Der Natur auf der Spur

Am tiefsten Loch der Welt machen sie seit über einem Jahrzehnt vertraut mit Erdaufbau und Gesteinsformationen: die Geopark-Ranger / Start für die nächste Ranger-Ausbildung im Oktober Interessiert an einer erdgeschichtlichen Zeitreise durch Nordostbayern? Oder an einer geologischen Erlebniswanderung? Dann vertrauen Sie sich am besten einem der „Ranger“ im Bayerisch-Böhmischen Geopark an. Die Geopark-Ranger aus Ostbayern Read more about Der Natur auf der Spur[…]

Ende gut, alles gut – oder nicht?

Der „Wilde Stein“ oder auch „Hexenstein“ ist eine Steinformation nahe der Betzenmühle bei Herbstein-Altenschlirf. In diesem ehemaligen Lavastrom kann man(n) stehen oder frau schlafen, es wachsen dort Farne und andere Pflanzen, Wanderer können den Andreasweg an ihm vorbei nutzen oder Menschen gemütlich am Feuer sitzen – ein vielseitiges Geotop mit langer Antragsgeschichte. Wann kann man Read more about Ende gut, alles gut – oder nicht?[…]

Für eine schöne Dorfmitte in Ehringshausen

Gleich zwei gute Gründe führten nach Gemünden-Ehringshausen: Für die Umgestaltung des Dorfzentrums überreichte Wirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak einen Förderbescheid in Höhe von 240.000 Euro. Und einen weiteren Zuschuss aus LEADER-Mitteln in Höhe von knapp 25.000 Euro gab es für die Einrichtung und Zertifizierung der „Heinzemanntour“ – einen 13 Kilometer langen Wanderweg und zukünftige „Vogelsberger Extratour“. Read more about Für eine schöne Dorfmitte in Ehringshausen[…]

NATURDENKMAL Wiege des Christkindes

Auf  den ersten Blick ist es nur eine bewaldete Kuppe oberhalb von Freiensteinau: Die südlichste Bergspitze des Vogelsberges ist über 500 Meter hoch und unter dem Blätterdach verbirgt sich eine Basaltklippe mit Blockhalde, bei der sich Alkalibasalte und tholeiitische Basalte abwechseln. Wegen der Seltenheit und weil das aus landeskundlicher Sicht bedeutsam ist, wurde diese Stelle Read more about NATURDENKMAL Wiege des Christkindes[…]

Pilotprojekt zu GeoParkSchulen startet in Aalen

Geologisches und erdgeschichtliches Wissen über die Schwäbische Alb soll mehr in den Schulen Einzug halten. Dazu haben Studierende der Hochschule Aalen in Kooperation mit dem GeoPark Schwäbische Alb das Projekt „GeoParkSchulen“ umgesetzt. Der daraus entstandene Kriterienkatalog kann nun eingesetzt werden, um die Schulen der Schwäbischen Alb als sogenannte GeoParkSchulen zu gewinnen. Als erster Interessent meldete Read more about Pilotprojekt zu GeoParkSchulen startet in Aalen[…]

Ab aufs Rad im Donau-Ries mit der neuen ADFC-Radkarte

Egal ob bei Jung oder Alt: Radfahren ist das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen und zählt zudem zu einer der gesündesten Sportarten. Da Fahrradfahrer totale Freiheit erleben, gibt es keinen besseren Weg Natur, Geschichte und Kultur in einer Radtour zu erleben. Wer auf der Suche nach erlebnisvollen Entdeckungstouren ist, muss ins Ferienland Donau-Ries kommen. Das Radwegenetz Read more about Ab aufs Rad im Donau-Ries mit der neuen ADFC-Radkarte[…]