Rinkel: Ärztinnen und Ärzte in den Praxen sollten rasch und eigenverantwortlich impfen dürfen!

Der Vorsitzende des Hartmannbund Baden-Württemberg fordert eine Entbürokratisierung der Impfstrategie. Ziel muss die optimale Nutzung der zur Verfügung stehenden Impfstoffe sein. Angesichts der erneuten Freigabe der AstraZeneca Vakzine und einer deutlichen Verbesserung der Impfstoffressourcen sollten rasch die Ärztinnen und Ärzte in den Praxen grünes Licht für den Impfeinstieg und Handlungsspielräume bei den Impfungen bekommen. „Die Read more about Rinkel: Ärztinnen und Ärzte in den Praxen sollten rasch und eigenverantwortlich impfen dürfen![…]

Impfstart im Klinikzentrum Bad Sulza

Im Klinikzentrum Bad Sulza wurde innerhalb der beiden vergangenen Wochen die Covid-19-Impfung des gesamten Personals erfolgreich durchgeführt. Die insgesamt sechzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhielten die erste Impfdosis in zwei Terminrunden, um auf eventuellen Personalausfall durch Impfnebenwirkungen reagieren zu können. Die Verabreichung der zweiten Impfdosis ist für Mitte Mai 2021 geplant. Verwendet wird die AstraZeneca-Vakzine. „Der Read more about Impfstart im Klinikzentrum Bad Sulza[…]

„Flächendeckende Impfung in Heimen wird Grundlage für Lockerungen“

Auch der Nationale Ethikrat weist auf die noch ausstehenden gesicherten Erkenntnisse hin, ob eine Impfung vor einem schweren Verlauf der Erkrankung schützt, ob damit ein individueller Infektionsschutz besteht und ob Dritte infiziert werden können. Insbesondere für die Situation in den Pflegeheimen deuten sich bei einer hohen Impfquote damit erste Rücknahmen staatlicher Freiheitseinschränkungen an. Diese müssen Read more about „Flächendeckende Impfung in Heimen wird Grundlage für Lockerungen“[…]