Thema: Beruf und Wohnung

Wird die Wohnung zu Wohnzwecken vermietet, ist eine berufliche oder gewerbliche Nutzung nach Angaben des Mieterbundes Mittelrhein e. V. grundsätzlich nicht gestattet. Anders nur, wenn im Mietvertrag auch eine gewerbliche Nutzung vorgesehen ist (Mischmietverhältnis) oder der Vermieter der beruflichen Nutzung der Wohnung zustimmt oder er sie erlauben muss. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH VIII Read more about Thema: Beruf und Wohnung[…]

Brockhoff OFFICE vermittelt 565 m² Bürofläche an einen kommunalen Mieter

Essen, Maxstraße 64. Die Stadt Essen hat zum 01. Januar 2021 knapp 565 m² Bürofläche in der Maxstraße 64 angemietet, um eine Dienststelle, hier die Abteilung des Gesundheitsamtes, unterzubringen. Brockhoff OFFICE vermittelte den Mietvertrag und konnte damit einen renommierten Mieter für das architektonisch durchdachte Bürogebäude gewinnen. Bei der Anmietung überzeugte das Objekt nicht nur durch Read more about Brockhoff OFFICE vermittelt 565 m² Bürofläche an einen kommunalen Mieter[…]

HAMBORNER REIT AG verlängert Mietvertrag mit Ankermieter im Büroobjekt O3 Köln

Die HAMBORNER REIT AG konnte zum Jahresbeginn 2021 in ihrem Büroobjekt O3 am Standort Köln weitere Vermietungserfolge erzielen und dabei insbesondere den Vertrag mit einem ihrer größten Büromieter langfristig verlängern. Der Hauptmieter NetCologne, eine städtische Gesellschaft und einer der größten regionalen Telekommunikationsdienstleister in Deutschland, hat sich langfristig zum Standort bekannt und den laufenden Mietvertrag für Read more about HAMBORNER REIT AG verlängert Mietvertrag mit Ankermieter im Büroobjekt O3 Köln[…]

Verteilerschlüssel

Schätzungsweise 30 Millionen Betriebskostenabrechnungen werden Jahr für Jahr verschickt. Einer der häufigsten Streitpunkte zwischen Mieter und Vermieter ist nach Angaben des Mieterbundes Mittelrhein e. V. die Frage nach dem richtigen Verteilerschlüssel. Wie werden die Kosten, die für das ganze Haus angefallen sind, auf die einzelnen Mietparteien richtig verteilt? Für die Heizkosten schreibt eine Verordnung vor, Read more about Verteilerschlüssel[…]

Prägnant und nachhaltig

Im Juni 2020 unterschrieben Polizeipräsident Mathis Wiesselmann und Dr. Ulrich Schückhaus, Vorsitzender der Geschäftsführung der städtischen Entwicklungsgesellschaft (EWMG), den Mietvertrag für die neue Polizeiwache und gaben damit den Startschuss für die Entwicklung am Hauptbahnhof Rheydt. Vorbehaltlich der Zustimmung von EWMG-Aufsichtsrat hat jetzt eine Jury aus Fachleuten und Politikvertretern über die Architektur für das neue Gebäude entschieden. Das Votum Read more about Prägnant und nachhaltig[…]

Housing First Berlin und GESOBAU AG vereinbaren Kooperation zur Unterstützung wohnungsloser Menschen

Gemeinsam mit der Projektpartnerschaft Housing First Berlin unterstützt die GESOBAU AG wohnungslose Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Wohnen und Leben. Hierfür wurde eine Kooperationsvereinbarung für zunächst drei Jahre geschlossen. Im Rahmen der Kooperation stellt die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft jährlich bis zu fünf Wohnungen für Bedürftige zur Verfügung. Obdachlose Menschen werden mit Wohnraum versorgt, und Read more about Housing First Berlin und GESOBAU AG vereinbaren Kooperation zur Unterstützung wohnungsloser Menschen[…]

Untermiete

Will der Mieter seine Wohnung untervermieten, geht das, nach Angaben des Mieterbundes Mittelrhein e. V., nur mit Zustimmung des Vermieters. Soll die Wohnung insgesamt untervermietet werden, ist der Vermieter in seiner Entscheidung, ob er zustimmt oder nicht, völlig frei. Lehnt er ab, hat der Mieter ein Sonderkündigungsrecht. Er kann den Mietvertrag mit einer Frist von Read more about Untermiete[…]

„Hand drauf!“ – Geschäfte per Handschlag

Verträge dürfen laut Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) grundsätzlich auch per Handschlag bzw. mündlich geschlossen werden. Ein Handschlag ist zwar geraden in Corona-Zeiten undenkbar, aber der ‚Fist oder Ellenbogen Bump‘, also das Aneinanderstoßen mit Fäusten oder Ellenbogen, tut’s auch. Welche Schwierigkeiten es bei mündlichen Verträgen gibt und welche Verträge zwingend schriftlich fixiert werden müssen, wissen die ARAG Read more about „Hand drauf!“ – Geschäfte per Handschlag[…]

Kinderwagen und Rollator

Für Eltern und gehbehinderte Mieterinnen und Mieter ergibt sich in Mehrfamilienhäusern häufig das Problem, wohin mit dem Kinderwagen bzw. Rollator? Grundsätzlich darf ein Kinderwagen im Eingangsbereich und Hausflur abgestellt werden, solange die Mitmieter im Haus hierdurch nicht erheblich gestört und beeinträchtigt werden. Das gilt selbst dann, wenn das Abstellen des Kinderwagens im Hausflur laut Mietvertrag Read more about Kinderwagen und Rollator[…]

Thema: Unterlagen aufbewahren

Auch nach dem Auszug aus der Wohnung sollten der alte Mietvertrag, die Betriebs- und Heizkostenabrechnungen oder Zahlungsbelege, zum Beispiel für die Mietkaution, nicht einfach weggeworfen werden. Zwar gibt es nach Informationen des Mieterbundes Mittelrhein e. V. keine gesetzlichen Bestimmungen oder Gerichtsentscheidungen, nach denen Mieter die Unterlagen zu ihrem Mietverhältnis über Monate oder Jahre aufbewahren müssen, Read more about Thema: Unterlagen aufbewahren[…]