„Mehr Geld für die Bildung braucht das Land!“

Gebetsmühlenartig postulieren berufene Politiker*innen, inklusive Bundeskanzlerin, die herausragende Bedeutung qualitätsoptimierter Bildung für Deutschland. Sie gilt weithin, so die konsensfähige Quintessenz, als einzige erneuerbare Ressource in diesem Land. Daraus könnte eine mathematische Gleichung erwachsen – mit klarem Resultat: Anspruch und Erkenntnis führen logisch zu entsprechendem Output, im konkreten Fall ein veritabel ausgestattetes Budget für den gesamten Read more about „Mehr Geld für die Bildung braucht das Land!“[…]

Deutscher Philologenverband fordert Kultusminister und Ministerpräsidenten auf: „Jetzt Zukunftspakt Bildung schmieden! Kindern und Schulen die Priorität geben, die sie brauchen.“

Der Deutsche Philologenverband (DPhV) erwartet von den Kultusministern, jetzt gemeinsam mit den Ministerpräsidenten der Länder die Bildungs-Weichen für die Zeit NACH der Corona-Pandemie zu stellen. „Corona zeigt uns gnadenlos auf, wo wir in der Zeit VOR der Pandemie nicht genügend in unser Bildungssystem investiert haben. Die Kultusministerkonferenz muss den Ministerpräsidenten einen ,Zukunftspakt Bildung‘ abverlangen, damit Read more about Deutscher Philologenverband fordert Kultusminister und Ministerpräsidenten auf: „Jetzt Zukunftspakt Bildung schmieden! Kindern und Schulen die Priorität geben, die sie brauchen.“[…]

Philologenverband erwartet mehr Fürsorge und Durchsetzungskraft von Kultusministern

„Schulen sind Teil der Gesellschaft. Wenn für die gesamte Gesellschaft für weitere Öffnungsschritte die Reihenfolge: ´impfen, testen, öffnen´ gilt, so die Strategie der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder, dann muss für die Schulen dieselbe Reihenfolge gelten: ´impfen, testen, öffnen´, stellt die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, klar. „Deshalb erwarten wir vor weiteren Schulöffnungen Read more about Philologenverband erwartet mehr Fürsorge und Durchsetzungskraft von Kultusministern[…]

Neuregelung der ärztlichen Ausbildung

Mit der Verordnung zur Neuregelung der ärztlichen Ausbildung sollen zentrale Kernelemente des Masterplan Medizinstudium 2020 in der Approbationsordnung verankert werden. Dieser, im März 2017 durch den Bundesgesundheitsminister, die Bundesforschungsministerin sowie durch Vertreterinnen und Vertreter der Gesundheits- und der Kultusministerkonferenz beschlossen, zielt unter anderem darauf ab, die Allgemeinmedizin im Medizinstudium zu stärken, um so eine hochwertige Read more about Neuregelung der ärztlichen Ausbildung[…]

Deutscher Bibliotheksverband begrüßt befristete Vereinbarung, die bei Fernleihbestellungen auch elektronische Lieferung an Endkunden ermöglicht

Der Deutsche Bibliotheksverband begrüßt, dass die Verwertungsgesellschaften (VG) Wort und Bild-Kunst den Bibliotheken befristet bis zum 31. März 2021 gestatten, Fernleihen ohne zusätzliche Kosten auch digital an die bestellenden Nutzer*innen auszuliefern. Aufgrund der pandemiebedingten Schließung der Bibliotheken ist dies ein wichtiger Schritt für die elektronische Literaturversorgung von vielen tausenden Nutzer*innen. Vergangene Woche informierte die KMK Read more about Deutscher Bibliotheksverband begrüßt befristete Vereinbarung, die bei Fernleihbestellungen auch elektronische Lieferung an Endkunden ermöglicht[…]

„Schulen im verlängerten Lockdown und darüber hinaus fit machen – Abitur auf hohem Niveau sichern: Der Deutsche Philologenverband setzt sich auch unter Fortsetzung des Lockdowns für die Durchführung eines vollwertigen Abiturs ein!“

„Die Zukunft unserer Abiturienten und Abiturientinnen darf nicht unter Corona leiden. Alles, was geht, haben die Schulen und ihre Lehrkräfte bisher unter schwierigen Voraussetzungen umgesetzt: Vollen Präsenzunterricht, Wechselunterricht, Distanzlernen. Jetzt geht es darum, den Unterricht für die Abschlussklassen zu sichern, damit die Schüler und Schülerinnen in der Corona-Zeit auf ein qualitativ gutes und vollwertiges Abitur Read more about „Schulen im verlängerten Lockdown und darüber hinaus fit machen – Abitur auf hohem Niveau sichern: Der Deutsche Philologenverband setzt sich auch unter Fortsetzung des Lockdowns für die Durchführung eines vollwertigen Abiturs ein!“[…]

Keine Angst vor der Absage von Abschlussprüfungen

In Anbetracht der Diskussion um die Auflockerung des bundesweit einheitlichen Abiturs spricht sicher der Landesschülerrat Niedersachsen für pragmatische, den Umständen angemessene Lösungen aus. Daher fordert der LSR "Mut zu neuen Wegen" für eine Auflockerung der bundesweiten Einheit in diesem Jahr und einen Umgang mit den Abschlussprüfungen, der den individuellen Lagen in den einzelnen Ländern gerecht Read more about Keine Angst vor der Absage von Abschlussprüfungen[…]

Kunstunterricht sicherstellen — Kreativität und Problemlösekompetenz fördern

Der Stellenwert des Kunstunterrichts während der Pandemie zeigt sich besonders in den Empfehlungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Kultusministerkonferenz: Er wird zurückgestellt, um Aufmerksamkeit auf die Kernfächer zu lenken und deren Leistungsfähigkeit zu gewährleisten. Hybrid- und Distanzunterricht erschwert gemeinsame Lern- und Materialerfahrungen, auf die besonders Kunstunterricht angewiesen ist. Aspekte wie die Förderung Read more about Kunstunterricht sicherstellen — Kreativität und Problemlösekompetenz fördern[…]

GEW fordert weiterhin, den Schul-Lockdown umzusetzen und den Empfehlungen des RKI endlich zu folgen

Der Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs vom 04.01.2021 ist ein Offenbarungseid, denn statt ein gemeinsames Vorgehen festzulegen wurde beschlossen, dass jedes Bundesland verfahren kann wie es will. Die GEW Hamburg fordert daher weiterhin den Schulsenator auf, die Empfehlungen des RKI ernst zu nehmen, den Schul-Lockdown umzusetzen und ein planbares Wechselunterrichtskonzept einzuführen, statt Read more about GEW fordert weiterhin, den Schul-Lockdown umzusetzen und den Empfehlungen des RKI endlich zu folgen[…]

GEW zu den Corona-Maßnahmen

„Die Entscheidungen für den Bildungsbereich sind enttäuschend und riskant, es gibt keine klare Linie und Verlässlichkeit für die Schulen. Die GEW stellt fest, dass bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten angekommen ist, dass man etwas tun muss, wenn man die Schulen offenhalten will. Mehr aber auch nicht! Statt – wie vom Robert Koch-Institut Read more about GEW zu den Corona-Maßnahmen[…]