Wildtiere in Not

Die Corona Einschränkungen treffen Familien und Freizeitsuchende extrem schwer. Gerade jetzt zur Hauptsaison des Wintersports sind die Einschränkungen für viele besonders hart. Sportler und Erholungssuchende lockt es als Alternative hinaus in den Wald und in die Berge. Für die heimischen Wildarten, wie Gams, Hirsch oder Reh, aber auch Auer- und Schneehuhn hat das dramatische Folgen, Read more about Wildtiere in Not[…]

Auch Wildtiere habe ein Zuhause und Rücksicht verdient

Der Bayerische Jagdverband warnt vor dem Hintergrund der Sperrung der Skilifte vor einschneidenden Störungen im Lebensraum der heimischen Wildtiere. BJV appelliert an die Rücksicht und Vernunft der Bürgerinnen und Bürger Die Corona Einschränkungen treffen Familien, Einzelhandel, viele Wirtschaftszweige, die Verbände und die Freizeitsuchenden extrem schwer. Gerade in der grauen Zeit im Herbst und Winter sind Read more about Auch Wildtiere habe ein Zuhause und Rücksicht verdient[…]

Hubertustag 2020 – Respekt vor der Schöpfung!

Die Botschaft des Hubertustages ist aktueller denn je Die Jäger sind Anwalt der heimischen Wildtiere Kein Gesetz gegen die Interessen der heimischen Wildtiere! Am 3. November feiern die Jäger den Tag des Hl. Hubertus,  heuer leider ohne traditionelle Hubertusmessen und festlichen Hörnerklang. Doch die Botschaft des Hubertustages ist aktueller denn je. Respekt vor Schöpfung und Read more about Hubertustag 2020 – Respekt vor der Schöpfung![…]

Vorsicht Autofahrer: Die Maisernte beginnt – erhöhte Wildunfallgefahr

Bayerischer Jagdverband (BJV) warnt vor erhöhter Wildunfallgefahr Maisernte – Fuss vom Gas Erntezeit ist Jagdzeit Vorsicht, ein Wildtier kommt selten allein Mit dem Herbstanfang herrscht auch wieder erhöhte Unfallgefahr auf dem Weg ins Büro. Der Berufsverkehr fällt in die Dämmerung und damit in die aktive Zeit von Rehwild, Wildschweinen und Rotwild, warnt Thomas Schreder, Vizepräsident Read more about Vorsicht Autofahrer: Die Maisernte beginnt – erhöhte Wildunfallgefahr[…]

Vorsicht – Liebestolles Rehwild ist nicht zu bremsen!

One-Night-Stand im Unterholz – Die Paarungszeit beim Rehwild beginnt  Bayerischer Jagdverband (BJV) appelliert an Vorsicht der Autofahrer Keimruhe beim Reh, eine wildbiologische Besonderheit In den nächsten Wochen herrscht wieder wildes Treiben in Feld und Wald. Das Rehwild hat Paarungszeit, die Brunft, und da geht es im wahrsten Wortsinn rund, erklärt BJV Vizepräsident und Biologe Thomas Read more about Vorsicht – Liebestolles Rehwild ist nicht zu bremsen![…]

Jagd gegen die Natur

Bayerischer Jagdverband fordert Respekt vor Wildtieren Der notwendige Waldumbau funktioniert nur mit Fachwissen nicht mit Ideologie Selbsternannte Ökojäger tragen ihren Namen zu Unrecht „Hunting4future“ heißt das neueste Schlagwort selbsternannter Ökojäger. Das soll modern klingen, verkauft werden mit diesem auf jung getrimmten Slogan aber wieder einmal nur die immer gleichen abgedroschenen Forderungen nach höheren Abschusszahlen. Das Read more about Jagd gegen die Natur[…]

BJV fordert harte Konsequenzen für Wilderer im Landkreis Rottal-Inn

. Bayerischer Jagdverband fordert Jagdscheinentzug für Wilderer Respektloser Umgang mit Wildtieren darf nicht einfach hingenommen werden Tragende Muttertiere müssen höchsten Schutz genießen Ein Vorfall von Jagdwilderei erschüttert seit Monaten den Landkreis Rottal-Inn. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die strafrechtliche Verfolgung eingestellt, wesentliche Vorwürfe haben sich im Zuge der Ermittlungen aber bestätigt. Der Bayerische Jagdverband (BJV) hat Read more about BJV fordert harte Konsequenzen für Wilderer im Landkreis Rottal-Inn[…]

Frühling in Bayern – die Natur erwacht im Freistaat

  Faszination der heimischen Natur In Wiese, Feld und Wald beginnt die Brut- und Setzzeit BJV bittet Spaziergänger und Naturfreunde, auf den Wegen zu bleiben, Jungtiere nicht anzufassen und die erwachende Natur aus gebührendem Abstand zu genießen Wenn jetzt am Wochenende der Frühling wieder einmal vorbeischaut, werden viele Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit nutzen, einen Read more about Frühling in Bayern – die Natur erwacht im Freistaat[…]

Jagdausübung in Zeiten von Covid19

BJV wendet sich an Ministerien, um offene Fragen zur Jagdausübung und zur Ausstellung von Jagdscheinen in Zeiten von Covid19 zu klären Jäger erfüllen wichtige gesellschaftliche Aufgaben Der Bayerische Jagdverband (BJV) hat sich sowohl an das Bayerische Landwirtschaftsministerium als auch an das Bayerische Gesundheitsministerium gewandt, um offene Fragen bezüglich der Ausübung der Jagd und der Ausstellung Read more about Jagdausübung in Zeiten von Covid19[…]

„Einen Bearbeitungsstopp bei der Verlängerung des Jagdscheins wird es in Bayern nicht geben!“

Der Vizepräsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV), Thomas Schreder, dankt im Namen der Mitglieder dem Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten für den pragmatischen Umgang bei der Erteilung von Jagdscheinen in Bayern. Die im neuen Waffengesetz vorgeschriebene Abfrage beim Verfassungsschutz hat bundesweit zu Problemen bei der Jagdscheinverlängerung geführt. Teilweise wurden die Jagdscheine von den Behörden einbehalten Read more about „Einen Bearbeitungsstopp bei der Verlängerung des Jagdscheins wird es in Bayern nicht geben!“[…]