrebungen Katars zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen ausländischer Arbeitskräfte, die an der Vorbereitung der FIFA-Weltmeisterschaft 2022 beteiligt sind, trat am 20. März 2021 ein Mindestlohngesetz in Kraft. Damit ist Katar das erste Land in der Region, das im Rahmen einer arbeitsrechtlichen Gesetzesreform einen solchen verpflichtenden Mindeststandard einführt.   „Die Einführung des Mindestlohns ist ein Read more about Mindestlohneinführung in Katar kommt über 400.000 Arbeitskräften und deren Familien zugute[…]

Adjan: „Billigheimer haben keine Chance mehr“

Die deutsche Fleischwirtschaft und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben vereinbart, dass die Verhandlungen zum Abschluss von Tarifverträgen am 11. März 2021 in Hamburg beginnen. In mehreren Schritten sollen Entgelte und Arbeitsbedingungen tariflich geregelt werden. „Die Verhandlungen werden nicht einfach, aber es ist dringend, dass wir mehr als 160.000 Beschäftigte aus dem Tal der Tränen holen Read more about Adjan: „Billigheimer haben keine Chance mehr“[…]

Schluss mit Lohnarmut – Für eine Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro!

Der DGB Sachsen bekräftigt seine Forderung, den gesetzlichen Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde anzuheben. Eine neue Auswertung des DGB zeigt, wie viele Beschäftigte dies betrifft. Demnach verdienen in Sachsen über 36 Prozent der Beschäftigten unter 12 Euro in der Stunde. Besonders Frauen sind von niedrigen Löhnen betroffen. 46 Prozent von ihnen arbeiten in Sachsen Read more about Schluss mit Lohnarmut – Für eine Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro![…]

Arbeitskammer fordert armutsfesten Mindestlohn ab 2022

Die Arbeitskammer begrüßt die Forderung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, den Mindestlohn ab 2022 auch an der sogenannte Armutsrisikogrenze zu orientieren. Das sind 60 % des mittleren Einkommens. Ausdrücklich schließt sich die Arbeitskammer daher den Forderungen der Gewerkschaften an, den Mindestlohn sprunghaft auf 12 Euro anzuheben. Und das schon ab 2022. Danach sollte sich der Mindestlohn Read more about Arbeitskammer fordert armutsfesten Mindestlohn ab 2022[…]

Kein Anlass für politische Einmischungen und Eingriffe in die Entscheidungsfindung der Mindestlohnkommission

„In den zurückliegenden fünf Jahren, seit Einführung des gesetzlichen Mindestlohns, hat sich sowohl die Konstellation der Mindestlohnkommission als auch die Anpassungssystematik zur Mindestlohnentwicklung bewährt. Das bestätigt nun auch die heute vom BMAS veröffentlichte Evaluation des Mindestlohns. Es gibt daher keinen Anlass für politische Einmischungen und Eingriffe in die Entscheidungsfindung der Mindestlohnkommission und keinen Anlass zur Read more about Kein Anlass für politische Einmischungen und Eingriffe in die Entscheidungsfindung der Mindestlohnkommission[…]

Karlsruher Zoll deckt Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung auf Bundesweite Schwerpunktprüfung in der Abfallwirtschaft

Rund 2.200 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) überprüften am 10. November 2020 in einer bundesweiten Schwerpunktprüfung Betriebe und Beschäftigte in der Abfallwirtschaft einschließlich Straßenreinigung und Winterdienst. Im besonderen Fokus des Zolls standen dabei Recyclingunternehmen, Entsorgungsfachbetriebe, Containerdienste, Altkleider- und Autoverwerter sowie Schrotthandelsunternehmen. Die Zöllnerinnen und Zöllner haben rund 6.800 Personen nach ihren Arbeitsverhältnissen befragt Read more about Karlsruher Zoll deckt Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung auf Bundesweite Schwerpunktprüfung in der Abfallwirtschaft[…]

BDA | Kampeter: Müssen beim Mindestlohn die Kirche im Dorf und bei den Sozialpartnern lassen

Zur heutigen EU-Mindestlohnrichtlinie erklärt BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter: Arbeitgeber lehnen europäische Mindestlohnbürokratie der Europäischen Kommission ab – deutsche Politik muss diese entschieden zurückweisen Wir lehnen eine europäische Mindestlohnbürokratie als eine Kompetenzanmaßung der Europäischen Kommission ab. Die deutsche Politik ist aufgerufen diese entschieden zurückzuweisen. Wir müssen beim Mindestlohn die Kirche im Dorf und bei den Sozialpartnern lassen. Read more about BDA | Kampeter: Müssen beim Mindestlohn die Kirche im Dorf und bei den Sozialpartnern lassen[…]