„Lockdown-Beschlüsse: Beschäftigte bleiben außen vor“

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kritisieren an den neuerlichen Beschlüssen zu einer Verlängerung und zeitweiligen Verschärfung des Corona-Lockdowns über Ostern, dass die Beschäftigten in den Dienstleistungsberufen abermals im Stich gelassen werden. Das Gastgewerbe, die Kultur- und Veranstaltungsbranche bleiben auf Wochen geschlossen, Einzelhandel und Dienstleistungsbereiche könnten weiterhin bestenfalls nur sehr eingeschränkt öffnen. Read more about „Lockdown-Beschlüsse: Beschäftigte bleiben außen vor“[…]

Neue Studie

Kurzarbeit stabilisiert in der Corona-Pandemie ganze Branchen, sie hat bislang rechnerisch mindestens eine Million Arbeitsplätze über die Krise gerettet und verhindert, dass zahlreiche Beschäftigte durch Jobverlust drastische Einkommenseinbußen erleiden. Trotzdem ist Kurzarbeit für viele Betroffene eine erhebliche Belastung, knapp die Hälfte verzeichnen deutliche finanzielle Einschränkungen, etwas mehr als die Hälfte haben Existenzängste. Das zeigt eine Read more about Neue Studie[…]

Handelsverbände fordern Nachbesserung bei Überbrückungshilfe III

In der letzten Woche veröffentlichten Bundeswirtschafts- und Bundesfinanzministerium ein sog. Term Sheet zur ersten Erläuterung der Überbrückungshilfe III. Was seitens der Politik als große Hilfe für den Modehandel angekündigt wurde, wirft jedoch viele Fragen auf und hilft in dieser Form großen Teilen des Textil-, Schuh- und Lederwarenfachhandels gar nicht oder kaum. Beispiele: Laut Term Sheet Read more about Handelsverbände fordern Nachbesserung bei Überbrückungshilfe III[…]

Corona und Arbeitszeit: Lücke zwischen den Geschlechtern bleibt

Die durchschnittliche Erwerbs-Arbeitszeit von Frauen ist im Zuge der Corona-Krise stärker gesunken als die von Männern. Dadurch hat sich die Schere bei den geschlechtsspezifischen Erwerbs-Arbeitszeiten geöffnet: Vor Ausbruch der Pandemie arbeiteten Frauen im Durchschnitt fünf Stunden pro Woche weniger als Männer in einem bezahlten Job. Im Herbst 2020 betrug die Differenz bei den tatsächlichen Arbeitszeiten Read more about Corona und Arbeitszeit: Lücke zwischen den Geschlechtern bleibt[…]

Wichtige Hinweise aus der Arbeitsagentur zum Kurzarbeitergeld

. Betriebe, die durchgängig kurzarbeiten und die Kurzarbeit erhöhen müssen: Kurzarbeitergeld (Kug) wird wie bisher abgerechnet, ausgezahlt und beantragt. Eine gesonderte Unterrichtung der Agentur für Arbeit über eine Erhöhung der Kurzarbeit ist nicht erforderlich. Wenn der anerkannte Kug-Zeitraum im Anerkennungsbescheid den November 2020 nicht mehr umfasste (z.B. Kug-Anerkennung vom 01.03. – 31.10.2020) ist die Fortsetzung Read more about Wichtige Hinweise aus der Arbeitsagentur zum Kurzarbeitergeld[…]

Auswertung von Befragung unter gut 6000 Erwerbstätigen

Kurzarbeit hat während der Corona-Pandemie ein deutlich anderes "Profil" bekommen als in vorherigen Wirtschaftskrisen. Erstmals haben beispielsweise kleine Betriebe das Instrument häufiger als größere genutzt, um durch die Krise zu kommen und Entlassungen zu vermeiden. Und während in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2009 Männer fast dreimal so häufig wie Frauen in Kurzarbeit waren (damals 6,3 Read more about Auswertung von Befragung unter gut 6000 Erwerbstätigen[…]

Tourismus in der Region braucht einen „Wumms“

Die Tourismusbranche in der Region Bonn/Rhein-Sieg steht vor der größten Herausforderung seit dem 2. Weltkrieg. „Viele Betriebe in Hotellerie und Gastronomie realisieren Verluste, die nicht ausgeglichen werden können. Anders als in anderen Wirtschaftszweigen können die ausgefallenen Umsätze im Tourismus nicht mehr wettgemacht werden“, sagte IHK-Vizepräsidentin Ruth van den Elzen beim heutigen Pressegespräch. Diese Erkenntnis schlägt Read more about Tourismus in der Region braucht einen „Wumms“[…]

55 Jahre eurodata und andere Jubiläen

Der Saarbrücker Softwarehersteller eurodata feiert in diesem Jahr nicht nur sein eigenes 55-jähriges Bestehen, sondern auch das 25-jährige Jubiläum des Tochterunternehmens INFOSERVE sowie den Erfolg der gefragten Zeiterfassungslösung edtime, die vor 5 Jahren auf den Markt gebracht wurde. Ursprünglich waren verschiedene Feierlichkeiten, u.a. mit Kunden, geplant. Aber Corona-bedingt verzichtet das Unternehmen darauf. Die Kunden kommen Read more about 55 Jahre eurodata und andere Jubiläen[…]

Web-Seminar: Kundenanpassung – ein effizientes Tool in edlohn (Webinar | Online)

edlohn bietet ein Tool, mit dem individuelle Anpassungen für einen Mandanten schnell und effizient durchgeführt werden können. Dabei geht es insbesondere um individuelle Lohnarten mit den dazugehörigen Einstellungen. Wie Sie dieses Werkzeug einsetzen können, erläutert Monika Siebenlist in diesem kostenfreien Web-Seminar. Am Donnerstag, 20. August 2020 um 10:00 Uhr geht die edlohn Systemberatung auf folgende Read more about Web-Seminar: Kundenanpassung – ein effizientes Tool in edlohn (Webinar | Online)[…]

edtime – fünf Jahre nach Markteintritt mit deutlich größerem Funktionsumfang

Anwender von edtime, der webbasierten Lösung für die Arbeitszeiterfassung und optionale Personaleinsatzplanung, profitieren im Jahr 2020 von vielen Erweiterungen und neuen Funktionen. Die Anpassungen für das Corona-KuG zu Jahresbeginn wurden sukzessive ausgebaut. Weitere Neuerungen betreffen die Anwenderfreundlichkeit, die Vereinfachung in der Schichtplanung und bessere Auswertungsmöglichkeiten. edtime folgt den Wünschen und Anforderungen aus der Praxis. Seit Read more about edtime – fünf Jahre nach Markteintritt mit deutlich größerem Funktionsumfang[…]