Neues Gesetz fördert Elektromobilität: Stadtwerke Witten unterstützen bei Wallboxen, Ladesäulen und Leitungen

Wer in Zukunft ein neues Haus oder eine umfangreiche Renovierung plant, muss künftig die Voraussetzungen schaffen, E-Autos zu laden. Bei mehr als fünf Pkw-Stellplätzen ist es nun Pflicht, alle erforderlichen Leitungen zu verlegen – oder direkt Wallboxen und Ladesäulen zu installieren. Bei neuen Nicht-Wohngebäuden gilt die Pflicht ab mehr als sechs Stellplätzen, dann muss mindestens Read more about Neues Gesetz fördert Elektromobilität: Stadtwerke Witten unterstützen bei Wallboxen, Ladesäulen und Leitungen[…]

Elektromobilität: TÜV SÜD informiert über neue gesetzliche Vorgaben für die Ladeinfrastruktur

Die Nutzung von Elektrofahrzeugen im privaten Bereich soll durch das kommende Gebäude-Elektromobilitätsinfrastrukturgesetz (GEIG) deutlich attraktiver werden. Der Bundestag hat das Gesetz am 11. Februar 2021 verabschiedet, die Verkündung im Bundesgesetzblatt steht noch aus. TÜV SÜD weist auf weitreichende Auswirkungen des GEIG auf Bauvorhaben hin, die nach Inkrafttreten beantragt oder angezeigt werden. Mit dem GEIG will Read more about Elektromobilität: TÜV SÜD informiert über neue gesetzliche Vorgaben für die Ladeinfrastruktur[…]

Schwellenwert deutlich gesenkt, Quartiersansatz aufgenommen – trotzdem nicht der erhoffte Anschub für die Elektromobilität

Am vergangenen Donnerstag (11.02.) verabschiedete der Bundestag das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz, kurz GEIG. Dieses regelt unter anderem die Ausstattung von Gebäuden mit Ladeinfrastruktur für Elektromobilität. Der ZVEH kritisiert, dass die Schwellenwerte für Neubauten und umfangreich sanierte Gebäude nach wie vor zu hoch sind und plädiert dafür, Ladepunkte bereits ab dem ersten Parkplatz vorzusehen oder diese zumindest planerisch Read more about Schwellenwert deutlich gesenkt, Quartiersansatz aufgenommen – trotzdem nicht der erhoffte Anschub für die Elektromobilität[…]

Liebing: Absenkung der Schwellenwerte vernünftiger Kompromiss/ Quartierskonzept im GEIG folgerichtig

Nach langanhaltenden Beratungen haben sich die Regierungskoalitionen beim Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) geeinigt. Der Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages will dazu am Mittwoch abschließend beraten. Das Gesetz soll am Donnerstag vom Bundestag in 2./3. Lesung beschlossen werden. Dazu sagt VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing:   „Für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität brauchen wir dringend Flächen. Dazu müssen wir die vorhandenen Potentiale nutzbar machen. Das gilt für Read more about Liebing: Absenkung der Schwellenwerte vernünftiger Kompromiss/ Quartierskonzept im GEIG folgerichtig[…]

Ladeinfrastruktur bei Neubauten: ambitionierte Vorgaben notwendig

Die EU hat neue Vorgaben gemacht, damit in neuen Häusern künftig auch Ladeinfrastruktur für Elektroautos entsteht. Zur Umsetzung der europäischen Gebäuderichtlinie hat das Bundeskabinett heute den Entwurf des Gebäude-Elektromobilitätsinfrastrukturgesetzes (GEIG) verabschiedet. Dazu sagte VDIK-Präsident Reinhard Zirpel: „Die Möglichkeit, um zu Hause oder beim Arbeitgeber laden zu können, spielt für den zügigen Hochlauf der Elektromobilität eine Read more about Ladeinfrastruktur bei Neubauten: ambitionierte Vorgaben notwendig[…]