AGR und Linde Engineering arbeiten an einem zukunftsorientierten Projekt für grünen Wasserstoff zusammen

Linde Engineering hat den Zuschlag für die Planung und den Bau einer integrierten Wasserstoff-Tankstelle und Elektrolyseanlage für AGR in Herten, Deutschland, erhalten. Das Projekt Wasserstoff-Produktion mit Hochleistungstankstelle (H2TP) wird im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie mit bis zu 6,2 Mio Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Die Förderrichtlinie wird Read more about AGR und Linde Engineering arbeiten an einem zukunftsorientierten Projekt für grünen Wasserstoff zusammen[…]

NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart besucht Wasserstoff-Leuchtturmprojekt in Dormagen

Bau der weltweit größten Anlage zur Einspeicherung von grünem Wasserstoff in flüssige organische Träger Covestro stellt Partnerunternehmen Hydrogenious LOHC Technologies die Standortfläche und zukünftig grünen Wasserstoff zur Verfügung NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Pinkwart informiert sich vor Ort Geglückter Auftakt: Auf seiner ersten Station einer landesweiten Wasserstoff-Tour stattete NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart Covestro und Hydrogenious LOHC Read more about NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart besucht Wasserstoff-Leuchtturmprojekt in Dormagen[…]

BRM – H2 – SUV Aktion – Staatlich geförderte Hyundai Nexo Einstieg in das Wasserstoff Zeitalter

Der BRM hat in den letzten Monaten eine Wasserstoff-Kompetenz- und Investitionsplattform aufgebaut, die nun vermehrt aktiv in verschiedenen Bereichen tätig ist. Das Unternehmen Dirkshof, langjähriges Mitglied des BRM, nimmt durch die Kopplung von Windkraft-Bestandsanlagen mit Elektrolyseuren in Schleswig-Holstein die Vorreiterrolle im BRM in der Realisierung einer vollständigen Wertschöpfungskette von der Wasserstoff-Produktion bis zur Wasserstoff-Tankstelle und Read more about BRM – H2 – SUV Aktion – Staatlich geförderte Hyundai Nexo Einstieg in das Wasserstoff Zeitalter[…]

Armin Laschets Leitentscheidung nicht zukunftsfähig: Kampf um Klima, Dörfer und Hambi geht weiter

Ein breites Bündnis aus Initiativen und Umweltverbänden kritisiert die gestern von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und der nordrhein-westfälischen Landesregierung beschlossene Leitentscheidung zum künftigen Braunkohleabbau im Rheinischen Revier. Diese sei weder zukunftsfähig, noch leiste sie einen Beitrag zur Befriedung des Konfliktes um die Braunkohle. Mit der vorgesehenen Ausdehnung der Braunkohletagebaue kann Deutschland die Pariser Klimaziele nicht Read more about Armin Laschets Leitentscheidung nicht zukunftsfähig: Kampf um Klima, Dörfer und Hambi geht weiter[…]

Virtueller Austausch über das Design elektrochemischer Reaktoren

»Funktionskomponenten«, »Charakterisierung«, »Produktion«, »Zell- und Stackdesign«: So lauten die Schwerpunkte des diesjährigen »E3C – Electrochemical Cell Concepts Colloquium«. Am 6. Mai 2021 diskutieren Forschende Gemeinsamkeiten und potenzielle Kombinationsmöglichkeiten der Designs elektrochemischer Reaktoren – interdisziplinär, international und virtuell. Organisiert wird die Veranstaltung vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT. Es ist die zweite Auflage des Read more about Virtueller Austausch über das Design elektrochemischer Reaktoren[…]

CQSE erschließt die Chance, nationaler Quanten-Hub zu werden

Zwei, die sich freuen können, sind das Peter Grünberg Institut (PGI) am Forschungszentrum Jülich und sein Projektpartner, das Fraunhofer-Institut für Laser-Technik (ILT) mit Sitz in Aachen. Die Projektskizze der Antragsteller zum gemeinsamen Vorhaben CQSE hat nun nämlich den Aufsichtsrat der Zukunftsagentur Rheinisches Revier überzeugt: Da der Nutzen für den Strukturwandel in der Region in Form Read more about CQSE erschließt die Chance, nationaler Quanten-Hub zu werden[…]

16 neue Sterne für Strukturwandelprojekte

14 weitere Projekte im SofortprogrammPLUS haben vom Aufsichtsrat der Zukunftsagentur Rheinisches Revier einen dritten Stern erhalten – so viele wie noch nie zuvor in einer Sitzung. Damit haben nun insgesamt 19 innovative Projekte den dritten Stern. Dieser geht an Vorhaben, wenn ein Förderzugang für sie erfolgreich identifiziert ist, beispielsweise im Rahmen eines Bundesprogramms. Dies bringt Read more about 16 neue Sterne für Strukturwandelprojekte[…]

Erstes Beteiligungsverfahren zum „Ort der Zukunft“ startet

Seit den Beschlüssen der Kohlekommission ist klar, dass Morschenich-Alt und der Hambacher Wald nicht dem Tagebau weichen müssen. Ein Entwicklungsraum für die Zukunft ist entstanden, auch wenn dieser seine Grenzen in Teilen noch finden muss. Dennoch wollen die beiden betroffenen Kommunen -Merzenich und die Kolpingstadt Kerpen- im Kontext des Strukturwandels im Rheinischen Revier die Beteiligung Read more about Erstes Beteiligungsverfahren zum „Ort der Zukunft“ startet[…]

Neues EU-Forschungsprojekt BreedingValue zu Beerenzüchtung gestartet

Erdbeere, Himbeere und Blaubeere werden in ganz Europa angebaut und verkauft. Die süßen und leckeren Beerenobstarten finden sich in Desserts, Marmeladen, Smoothies, Säften und gelten roh verzehrt unter gesundheitsbewussten Verbraucherinnen und Verbrauchern als Superfoods. Mit dem Anbau von Beerenobst lässt sich gut Geld verdienen, aber die derzeit angebauten Sorten haben eine Achillesferse: Sie alle gehen Read more about Neues EU-Forschungsprojekt BreedingValue zu Beerenzüchtung gestartet[…]

Förderprogramm Elektromobilität (gewerbliche Pkw und Leichtfahrzeuge)

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat einen neuen Aufruf für die "Förderrichtlinie Elektromobilität" aufgelegt, der vor allem auf gewerblich und kommunal genutzte Leichtfahrzeuge und Pkw zielt und bis Ende März 2021 befristet ist. Die gesamte Förderrichtlinie ist bis Mitte 2024 terminiert. In weiteren Aufrufen werden u. a. zu einem späteren Zeitpunkt auch Elektromobilitätskonzepte Read more about Förderprogramm Elektromobilität (gewerbliche Pkw und Leichtfahrzeuge)[…]