„Politik muss handeln“ – Busbranche fordert Ende der Reisebusverbote und Rückgabe von Freiheiten für Geimpfte, Genesene und Getestete

Schluss mit einseitigen Branchenverboten und unnötigen Grundrechteeinschränkungen. Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) fordert: Angesichts sinkender Infektionszahlen und einer deutlich beschleunigten Impfkampagne ist es dringend geboten, das Verbot von Reisebusfahrten zu beenden. Gleichzeitig spricht sich der bdo dafür aus, dass Geimpfte, Genesene und Getestete wieder normale Freiheiten wahrnehmen können. Die Politik in Bund und Ländern muss Read more about „Politik muss handeln“ – Busbranche fordert Ende der Reisebusverbote und Rückgabe von Freiheiten für Geimpfte, Genesene und Getestete[…]

„Machen ist wie wollen, nur krasser“ – Mainzer Gründer im Gespräch mit New-Work-Podcast

Leonard Beck, Gründer und Geschäftsführer des Mainzer Start-ups Standsome, ist Interviewpartner in der neuesten Folge des Podcasts „On the Way to New Work“ von Christoph Magnussen und Michael Trautmann. Das rund einstündige Gespräch beleuchtet Gründungsgeschichte, Unternehmensphilosophie, aber auch Vertriebs- und Marketingstrategie des jungen Unternehmens. „Ich bin ein riesiger Fanboy von Standsome“, so Podcaster und Unternehmer Read more about „Machen ist wie wollen, nur krasser“ – Mainzer Gründer im Gespräch mit New-Work-Podcast[…]

Österreich steht in den Startlöchern für die Camping-Saison 2021

Der Campingurlaub in Österreich ist zum Greifen nah: Ab dem 19. Mai lockert das Nachbarland zahlreiche Corona-Einschränkungen und ermöglicht touristische Reisen. Auch Deutsche können ihren Österreich-Urlaub nun wieder planen. Die Quarantänepflicht gilt dann nur noch für Hochrisikogebiete, und für Einreisen aus der Bundesrepublik genügt ein negativer Test oder der grüne Pass. Campingurlauber, die auf der Read more about Österreich steht in den Startlöchern für die Camping-Saison 2021[…]

Reisesicherungsfonds kommt gesetzlich verordnetem Busreise-Aus gleich

In der heutigen Anhörung des Bundestagsausschusses für Recht und Verbraucherschutz wird der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) nachdrücklich auf Fehlkonstruktionen beim geplanten Insolvenzschutzfonds für Pauschalreisen hinweisen. Kleinen und mittleren Anbietern droht eine Kostenexplosion, da sie für die immensen Risiken der Reisekonzerne einstehen sollen. Und das, obwohl bei ihnen schon jetzt keine Ausfallgefahren bestehen oder Rückführungskosten anfallen. Read more about Reisesicherungsfonds kommt gesetzlich verordnetem Busreise-Aus gleich[…]

Gestrige MPK: Busbranche enttäuscht über Konzeptlosigkeit – Hilfen müssen umgehend verbessert und verlängert werden

Mit den Entscheidungen des gestrigen Bund-Länder-Gipfels werden Fahrverbote für Busunternehmen erneut verlängert. Die Branche fordert die schnelle und sachgerechte Umsetzung des angekündigten „ergänzenden Hilfsinstruments“ für besonders betroffene Unternehmen sowie den alsbaldigen unbürokratischen Zugang zu Rettungsgeldern. Die Einführung eines Unternehmerlohns ist ebenfalls zwingend notwendig. Weiterhin ruft die Branche nach der zeitnahen Einführung von Impf- und Teststrategien, Read more about Gestrige MPK: Busbranche enttäuscht über Konzeptlosigkeit – Hilfen müssen umgehend verbessert und verlängert werden[…]

Zustimmung zum Restart-Konzept des DTV: bdo und Aktionsbündnis Tourismusvielfalt sprechen sich für eine baldige Öffnungsstrategie aus

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat am Mittwoch seine Unterstützung für das Restart-Konzept des Deutschen Tourismusverbands (DTV) formuliert. Der bdo und die anderen Mitglieder im Aktionsbündnis Tourismusvielfalt halten es für eine ausgezeichnete Grundlage für den Deutschland-Tourismus, die nach nochmaliger Anpassung in Teilen auch im Outbound-Tourismus Anwendung finden kann. bdo und Aktionsbündnis Tourismusvielfalt appellieren zudem an Read more about Zustimmung zum Restart-Konzept des DTV: bdo und Aktionsbündnis Tourismusvielfalt sprechen sich für eine baldige Öffnungsstrategie aus[…]

BMJV-Gesetzentwurf zur Kundengeldabsicherung: Mittelständische Reiseunternehmen sollen für Risiken von Konzernen einstehen

Mit nur zweitägiger Frist hat das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) am Dienstag einen Gesetzesentwurf zur Kundegeldabsicherung bei Pauschalreisen für die Verbändeanhörung vorgelegt. Dieser wird weder der Rolle des Mittelstands insgesamt noch den Gegebenheiten in der Bustouristik gerecht. Der bdo fordert deutliche Änderungen, die u.a. die geringeren Risiken bei Busreisen betrachten. Der Bundesverband Deutscher Read more about BMJV-Gesetzentwurf zur Kundengeldabsicherung: Mittelständische Reiseunternehmen sollen für Risiken von Konzernen einstehen[…]

Erfolg für Busbranche in Brüssel: Höhere Corona-Hilfen für Unternehmen

Die entscheidenden Obergrenzen der EU für nationale Finanzhilfen für Unternehmen in der Corona-Krise werden deutlich angehoben. Mit diesem Schritt nimmt die Europäische Kommission eine der zentralen Forderungen des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) auf. Mittelständische Busunternehmen in Deutschland werden nun die Rettungsmaßnahmen der Bundesregierung in größerem Maße in Anspruch nehmen können, um massive Verluste abzufedern.  Der Read more about Erfolg für Busbranche in Brüssel: Höhere Corona-Hilfen für Unternehmen[…]

Novelle des Personenbeförderungsgesetzes droht Fehlentwicklungen und Unklarheiten zu bringen

Der vorliegende Kabinettsentwurf zum PBefG muss aus Sicht der mittelständischen Busunternehmen in der anstehenden Behandlung in Bundestag und Bundesrat noch entscheidend verbessert werden. Andernfalls drohen neue Hindernisse für den öffentlichen Personenverkehr – unter anderem als Folge von Rechtsunsicherheiten, zusätzlicher Bürokratie und fehlender Abgrenzung zu neuen Pooling-Diensten. Insbesondere eine Verpflichtung zur Weitergabe wettbewerbsrelevanter Daten muss unterbleiben. Read more about Novelle des Personenbeförderungsgesetzes droht Fehlentwicklungen und Unklarheiten zu bringen[…]

BUS2BUS wechselt ins nächste Jahr

Die BUS2BUS wechselt ins Jahr 2022. Das hat die Messe Berlin in Abstimmung mit nationalen und internationalen Marktführern und dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) entschieden. Die nächste Ausgabe der einzigen exklusiven Fachmesse für die Busbranche in Deutschland findet am 27. und 28. April 2022 in Berlin statt. Zum ursprünglich geplanten Termin im April 2021 wird Read more about BUS2BUS wechselt ins nächste Jahr[…]