Archiv des Verlags J.B. Metzler geht an das Deutsche Literaturarchiv Marbach

Der J.B. Metzler Verlag überlässt dem Deutschen Literaturarchiv Marbach ein für wissenschaftsgeschichtliche Fragestellungen wichtiges Altarchiv (aus den Jahren 1945-2009) als Schenkung, zudem eine verlagshistorische Sammlung und eine umfangreiche Produktionsbibliothek, die die frühe Verlagsgeschichte von der Gründung 1682 bis 1945 dokumentiert. Ein Großteil der Firmenunterlagen des Verlags wurde bei einem Bombenangriff im Oktober 1943 in Stuttgart Read more about Archiv des Verlags J.B. Metzler geht an das Deutsche Literaturarchiv Marbach[…]

J.B. Metzler-Archiv geht an das Deutsche Literaturarchiv Marbach

Der zur internationalen Fachverlagsgruppe Springer Nature gehörende J.B. Metzler Verlag überlässt dem Deutschen Literaturarchiv Marbach (DLA) sein Archiv als Schenkung. Zu den Materialien gehören das Altarchiv aus den Jahren 1945-2009, eine verlagshistorische Sammlung und eine umfangreiche Produktionsbibliothek, die die frühe Verlagsgeschichte von der Gründung 1682 bis 1945 dokumentiert. Ein Großteil der Firmenunterlagen des Verlags wurde Read more about J.B. Metzler-Archiv geht an das Deutsche Literaturarchiv Marbach[…]

Koloniale Spuren in der Kinderliteratur

Die in Kinderliteratur hervorgerufenen Vorstel-lungswelten des »Fremden« bieten eine Vielzahl an Impulsen, sich kritisch mit Wörtern und Bildern auseinanderzusetzen, in denen bis heute wirkmäch-tige koloniale Anschauungen zum Ausdruck kommen. Dazu veranstaltet das Deutsche Literaturarchiv Marbach gemeinsam mit dem Linden-Museum Stuttgart am 8. und 15. März eine Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in Kindergärten und Kindertagesstätten, Lehrerinnen Read more about Koloniale Spuren in der Kinderliteratur[…]

Kulturakademie 2020/21: 1. Kreativwoche findet online statt

Seit 2010 fördert die Kulturakademie der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg mit einem einzigartigen Bildungsangebot besonders interessierte und talentierte Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Bildende Kunst, MINT, Musik und Literatur. Das Deutsche Literaturarchiv Marbach ist Kooperationspartner in der Sparte Literatur für die Klassenstufen sechs bis acht. Die erste von zwei Kreativwochen, die zur Eindämmung der Ausbreitung Read more about Kulturakademie 2020/21: 1. Kreativwoche findet online statt[…]

Zoom-Kapsel 2: Franz Kafka an Max Brod. Andreas Platthaus, Sandra Richter und Ulrich von Bülow lesen einen neu erworbenen Brief

Ein kürzlich erworbener Brief von Franz Kafka aus den Jahren seiner Krankheit steht im Mittelpunkt der Zoom-Kapsel 2: Kafka berichtet seinem Freund Max Brod am 11. September 1922 auf acht Seiten unter anderem von seiner Einsamkeit und seiner Arbeit am Roman Das Schloss. Sandra Richter, Direktorin des Deutschen Literaturarchivs Marbach, und Ulrich von Bülow, Leiter Read more about Zoom-Kapsel 2: Franz Kafka an Max Brod. Andreas Platthaus, Sandra Richter und Ulrich von Bülow lesen einen neu erworbenen Brief[…]

Deutsches Literaturarchiv Marbach erwirbt Archiv des Verlags Philipp Reclam jun

Dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung Kulturgut Baden-Württemberg, der Kulturstiftung der Länder und aus dem Etat der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Kulturstaatsministerin Monika Grütters, konnte das Deutsche Literaturarchiv Marbach die Verlagsarchive von Philipp Reclam jun. aus den Standorten Leipzig und Ditzingen erwerben. Die Dokumente führen von den 1820er-Jahren bis in die 2000er-Jahre, von Read more about Deutsches Literaturarchiv Marbach erwirbt Archiv des Verlags Philipp Reclam jun[…]

73 Millionen Fördergelder vom Bund

Im Rahmen der Beratungen für den Bundeshaushalt 2021 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner Bereinigungssitzung am 26. November den Weg frei gemacht für 73 Millionen Euro Fördergelder für das Deutsche Literaturarchiv in Marbach (DLA), so Sandra Richter, Direktorin des DLA, auf der heutigen Pressekonferenz. »Wir danken der Beauftragten für Kultur und Medien, Staatsministerin Read more about 73 Millionen Fördergelder vom Bund[…]

Deutsches Literaturarchiv erwirbt Brief von Franz Kafka an Max Brod

Dank der großzügigen Unterstützung aus dem Etat der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Kulturstaatsministerin Monika Grütters, von Karl Albrecht, der Berthold Leibinger Stiftung und des Freundeskreises des Deutschen Literaturarchivs Marbach konnte das Deutsche Literaturarchiv Marbach einen bedeutenden handschriftlichen Brief von Franz Kafka aus den späten Jahren seiner Krankheit erwerben. Der Brief stammt Read more about Deutsches Literaturarchiv erwirbt Brief von Franz Kafka an Max Brod[…]

Hainbuch GmbH übernimmt Vischer & Bolli Automation in Lindau

Der Spanntechnikspezialist für pfiffige und hochpräzise Spannlösungen aus Marbach am Neckar kaufte zum 1. Oktober 2020 die Firma Vischer & Bolli Automation in Lindau. Damit baut Hainbuch konsequent seine Kompetenzen im Bereich der Automatisierung weiter aus, um in Zukunft seinen Kunden auch Komplettlösungen für die Automatisierung anbieten zu können. Vischer & Bolli Automation setzt bereits Read more about Hainbuch GmbH übernimmt Vischer & Bolli Automation in Lindau[…]

Marbacher Magazin zur Ausstellung neu erschienen: Laß leuchten! Peter Rühmkorf – selbstredend und selbstreimend Ausstellungseröffnung am 25. Oktober/Pressekonferenz am 22. Oktober

Das Marbacher Magazin zur Ausstellung ›Laß leuchten! Peter Rühmkorf – selbstredend und selbstreimend‹ zeigt Rühmkorf – für Anfänger und Fortgeschrittene – als vielfältigen Lyriker, Sammler von Kinder- und Spottversen, Bühnenautor, Tagebuchschreiber, der unter anderem das Format ›Jazz& Lyrik‹ in Deutschland populär machte. Zugang zu Rühmkorfs Werk und Leben verschaffen neun Essays zu wichtigen Themen des Autors; Read more about Marbacher Magazin zur Ausstellung neu erschienen: Laß leuchten! Peter Rühmkorf – selbstredend und selbstreimend Ausstellungseröffnung am 25. Oktober/Pressekonferenz am 22. Oktober[…]