Prof. Schmidt verstärkt Chirurgie-Team – Experte für Onkologische Chirurgie startete zum 1. April

Prof. Dr. Dr. Thomas Schmidt ist zum 1. April 2021 von der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln auf die W2-Professur „Onkologische Chirurgie“ berufen worden. Die Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Tumor- und Transplantationschirurgie an der Uniklinik Köln stärkt damit zusätzlich ihren Schwerpunkt im Bereich oberer Gastrointestinaltrakt und Pankreaskarzinomen. Die Klinik ist seit vielen Jahren als Read more about Prof. Schmidt verstärkt Chirurgie-Team – Experte für Onkologische Chirurgie startete zum 1. April[…]

Darmkrebsmonat März: Darmspiegelung verhindert Darmkrebs, (Teil 2)

. Der März ist der Darmkrebsmonat. Bei kaum einer Krebsart kann man so leicht vorbeugen. So auch die Erfahrung von Prof. Prof. Dr. Carl Schimanski, der gemeinsam mit Prof. Dr. Dietmar Lorenz das zertifizierte Darmkrebszentrum am Klinikum Darmstadt leitet: Jedes Jahr erkranken 70.000 Menschen an einem Darmkrebs; der Darmkrebs gehört damit zu den häufigsten Krebsarten Read more about Darmkrebsmonat März: Darmspiegelung verhindert Darmkrebs, (Teil 2)[…]

Wenn das Leben mit einem autistischen Kind aus den Fugen gerät

In Zeiten wie diesen fällt es Familien mit mit Kindern schwer, den Alltag zu meistern. Wie kräftezehrend es ist, eine Familie zu managen, deren Schicksalsschläge kein Ende zu nehmen scheint, erfahren Sie in diesem Beitrag. In einem Apell auf Facebook ruft Sven Mayer nach Hilfe. Als Vater einer schwerbehinderten Tochter und einer behinderten Frau stößt Read more about Wenn das Leben mit einem autistischen Kind aus den Fugen gerät[…]

Bei Lungenkrebs gilt: Keine Zeit verlieren

Studien belegen: Eine verspätete Behandlung wirkt sich bei sämtlichen Krebstherapien negativ aus, Früherkennung und rasche Therapieeinleitung sind entscheidend. Doch was tun, wenn die Diagnostik nicht ganz einfach ist und aufgrund der Pandemie Verzögerungen an der Tagesordnung sind? Asklepios Lungenklinik Gauting informiert anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar zum Thema Lungenkrebs. Die Diagnose Lungenkrebs erhalten pro Read more about Bei Lungenkrebs gilt: Keine Zeit verlieren[…]

Welt-Pankreaskrebstag lenkt Augenmerk auf diese aggressive, oft spät erkannte Krebsvariante

Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den aggressivsten Krebsarten und die Heilungschancen sind sehr gering. Zwar gibt es inzwischen verschiedene Therapieoptionen und es wird intensiv geforscht. Dennoch gehen Experten davon aus, dass die Fallzahlen beim Bauchspeicheldrüsenkrebs – fachsprachlich Pankreas – weiter ansteigen werden. Zum Welt-Pankreaskrebstag am 19. November möchte das Städtische Klinikum Karlsruhe auf die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und Read more about Welt-Pankreaskrebstag lenkt Augenmerk auf diese aggressive, oft spät erkannte Krebsvariante[…]

3-D-Bilder und CT-Technik schonen den Patienten

„Wir können nun auch komplexe Behandlungen durchführen, die vorher so nicht möglich waren“, beschreibt der Chefarzt der Radiologie an den Städtischen Kliniken Prof. Dr. Dirk Blondin die neue Angiographie-Anlage (DSA), die gerade in Betrieb genommen wurde. Möglich machen dies die 3-D-Funktion des neuen Gerätes und die Möglichkeit, mit der DSA-Anlage CT Bilder zu erstellen. Die Read more about 3-D-Bilder und CT-Technik schonen den Patienten[…]

Wie sich die Ausbreitung von Tumorzellen über die Lymphgefäße verhindern lässt

Welche Rolle spielen die Lymphbahnen bei der Metastasierung von Krebszellen? Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg entwickelten eine Methode, um diese Frage an Mäusen untersuchen zu können. Das Ziel der Arbeit war, neue Möglichkeiten zu identifizieren, um die gefährliche Absiedlung und Ausbreitung von Tumorzellen zu blockieren. Die Forscher entdeckten, Read more about Wie sich die Ausbreitung von Tumorzellen über die Lymphgefäße verhindern lässt[…]

Brustkrebs: Depression als Begleiterkrankung – auch noch viele Jahre nach der Therapie

Selbst nach einer erfolgreichen Therapie sind viele Brustkrebspatientinnen noch über lange Zeit sehr belastet. Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) haben in einer Studie mit insgesamt mehr als 4.000 Frauen belegt, dass gerade Patientinnen, deren Therapie bereits 5 bis 15 Jahre zurückliegt, häufig mit Depressionen kämpfen. Das zeigt, wie wichtig es ist, die psychische Verfassung bei Read more about Brustkrebs: Depression als Begleiterkrankung – auch noch viele Jahre nach der Therapie[…]

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom mit hohem Metastasierungsrisiko: Enzalutamid mit Zusatznutzen

Bereits 2018 und 2019 hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersucht, ob der Wirkstoff Enzalutamid erwachsenen Männern mit nicht metastasiertem, kastrationsresistentem Hochrisiko-Prostatakarzinom einen Vorteil gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie bietet, also gegenüber einem abwartenden Vorgehen unter Beibehaltung der konventionellen Androgendeprivationstherapie (ADT). Auf Basis des ersten und zweiten Datenschnitts der Studie PROSPER war Read more about Kastrationsresistentes Prostatakarzinom mit hohem Metastasierungsrisiko: Enzalutamid mit Zusatznutzen[…]

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen

Erwachsene Männer mit nicht metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (nmCRPC), die ein hohes Risiko für die Entwicklung von Metastasen aufweisen, führten bisher meist ihre konventionelle Androgendeprivationstherapie (ADT) fort, und man wartete das Auftreten von Metastasen ab (sogenanntes beobachtendes Abwarten). In einer frühen Nutzenbewertung hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) nun untersucht, ob die Read more about Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen[…]