Katja Riemann in „Square für Künstler“ auf ARTE

Square für Künster: CARTE BLANCHE FÜR KATJA RIEMANN REPORTAGE VON KATJA RIEMANN ARTE, APOLLOFILMFRANKREICH 2021, 26 MIN. ERSTAUSSTRAHLUNG ONLINE FIRST: Vom 25.04. bis 08.05.2021 auf arte.tv Auf ARTE: Samstag, 1. Mai 2021, um 00.05 Uhr … and here we are! Eine Filmschule in Moria Für „Square“ fuhr die Schauspielerin und Musikerin Katja Riemann in das Read more about Katja Riemann in „Square für Künstler“ auf ARTE[…]

Heute letzter Flug aus Lesbos: Statement von Christoph Waffenschmidt, World Vision

Statement von Christoph Waffenschmidt, Vorstandsvorsitzender des Kinderhilfswerks World Vision Deutschland, zum für heute geplanten letzten direkten Flug aus Lesbos mit Geflüchteten, die Deutschland beschlossen hat aufzunehmen: „Die erfolgreiche Aufnahme von Geflüchteten aus Griechenland sollte nicht beendet, sondern unbedingt fortgesetzt werden. Über 2.000 Kinder leben allein auf Lesbos weiterhin unter unwürdigen Bedingungen. Die Bundesregierung darf nicht Read more about Heute letzter Flug aus Lesbos: Statement von Christoph Waffenschmidt, World Vision[…]

Schutzbedürftige Menschen aus Griechenland weiter aufnehmen!

Die Diakonie Württemberg fordert, weiterhin schutzsuchende Menschen aus Griechenland aufzunehmen. „Anstatt die Umsiedlung weiterer Menschen mit hohem Schutzbedarf zu beenden, muss als Zeichen der Menschlichkeit und europäischer Solidarität das Aufnahmeprogramm fortgesetzt werden“, sagt Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg. Außerdem müsse das Leid auf den Ägäischen Inseln sofort beendet werden. „Es ist Read more about Schutzbedürftige Menschen aus Griechenland weiter aufnehmen![…]

World Vision: Aufnahme von Geflüchteten aus Lesbos muss weitergehen

Nach dem Brand des Lagers Moria hatte Deutschland angekündigt, ein Kontingent von 1.553 Geflüchteten aufzunehmen. Die letzten dieser Kontingentflüchtlinge sollen in den nächsten Wochen in Deutschland ankommen und die Aufnahmen abgeschlossen werden. Doch die Situation im neuen Lager auf Lesbos erfordert dringend weitere Aufnahmen, erklärt die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision. Zu zehnt in einem Zelt, Read more about World Vision: Aufnahme von Geflüchteten aus Lesbos muss weitergehen[…]

Der Moria-Komplex: Studie zu 5 Jahren EU-Türkei-Deal veröffentlicht

Die EU trägt die politische Verantwortung für das Leid der Flüchtlinge auf Lesbos: Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des EU-Türkei-Deals hat die Frankfurter Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international heute eine Studie veröffentlicht, die der Jurist und Politikwissenschaftler Maximilian Pichl angefertigt hat. Am Beispiel der griechischen Insel belegt er, dass die katastrophale Situation in den Flüchtlingslagern eine Read more about Der Moria-Komplex: Studie zu 5 Jahren EU-Türkei-Deal veröffentlicht[…]

Der neue EU-Asylpakt: Aus Fehlern nichts gelernt

Die Lebensbedingungen im Flüchtlingscamp Kara Tepe/Mavrovouni auf Lesbos entsprechen nicht einmal den internationalen Mindeststandards für humanitäre Krisen. Doch die EU will die Politik fortsetzen, die für diese Zustände verantwortlich ist. Das kritisieren die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam und der Griechische Flüchtlingsrat (GCR) in zwei neuen Berichten. Die beiden Organisationen fordern einen besseren Schutz der Rechte Read more about Der neue EU-Asylpakt: Aus Fehlern nichts gelernt[…]

Stabwechsel im ARD-Studio Rom

Zum 1. Februar übernimmt Anja Miller die Leitung des BR-geführten ARD-Studios Rom. Dessen Berichtsgebiet umfasst Italien, Vatikan, Malta und zusätzlich Griechenland. Das Team beliefert nach Bedarf rund um die Uhr die verschiedenen Sender und Formate in der ARD, so zum Beispiel die Tagesschau, die Tagesthemen oder die Rundschau im BR Fernsehen, aber genauso die ARD-Radiosender Read more about Stabwechsel im ARD-Studio Rom[…]

Geflüchtete aus bosnischen und griechischen Lagern sofort aufnehmen

Angesichts der dramatischen Situation für Geflüchtete auf dem Balkan und in Griechenland fordert die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland die sofortige Aufnahme von Schutzsuchenden aus dem niedergebrannten Lager Lipa in Bosnien-Herzegowina und von den griechischen Inseln, insbesondere von Lesbos. Die Kirchenleitung soll sich bei Bund und Ländern weiterhin für die Aufnahme von Geflüchteten einsetzen. Read more about Geflüchtete aus bosnischen und griechischen Lagern sofort aufnehmen[…]

„Kein Elendsweihnachten auf Lesbos!“

„Während wir trotz der Coronabeschränkungen Weihnachten feiern können, ist die Situation für Schutzsuchende in Griechenland unerträglich, vor allem für die Kinder. Regenstürme haben das Camp auf Lesbos in den letzten Tagen schwer getroffen. Die Menschen leben in Zelten – und der Winter kommt erst noch. Es ist Aufgabe der Politik, dass die Menschen unter würdigen Read more about „Kein Elendsweihnachten auf Lesbos!“[…]

EU-Asylabkommen: Fokus liegt auf Abschottung und Abschreckung statt geteilter Verantwortung

„Der Entwurf der EU-Kommission für ein neues Asyl- und Migrationssystem ist nicht der große Wurf, den wir dringend brauchen. Statt Solidarität und geteilte Verantwortung liegt der Fokus ganz klar auf Abwehr und Abschottung“, kommentiert Caritas-Präsident Peter Neher den heute in Brüssel veröffentlichten Vorschlag. „Solidarität darf nicht dazu verkommen, dass sich Staaten bei Abschiebungen helfen. Solidarität Read more about EU-Asylabkommen: Fokus liegt auf Abschottung und Abschreckung statt geteilter Verantwortung[…]