Wohneigentum teils doppelt so teuer wie vor 5 Jahren: Mittelgroße Städte ziehen nach

Ein 5-Jahresvergleich der Angebotspreise für Wohnungen mit 40 bis 120 Quadratmetern in deutschen Mittelstädten von immowelt zeigt: In allen 83 untersuchen Städten steigen die Kaufpreise an, in 60 Städten sogar um mehr als 50 Prozent Höchster Anstieg: Bayreuth verzeichnet ein Plus von 108 Prozent, auch in Flensburg und Schwerin verdoppeln sich die Preise nahezu Mittelstädte Read more about Wohneigentum teils doppelt so teuer wie vor 5 Jahren: Mittelgroße Städte ziehen nach[…]

Biotest bestätigt in Beobachtungsstudie gute Verträglichkeit und Wirksamkeit von Intratect® bei primären und sekundären Immundefekten

Reduktion von Infektionen bei Patienten mit sekundärem Antikörpermangel nachgewiesen Steigerung der Lebensqualität der Patienten während Behandlung Gute Verträglichkeit erlaubt Reduktion medikamentöser Vorbehandlung Intratect® ist ein humanes intravenöses Immunglobulin, welches in zwei Konzentrationen (50 g/l und 100 g/l) von Biotest hergestellt und vermarktet wird. In einer groß angelegten Beobachtungsstudie mit Fokus auf Patienten mit erworbenem Antikörpermangel z.B. Read more about Biotest bestätigt in Beobachtungsstudie gute Verträglichkeit und Wirksamkeit von Intratect® bei primären und sekundären Immundefekten[…]

Kritik am Bildungspaket: Die Abrufzahlen liegen unter 30%

Die gemeinnützige Organisation Librileo hat deutschlandweit die Abrufzahlen des Bildungspakets ausgewertet und macht damit auf Missstände in der Gesellschaft aufmerksam. Die Abrufzahlen liegen weitestgehend deutlich unter 30%. Basis für die Auswertung sind die Veröffentlichungen der Bundesagentur für Arbeit. Librileo hat die Daten jetzt auf der Website gerechtebildung.de veröffentlicht. Die Bundesagentur für Arbeit stellt seit 2015 Read more about Kritik am Bildungspaket: Die Abrufzahlen liegen unter 30%[…]

Handwerkskonjunktur nicht einheitlich

„Eine rasche und umfassende Konjunkturerholung für alle Gewerke bildet sich für die knapp 20.000 Mitgliedsbeiträge der Handwerkskammer Karlsruhe in deren Auftragsbüchern derzeit nicht ab,“ so kommentiert Kammerpräsident Joachim Wohlfeil die aktuellen Zahlen der Konjunkturumfrage. Über alle Branchen aggregiert bezeichnen immerhin noch 55% der befragten Betriebe die allgemeine Geschäftslage der letzten drei Monate als gut, 22,7% Read more about Handwerkskonjunktur nicht einheitlich[…]

Baukindergeld verpufft: Förderung deckt beim Immobilienkauf kaum die Kaufnebenkosten

Eine immowelt Analyse der Angebotspreise familientauglicher Immobilien (80 bis 140 Quadratmeter) in 397 Stadt- und Landkreisen zeigt: Wirkungsloses Baukindergeld: Die staatliche Förderung deckt in über der Hälfte der untersuchten Regionen weniger als 5 Prozent der Kauf- und Nebenkosten In Großstädten ist Anteil der Förderung verschwindend gering: 1,8 Prozent in Frankfurt, 1,9 Prozent in Hamburg, 2,2 Read more about Baukindergeld verpufft: Förderung deckt beim Immobilienkauf kaum die Kaufnebenkosten[…]

ESG-Ratings: Auf diese Unterschiede gilt es zu achten

ESG, Unternehmensverantwortung und nachhaltiges Investieren haben mittlerweile einen hohen Stellenwert im Finanzlexikon. Wie beim Thema Schönheit scheint es im Augenmerk des Betrachters zu liegen, was einen guten ESG-Performer ausmacht. ESG-Kriterien stehen derweil immer mehr im Zentrum der Titelauswahl und des Portfolioaufbaus. „Da es noch keine exakte Definition von „ESG“ oder „Nachhaltigkeit“ gibt, kann man je Read more about ESG-Ratings: Auf diese Unterschiede gilt es zu achten[…]

51 Quadratmeter weniger als vor 10 Jahren: So viel Fläche gibt es noch für 1.000 Euro Miete

. In allen Städten bekommen Mieter weniger Wohnfläche für ihr Geld – größte Einbußen in Berlin mit 51 Quadratmetern Kein Platz mehr für die Familie: In München und Frankfurt reicht das Budget inzwischen nur noch für eine 2-Zimmer-Wohnung Leipzig (-51 Quadratmeter) neben Berlin mit größtem Rückgang – auch Dresden (-47 Quadratmeter) mit großem Minus Corona-Krise Read more about 51 Quadratmeter weniger als vor 10 Jahren: So viel Fläche gibt es noch für 1.000 Euro Miete[…]

Internationaler Mindestlohnbericht des WSI

Die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, dass viele gesellschaftlich wichtige, "systemrelevante" Tätigkeiten zu niedrig bezahlt werden. Gleichzeitig sind die Mindestlöhne in Europa zu Beginn des zweiten Corona-Jahres krisenbedingt aber deutlich schwächer angehoben worden als in den Vorjahren. Die Mindestlöhne in den 21 EU-Staaten, die über eine gesetzliche Lohnuntergrenze verfügen, stiegen zum 1. Januar 2021 im Median Read more about Internationaler Mindestlohnbericht des WSI[…]

Auswertung bestätigt: Therapieumstellung bei COVID-19-Erkrankten reduziert Risiko

Die in Folge einer UKE-Studie angepasste, empfohlene Behandlung von COVID-19-Patientinnen und -Patienten mit Blutverdünnungsmitteln zeigt Erfolge. Das hat die Auswertung der im vergangenen Jahr vom Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) durchgeführten Obduktionen bestätigt. Bereits im Mai 2020 hatten UKE-Forschende veröffentlicht, dass COVID-19 in ungewöhnlich vielen Krankheitsfällen zu Thrombosen sowie Lungenembolien führt. Daraufhin wurden Read more about Auswertung bestätigt: Therapieumstellung bei COVID-19-Erkrankten reduziert Risiko[…]

Lohnanalyse: kaum Bürojobs unter den schlecht bezahlten Löhnen

Die aktuelle Krise führte uns vor, wie essenziell gewisse Jobs sind. Doch wie gut verdient man in diesen Jobs im Vergleich? Eine Analyse von JobCloud (jobs.ch) und Lohncheck zeigt, wie das Gehalt der verschiedenen Berufe ausfällt. So gehören Finanzchefs und Ärztinnen – beide waren im letzten Jahr sehr gefordert – zu den Bestverdienenden des Landes, Read more about Lohnanalyse: kaum Bürojobs unter den schlecht bezahlten Löhnen[…]