BKK Dachverband fordert: Stabile Finanzierung für GKV im GVWG verankern

Bezüglich der heutigen Anhörung zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) fordert der BKK Dachverband, dass in diesem Gesetz diverse Maßnahmen zur Verbesserung der Finanzsituation der GKV ergriffen werden: „Bereits heute ist absehbar, dass die Gesetze der vergangenen Jahre, Ausgabensteigerungen durch Aufholeffekte nach der Pandemie und das Wegbrechen von Einnahmen die GKV im kommenden Jahr finanziell massiv unter Druck Read more about BKK Dachverband fordert: Stabile Finanzierung für GKV im GVWG verankern[…]

Haushaltseckpunkte der Bundesregierung ignorieren den steigenden Finanzbedarf der Kranken- und Pflegeversicherung

. Zu dem heutigen Beschluss der Bundesregierung über die Eckwerte des Bundeshaushalts 2022 und der weiteren Finanzplanung erklärt der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes: Der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes hat heute mit Erstaunen und großer Besorgnis festgestellt, dass die Bundesregierung in ihren Eckwerten für den Bundeshaushalt 2022 keine zusätzlichen Haushaltsmittel zur Stabilisierung der Beitragssätze zur Kranken- und Pflegeversicherung Read more about Haushaltseckpunkte der Bundesregierung ignorieren den steigenden Finanzbedarf der Kranken- und Pflegeversicherung[…]

Gemeinsame Presseerklärung von 8 ostwestfälischen Krankenhäusern: Krankenhäuser fordern weitere Ausgleichszahlungen

Gemeinsame Presseerklärung der Krankenhäuser: Klinikum Gütersloh Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh Marienhospital Oelde Sankt Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück Franziskus Hospital Bielefeld Mathilden Hospital Herford Klinikum Halle Klinikum Bielefeld Krankenhäuser fordern weitere Ausgleichszahlungen Isolierstationen wurden erweitert. Intensivstationen aufgerüstet und die Kapazitäten in den Krankenhäusern mussten aufgrund von Corona-Auflagen deutlich reduziert werden. Logische Folge: Die Erlöse der Kliniken sinken Read more about Gemeinsame Presseerklärung von 8 ostwestfälischen Krankenhäusern: Krankenhäuser fordern weitere Ausgleichszahlungen[…]

Kosten für die Pandemie-Bekämpfung muss auf alle Schultern verteilt werden

Dass die Bekämpfung der Corona-Pandemie unter dem Strich für das Gesundheitssystem sehr teuer wird, dürfte allen Menschen klar sein. Außer Frage steht auch, dass die Kosten von irgendwem bezahlt werden müssen. Aus Sicht des SoVD müssen die Kosten gleichmäßig auf alle Schultern verteilt werden und dürfen nicht alleine von GKV-Beitragszahlenden beglichen werden. „Der Bund darf Read more about Kosten für die Pandemie-Bekämpfung muss auf alle Schultern verteilt werden[…]

In der Pandemie gilt der Anspruch auf Lohnersatz auch bei Schulschließungen

Die Corona-Pandemie hat Deutschland noch immer fest im Griff und dies wird voraussichtlich auch noch einige Zeit so bleiben. Wie 2020 könnten sich auch in diesem Jahr immer wieder Phasen von Lockdown, Homeoffice und Schulschließungen mit Phasen von Lockerungen abwechseln. Um Engpässen bei der Kinderbetreuung entgegenzuwirken und Eltern zu entlasten, hat der Bundestag beschlossen, rückwirkend Read more about In der Pandemie gilt der Anspruch auf Lohnersatz auch bei Schulschließungen[…]

IKK e.V.: Auch in der Pandemie muss das Prinzip der Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen erhalten bleiben

Unverhältnismäßig hohe Freihaltepauschalen für Krankenhausbetten, zum Teil komfortable Ausgleichsregelungen für entgangene Umsätze oder für Hygienemaßnahmen in der ambulanten Versorgung und nicht nachvollziehbare Abgabenerstattungen in Höhe von sechs Euro pro FFP2-Masken an Apotheken. Mit Blick auf diese und weitere Beispiele warnen die Innungskrankenkassen davor, dass mit dem Argument der Bewältigung der Corona-Pandemie der Aspekt der Wirtschaftlichkeit Read more about IKK e.V.: Auch in der Pandemie muss das Prinzip der Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen erhalten bleiben[…]

Debeka BKK: Auch 2021 mit unterdurchschnittlichem Zusatzbeitrag

Die gesetzliche Krankenkasse Debeka BKK wird auch im kommenden Jahr weiterhin einen unterdurchschnittlichen Zusatzbeitragssatz bieten können. Der Gesetzgeber erhöhte den durchschnittlichen Zusatzbeitrag für 2021 um 0,2 Prozentpunkte und legte diesen auf 1,3 Prozent fest. Zum Erhalt der finanziellen Stärke, die der Gesundheit der Versicherten dient, hat der Verwaltungsrat der Debeka BKK die Anpassung des Zusatzbeitragssatzes Read more about Debeka BKK: Auch 2021 mit unterdurchschnittlichem Zusatzbeitrag[…]

BKK Dachverband zum GPVG: Sonderregeln für kleine Kassen bei Finanzreserven verhindern monetäre Schieflage und erhalten Kassenvielfalt

Mit der heutigen Zustimmung des Bundesrates zum Versorgungsverbesserungsgesetz (GPVG) hat der Gesetzgeber ein wichtiges Maßnahmenpaket für die weitere Pandemiebekämpfung, eine patientenorientierte Gesundheitsversorgung und die finanzielle Stabilisierung der Gesetzlichen Krankenversicherungen im Jahr 2021 geschnürt. Positiv bewerten die Betriebskrankenkassen vor allem die geplanten Erweiterungen von Selektivverträgen sowie die Überführung von Innovationsfondsprojekten in die Regelversorgung. „Die Neuregelungen erhöhen Read more about BKK Dachverband zum GPVG: Sonderregeln für kleine Kassen bei Finanzreserven verhindern monetäre Schieflage und erhalten Kassenvielfalt[…]

Bund darf sich Finanzierungsverantwortung für Pandemie nicht entziehen

Zur Beratung des "Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege" (Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz – GPVG) im Bundesrat erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer: "Die geplanten höheren Zusatzbeiträge und der milliardenschwere Griff in die Beitragsreserven der Kassen lassen unschwer erkennen, dass die Kosten der Pandemie vor allem auf dem Rücken GKV-Beitragszahlenden landen sollen. Das ist weder angemessen noch Read more about Bund darf sich Finanzierungsverantwortung für Pandemie nicht entziehen[…]

AOK Niedersachsen erhöht ihren Beitragssatz erstmals seit sechs Jahren

Die Versicherten der AOK Niedersachsen können sich auch im kommenden Jahr auf einen guten Service und umfangreiche Mehrleistungen verlassen. Die AOK Niedersachsen als größter Partner im niedersächsischen Gesundheitswesen bleibt trotz teurer Reformgesetze und Belastungen durch die Corona-Pandemie wirtschaftlich gut aufgestellt. Der Verwaltungsrat der AOK Niedersachsen hat aktuell den Haushalt für 2021 verabschiedet. Dieser umfasst im Read more about AOK Niedersachsen erhöht ihren Beitragssatz erstmals seit sechs Jahren[…]