Entwicklungen von Armut, Reichtum und sozialer Mobilität in Deutschland

Geschäftsstelle des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. nimmt als Mitglied des Beraterkreises Stellung zum Entwurf des 6. Armuts- und Reichtumsbericht. „Die Ergebnisse des 6. Armuts- und Reichtumsberichts zeigen, dass nach wie vor Menschen, die von Armut bedroht oder betroffen sind, weniger Chancen, weniger Teilhabe, weniger Erfolgsaussichten haben,“ sagt Michael Löher, Vorstand des Read more about Entwicklungen von Armut, Reichtum und sozialer Mobilität in Deutschland[…]

Betreuungsrecht neu – Die Umsetzung kann beginnen

Der Bundesrat hat der Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts zugestimmt. Damit ist der Weg geebnet für ein modernes Betreuungswesen. Die Reform tritt mit dem Ziel an, Selbstbestimmung zu stärken und Qualität zu verbessern. Sie wurde sorgfältig vorbereitet: wissenschaftliche Studien wurden eingeholt und ein breiter Diskussionsprozess mit Praxis, Fachexpertise, Wissenschaft und vor allem den Betroffenen selbst Read more about Betreuungsrecht neu – Die Umsetzung kann beginnen[…]

Elternschaft heute – Vielfalt, Herausforderungen, Chancen

Neunter Familienbericht mit dem Schwerpunkt Elternschaft wird heute im Kabinett beraten. Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. wird den Familienbericht auf drei digitalen Veranstaltungen vorstellen und diskutieren. Die Leitbilder von Familie und Elternschaft sind vielfältiger und offener geworden – immer selbstverständlicher wird Elternschaft auch jenseits der heterosexuell miteinander verheirateten „Normalfamilie“ akzeptiert. Gleichzeitig Read more about Elternschaft heute – Vielfalt, Herausforderungen, Chancen[…]

„Digitale Lösungen“ in der Pflege: eine kritische Bestandsaufnahme

Digitalisierung in der Pflege wird meistens mit „Pflegerobotern“ gleichgesetzt, die es so noch gar nicht gibt. Unsere  neue Publikation zeigt den aktuellen Stand digitaler Lösungen in allen Bereichen der Pflege: von der Dokumentation und interprofessionellen Zusammenarbeit bis zu Assistenzsystemen und Beratungsangeboten. Fachleute aus Wissenschaft und Praxis erläutern Potenziale und Risiken digitaler Lösungen. Auch vor dem Read more about „Digitale Lösungen“ in der Pflege: eine kritische Bestandsaufnahme[…]

Motto für den 82. Deutschen Fürsorgetags 2022 steht fest: „Der Sozialstaat sichert unsere Zukunft – sichern wir den Sozialstaat!“

„Mit dem Motto wollen wir die wichtige und stabilisierende Funktion unseres Sozialstaates für die Demokratie und unser Gemeinwesen in den Blick nehmen. Die aktuelle Covid19-Pandemie hat aufgezeigt, dass sich der Sozialstaat zwar vielerorts bewährt, aber nicht an allen Stellen krisenfest und stabil ist. Auch hat die Pandemie schon länger bekannte Baustellen schonungslos sichtbar gemacht“, erläutert Read more about Motto für den 82. Deutschen Fürsorgetags 2022 steht fest: „Der Sozialstaat sichert unsere Zukunft – sichern wir den Sozialstaat!“[…]

Mehr Rechte für Betroffene

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. begrüßt die im Entwurf der Bundesregierung zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts geplante grundlegende Neugliederung und Modernisierung. Berlin – Nach Ansicht des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. werden mit dem Reformentwurf die Rechte der betroffenen Kinder, Jugendlichen und unterstützungsbedürftigen Menschen in den Mittelpunkt Read more about Mehr Rechte für Betroffene[…]

Es gibt kein Betreuungsmodell, das allen (Trennungs-)Familien gerecht wird

„Ziel sollte es doch sein, durch eine grundlegende Reform die schwierige Situation für alle Trennungsfamilien – unabhängig vom Betreuungsmodell – zu verbessern und den Familien die Wahl und Ausübung eines für sie individuell passenden und insbesondere im Sinne des Kindeswohls stehenden Betreuungsmodells zu ermöglichen. Allein mit einer Verschärfung des elterlichen Kooperationsgebotes oder einer stärkeren Betonung Read more about Es gibt kein Betreuungsmodell, das allen (Trennungs-)Familien gerecht wird[…]

Für ein stabiles und bezahlbares Pflegesystem!

. Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. veröffentlicht Vorschläge für kurz- und langfristige Reformschritte in der Pflege – damit das Lebensrisiko Pflegebedürftigkeit auch in Zukunft für alle abgesichert ist. Die COVID-19-Pandemie hat den zentralen Stellenwert der Pflege für die Gesellschaft einmal mehr deutlich gemacht. Um den Bedarf an pflegerischer Versorgung auch in Zukunft Read more about Für ein stabiles und bezahlbares Pflegesystem![…]

Die Schutzlücke muss geschlossen werden

Kinder und Jugendliche sind besonders in Gefahr, Opfer von Menschenhandel und Ausbeutung zu werden. Gleichzeitig sind sie aber besonders schwer zu schützen. Mit seinen aktuellen Empfehlungen fordert der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. die Schaffung bedarfsgerechter Unterbringungsangebote in der Kinder- und Jugendhilfe, um betroffene junge Menschen wirksam schützen zu können. Nach Ansicht Read more about Die Schutzlücke muss geschlossen werden[…]

Mehr Chancen für Kinder und Jugendliche durch zielgenaue Umsetzung des Bildungspakets

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. veröffentlicht aktualisierte Empfehlungen zu Bildungs- und Teilhabeleistungen für benachteiligte Kinder als Arbeitshilfe für Leistungsträger. Die umfangreiche Arbeitshilfe bereitet die neuen Regelungen des Starke-Familien-Gesetzes, Hinweise aus der Praxis sowie die aktuelle Rechtsprechung zu dieser Materie anschaulich für die umsetzenden Behörden auf. Sie macht auf die besondere Bedeutung der Read more about Mehr Chancen für Kinder und Jugendliche durch zielgenaue Umsetzung des Bildungspakets[…]