Marek Janowski: Antrittskonzert als Chefdirigent der Dresdner Philharmonie mit Bruckners Achter Sinfonie

Am 31. August tritt Marek Janowski sein Amt als Chefdirigent und künstlerischer Leiter der Dresdner Philharmonie an. Für sein Antrittskonzert hat er Anton Bruckners Sinfonie Nr. 8 ausgewählt. „Der neue Konzertsaal ist ein Glücksfall! Und ich weiß, wovon ich spreche…“ (Marek Janowski) Die Verbindung mit der Dresdner Philharmonie ist seit Marek Janowskis erster Chefdirigentenzeit in Read more about Marek Janowski: Antrittskonzert als Chefdirigent der Dresdner Philharmonie mit Bruckners Achter Sinfonie[…]

Chefdirigent Michael Sanderling nimmt mit Strauss‘ Alpensinfonie Abschied von der Dresdner Philharmonie

Am 22. und 23. Juni 2019 dirigiert Michael Sanderling die Dresdner Philharmonie das letzte Mal als Chefdirigent vor seinem Dresdner Publikum. Damit gehen acht Jahre zu Ende, in denen er das Orchester maßgeblich profilieren konnte. Für sein "Finale" hat er Richard Strauss‘ Alpensinfonie ausgewählt – ein Werk, das sicher auch für die Mühen und den Read more about Chefdirigent Michael Sanderling nimmt mit Strauss‘ Alpensinfonie Abschied von der Dresdner Philharmonie[…]

Dutilleux, Saint-Saëns und Haydn im Konzert der Dresdner Philharmonie

Bertrand de Billy steht am Pult der Dresdner Philharmonie, wenn mit Henri Dutilleux‘ „Mystère de l’instant“ und Camille Saint-Saëns‘ Klavierkonzert Nr. 5 („Ägyptisches Konzert“) französische Werke im Kulturpalast erklingen. Joseph Haydns „Sinfonie mit dem Paukenwirbel“ beschließt ein Programm, das Wiener Klassik mit französischer Klangmalerei verbindet. Für das Klavierkonzert konnte Lucas Debargue als Solist gewonnen werden. Read more about Dutilleux, Saint-Saëns und Haydn im Konzert der Dresdner Philharmonie[…]

Trompete und Orchester – Håkan Hardenberger zu Gast bei der Dresdner Philharmonie

Die technische Entwicklung der Trompete hat Komponisten in allen Zeiten inspiriert, diesem Instrument Solokonzerte zu widmen. Joseph Haydns Trompetenkonzert Es-Dur gehört dazu ebenso wie Bernd Alois Zimmermanns Konzert für Trompete und Orchester „Nobody knows the trouble I see“. Von Zimmermann stammt auch eine Art Bühnenmusik: "Das Gelb und das Grün" schrieb er für einen Schweizer Read more about Trompete und Orchester – Håkan Hardenberger zu Gast bei der Dresdner Philharmonie[…]

Olivier Latry über die Orgel in Notre Dame und sein Konzert bei der Dresdner Philharmonie

Auf einer Pressekonferenz heute Mittag hat sich Olivier Latry, Titularorganist der Kathedrale Notre Dame in Paris und aktueller Palastorganist der Dresdner Philharmonie, zu den Ereignissen in Paris und sein Konzert heute Abend im Kulturpalast geäußert. Im Folgenden finden Sie einige O-Töne zur Verwendung für die aktuelle Berichterstattung. "Ich bin sehr gerührt von den Reaktionen hier Read more about Olivier Latry über die Orgel in Notre Dame und sein Konzert bei der Dresdner Philharmonie[…]

Schlagzeugkonzert von Fazıl Say mit Martin Grubinger im Kulturpalast

Fazıl Say hat sein Concerto for Percussion eigens für Martin Grubinger geschrieben. Es kommt in diesem Konzert unter Leitung von Andris Poga zur Uraufführung. Konfrontiert wird es mit Alexander Mossolows „Eisengießerei“, einem Paradewerk des russischen Futurismus sowie mit Sergei Prokofjews Fünfter Sinfonie.   „Es ist unsere verdammte Pflicht, die Zuhörer zu begeistern und nicht zu Read more about Schlagzeugkonzert von Fazıl Say mit Martin Grubinger im Kulturpalast[…]

Bach und die Romantiker – Orgelzyklus mit Olivier Latry im Kulturpalast

Die Eule-Orgel im neuen Konzertsaal im Kulturpalast ist geradezu prädestiniert für Werke des 19. Jahrhunderts. Palastorganist Olivier Latry hat für sein Konzert im Rahmen des Dresdner Orgelzyklus ein Programm aus romantischen Orgelwerken zusammengestellt, die sich auf das große Vorbild Bach beziehen. „Die Eule-Orgel ist sehr gelungen, sie ist ‚lebendig‘, äußerst präzise und passt wunderbar in Read more about Bach und die Romantiker – Orgelzyklus mit Olivier Latry im Kulturpalast[…]

Bilanz der Dresdner Philharmonie 2018: Mehr Veranstaltungen, mehr Abonnements, mehr Besucher

Mit 90 Prozent hat die Dresdner Philharmonie ihre Auslastung gegenüber 2017 noch einmal verbessern können. Insgesamt kamen 362.343 Gäste in die Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie und fremder Veranstalter im Konzertsaal. Die Abonnentenzahl wuchs insbesondere durch das Angebot der Wahlabonnements um 17 Prozent. Deutlich mehr als doppelt so viele junge Menschen nahmen das breite Angebot von Read more about Bilanz der Dresdner Philharmonie 2018: Mehr Veranstaltungen, mehr Abonnements, mehr Besucher[…]

Langfristige Partnerschaft der Dresdner Philharmonie mit der 139. Grundschule Dresden-Gorbitz

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute die Partnerschaft zwischen der 139. Grundschule Dresden-Gorbitz vorgestellt. Die langfristig angelegte Kooperation besteht seit dem Schuljahr 2017/2018. „Ich habe mich gefreut, dass ihr mich eingeladen habt. Mit eurer Musik habt ihr mir einen neuen Geschmack verpasst. Ihr wart einfach super.“ (Schüler einer 4. Klasse nach einem Probenbesuch) "Wir wollen Read more about Langfristige Partnerschaft der Dresdner Philharmonie mit der 139. Grundschule Dresden-Gorbitz[…]

Schostakowitschs Sinfonie Nr. 15 zum Dresdner Gedenktag am 13. Februar

Traditionell erinnert die Dresdner Philharmonie am 13. Februar mit einem Gedenkkonzert an die Zerstörung Dresdens 1945. In diesem Jahr erklingt Dmitri Schostakowitschs letzte Sinfonie, seine Fünfzehnte, das Konzert leitet Chefdirigent Michael Sanderling. Das Konzert ist Michael Sanderling vorerst letztes mit einem Werk von Schostakowitsch am Pult der Dresdner Philharmonie. Mit Schostakowitsch verbindet ihn biografisch und Read more about Schostakowitschs Sinfonie Nr. 15 zum Dresdner Gedenktag am 13. Februar[…]