Hohe Auszeichnung für Union-Ehrenmitglied: Verdienstkreuz am Bande für Jochen Lesching

Hans-Joachim „Jochen“ Lesching, Mitglied des Aufsichtsrates des 1. FC Union Berlin und Vorstandsvorsitzender der Stiftung „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ ist für sein langjähriges gesellschaftliches Engagement von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geehrt worden. Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport von Berlin, überreichte Union-Ehrenmitglied Jochen Lesching am heutigen Montag, dem 10.05.2021, das Verdienstkreuz am Bande des Read more about Hohe Auszeichnung für Union-Ehrenmitglied: Verdienstkreuz am Bande für Jochen Lesching[…]

Afghanistan: Hilfe für Menschen in Not muss möglich bleiben

Der begonnene Abzug internationaler Truppen verändert die militärpolitische Lage in Afghanistan grundlegend. Die Not der Bevölkerung bleibt indes weiterhin groß. Derzeit ist jeder dritte Einwohner Afghanistans auf humanitäre Hilfe angewiesen. Um die Hilfe vor Ort zu gewährleisten, bleiben die deutschen Hilfsorganisationen deshalb im Land. Die Johanniter, CARE, Diakonie Katastrophenhilfe, Help – Hilfe zur Selbsthilfe, Islamic Read more about Afghanistan: Hilfe für Menschen in Not muss möglich bleiben[…]

Integration von Geflüchteten: Motivation und Vertrauen entscheiden über den Erfolg

Im Sommer 2015 kamen viele Flüchtlinge aus Bürgerkriegsländern und Krisenregionen nach Deutschland. Seit 2016 beteiligt sich der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern am bundesweiten Willkommenslotsenprogramm zur Integration von Geflüchteten. Nach fünf Jahren zieht der Verband eine erste Zwischenbilanz. Das Willkommenslotsenprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde 2016 ins Leben gerufen. Theresia Hirschbeck war Read more about Integration von Geflüchteten: Motivation und Vertrauen entscheiden über den Erfolg[…]

Ein „Kümmerer“ zwischen Corona-Chaos und bürokratischen Barrieren

Ein Drucker für einen Geflüchteten muss her; ein WLAN-fähiger, um es genau zu sagen. Baris Abak sitzt, wie im vergangenen Jahr so oft, im Homeoffice an seinem Schreibtisch und telefoniert. Die Corona-Pandemie hat den Alltag des „Kümmerers“ der Handwerkskammer Konstanz durcheinandergewirbelt. Improvisieren steht auf der Tagesordnung. Netzwerken per Telefon ist das A und O, um Read more about Ein „Kümmerer“ zwischen Corona-Chaos und bürokratischen Barrieren[…]

World Vision: Aufnahme von Geflüchteten aus Lesbos muss weitergehen

Nach dem Brand des Lagers Moria hatte Deutschland angekündigt, ein Kontingent von 1.553 Geflüchteten aufzunehmen. Die letzten dieser Kontingentflüchtlinge sollen in den nächsten Wochen in Deutschland ankommen und die Aufnahmen abgeschlossen werden. Doch die Situation im neuen Lager auf Lesbos erfordert dringend weitere Aufnahmen, erklärt die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision. Zu zehnt in einem Zelt, Read more about World Vision: Aufnahme von Geflüchteten aus Lesbos muss weitergehen[…]

Geflüchtete sind auch in der Corona-Pandemie psychisch stark belastet

Einsamkeit und psychische Belastungen stiegen in der Bevölkerung in Deutschland durch die Pandemie, bei Geflüchteten blieben sie hoch – Vor der Pandemie waren Geflüchtete deutlich einsamer als die übrige Bevölkerung – Menschen ohne Migrationshintergrund fühlen sich nun im Schnitt so einsam wie Geflüchtete im Jahr 2017 Die Corona-Pandemie verschärft die Einsamkeit vieler Menschen in Deutschland. Read more about Geflüchtete sind auch in der Corona-Pandemie psychisch stark belastet[…]

Neue Kämpfe und zweite Corona-Welle verschärfen humanitäre Katastrophe im Jemen

Vor dem sechsten Jahrestag der Jemen-Krise am 26.03. steht das Land am Rande einer weiteren Katastrophe: Die zweite Corona-Welle trifft das Land hart, die Todeszahlen steigen seit Anfang März stark an, zuletzt um das 22-fache. Neue Kämpfe, die hunderttausende Menschen zur Flucht in überfüllte Notunterkünfte zwingen könnten, verschärfen die angespannte Lage zusätzlich. Oxfam fordert von Read more about Neue Kämpfe und zweite Corona-Welle verschärfen humanitäre Katastrophe im Jemen[…]

Libanon: Sicherheitskräfte foltern syrische Geflüchtete

Eine neue Untersuchung von Amnesty International belegt, dass syrische Geflüchtete im Libanon in Haft misshandelt werden. Die Sicherheitskräfte foltern auch Minderjährige. Amnesty International fordert, die Folter sofort zu beenden und alle willkürlich inhaftierten Syrer unverzüglich freizulassen. Den Bericht finden Sie hier. Schläge mit Metallstöcken, Stromkabeln und Plastikrohren – diese und weitere Folter durch libanesische Sicherheitskräfte Read more about Libanon: Sicherheitskräfte foltern syrische Geflüchtete[…]

Pandemie erschwert Hilfseinsätze im In- und Ausland

Die Corona-Pandemie hat die Arbeit der zahnärztlichen Hilfsprojekte und -organisationen deutlich erschwert und verkompliziert. Viele Einsätze mussten mindestens zeitweise sogar komplett eingestellt werden. Dies wurde auf der Konferenz Hilfsorganisationen der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) deutlich, die am 12. März mit rund 50 Teilnehmenden digital stattfand. Innerhalb Deutschlands war vor allem zu Beginn der Pandemie der Mangel an Read more about Pandemie erschwert Hilfseinsätze im In- und Ausland[…]

Diakonie und Kirche gestalten Nachbarschaft als Lebens- und Begegnungsraum

Mit ihrem Projekt „Aufbruch Quartier“ wollen Diakonie und Evangelische Landeskirche in Württemberg das Wohnumfeld zum Ort der Inklusion und Teilhabe machen. Die Evangelische Landessynode hat dafür mehr als eine Million Euro zur Verfügung gestellt. „Die Nachbarschaft, das Quartier, gewinnt als Lebensraum an Bedeutung – auch für die von der Diakonie begleiteten Menschen, die heute seltener Read more about Diakonie und Kirche gestalten Nachbarschaft als Lebens- und Begegnungsraum[…]