Losberger De Boer stellte über 12.500 m² an temporären Ausstellungshallen und weiteren Nutzflächen

Die ILA Berlin ist der Anziehungspunkt für die internationale Luft- und Raumfahrtindustrie. Rund 1.100 Aussteller aus über 40 Ländern zeigten auch 2018 wieder einmal, was die Branche an Produktinnovationen und an Forschungs- und Entwicklungsprojekten aufzuweisen hat. Über 180.000 Besucher kamen nach Berlin, um zu sich zu informieren oder von den beeindruckenden Ausstellungen und Vorführungen begeistern Read more about Losberger De Boer stellte über 12.500 m² an temporären Ausstellungshallen und weiteren Nutzflächen[…]

Neue App „Virtual Wings“ von DLR_next bringt jungen Menschen die Wissenschaft in der Luftfahrt näher

Im Auftrag der Jugendabteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR_next) hat die Düsseldorfer Digitalagentur anyMOTION eine Augmented Reality App für die junge Zielgruppe entwickelt. Mit Hilfe der innovativen Technik sollen die Nutzerinnen und Nutzer mit dem komplexen Thema der Flugzeugforschung und -entwicklung vertraut gemacht werden.   Was passiert in der „Virtual Wings“ Read more about Neue App „Virtual Wings“ von DLR_next bringt jungen Menschen die Wissenschaft in der Luftfahrt näher[…]

Assistenzsystem aus Weingarten weckt Interesse der Luftfahrtindustrie auf der ILA

Mit dem Assistenzsystem zur Positionserkennung trifft die Sarissa GmbH den Nerv der Zeit. Auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin informierten sich die Vorreiter der Luftfahrtindustrie über das System des Kleinunternehmens aus Weingarten. Auch Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, besuchte den Messestand von Sarissa und zeigte sich Read more about Assistenzsystem aus Weingarten weckt Interesse der Luftfahrtindustrie auf der ILA[…]

Kinderzukunftsdiplom 2018: Hochschule Ludwigshafen eröffnet am 9. Mai mit einem Theaterworkshop das Jubiläumsprogramm

Auch im Jubiläumsjahr des Ludwigshafener Kinderzukunftdiploms engagiert sich die Hochschule Ludwigshafen wieder unter dem Motto „Action, Spaß und Wissen“ für Kinder von 8 bis 12 Jahren bei dem Programm der Initiative Lokale Agenda 21 Ludwigshafen (ILA): Die Hochschule eröffnet das diesjährige Programm von 55 Veranstaltungen am Mittwoch, dem 9. Mai 2018, mit einem Theaterworkshop. Von Read more about Kinderzukunftsdiplom 2018: Hochschule Ludwigshafen eröffnet am 9. Mai mit einem Theaterworkshop das Jubiläumsprogramm[…]

Raytheons 360-Grad AESA-Radar absolviert mehr als 3.000 Betriebsstunden

Das von Raytheon finanzierte [NYSE:RTN] 360-Grad-fähige Galliumnitrid-basierte AESA-Radar erreicht mit mehr als 3.000 erfolgreich absolvierten Betriebsstunden einen wichtigen Meilenstein. Das Radar ist Teil von Raytheons Angebot zur Leistungssteigerung der deutschen Patriot®-Luftverteidigungssysteme. „Das Radar demonstriert die 360-Grad-Fähigkeit routinemäßig bei der Verfolgung von taktischen Zielen, wie zum Beispiel Kampfflugzeugen im Manöver, Drohnen und ballistischen Raketen“, sagt Tom Read more about Raytheons 360-Grad AESA-Radar absolviert mehr als 3.000 Betriebsstunden[…]

TH Wildau zur ILA 2018 mit luftfahrtaffinen Studiengängen sowie Forschungen zu Aviation Security und geräuscharmer Konstruktion

Die Technische Hochschule Wildau ist auch in diesem Jahr wieder Aussteller auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA. Vom 25. bis 29. April 2018 präsentiert sie auf dem Gemeinschaftsstand Brandenburg (403k) in Halle 3 die Studiengänge Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik mit den Abschlüssen Bachelor und Master sowie Themen der Forschungsgruppen „Airlinemanagement & Aviation Security“, „Luftfahrttechnik“ und „Maschinendynamik und lärmarme Konstruktion“. Themenfelder Read more about TH Wildau zur ILA 2018 mit luftfahrtaffinen Studiengängen sowie Forschungen zu Aviation Security und geräuscharmer Konstruktion[…]

Elektrische Verbindungslösungen für Leistung, Signale und Daten – Dauerhafte Sicherheit unter härtesten Bedingungen

Mit verschiedensten Geometrien passen sie sich als Gabelstecker, Flachkontakte oder in zylindrischen Formen auch auf kleinstem Bauraum ideal in die elektrischen Systeme ein. Die marktführende Rolle der Stäubli-Verbindungslösungen wird durch ihre lange Lebensdauer, gleichbleibend hohe Übertragungsleistungen, herausragende Toleranz bei Belastungsspitzen und die dauerhaft korrekte und zuverlässige Kontaktierung deutlich. Darüber hinaus sind die in der Luftfahrtindustrie Read more about Elektrische Verbindungslösungen für Leistung, Signale und Daten – Dauerhafte Sicherheit unter härtesten Bedingungen[…]