Siemens Energy with solid operational performance and strong order intake

Christian Bruch, President and Chief Executive Officer of Siemens Energy AG, said „I am pleased with our solid second quarter results and that we are on track to reach our targets for the fiscal year despite a challenging environment. Our strong order intake proves our competitiveness especially of our sustainable portfolio elements.” Orders rose by Read more about Siemens Energy with solid operational performance and strong order intake[…]

Siemens Energy mit solider operativer Leistung und starkem Auftragseingang

Christian Bruch, Vorsitzender des Vorstands der Siemens Energy AG, sagte: „Ich freue mich, dass wir im zweiten Quartal in einem herausfordernden Umfeld solide Ergebnisse erzielen konnten und auf dem Weg sind, unsere Ziele für das Geschäftsjahr zu erreichen. Unser starker Auftragseingang belegt unsere Wettbewerbsfähigkeit, insbesondere bei unseren nachhaltigen Portfolioelementen.“ Der Auftragseingang stieg um 39,0% auf Read more about Siemens Energy mit solider operativer Leistung und starkem Auftragseingang[…]

Exasol ernennt Thomas Siekmann zum CIO

Der Datenbank-Anbieter Exasol ernennt Thomas Siekmann ab sofort zum Chief Information Officer (CIO). In dieser Funktion wird Siekmann für die internen Systeme und Services aller Exasol-Teams verantwortlich sein. Ziel ist es, im Unternehmen eine zukunftssichere IT-Landschaft zu gewährleisten, die das schnelle internationale Wachstum von Exasol unterstützt. Siekmann wird dabei direkt an den Exasol-CEO Aaron Auld Read more about Exasol ernennt Thomas Siekmann zum CIO[…]

Science Based Targets Initiative (SBTi) confirms Siemens Energy’s CO2 reduction targets

As one of the world’s leading energy technology companies, Siemens Energy welcomes the verification of its emission reduction targets by the renowned Science Based Targets initiative (SBTi). SBTi has verified on a scientific basis that Siemens Energy’s CO2 reduction targets comply with the Paris Agreement and thus contribute to limiting global warming to the extent Read more about Science Based Targets Initiative (SBTi) confirms Siemens Energy’s CO2 reduction targets[…]

Science Based Targets Initiative (SBTi) bestätigt Siemens Energys CO2-Einsparziele

Als eines der weltweit führenden Energietechnologieunternehmen hat Siemens Energy für seine Emissionsreduktionsziele die Bestätigung der renommierten Science Based Targets Initiative erhalten. SBTi hat auf wissenschaftlicher Basis überprüft, ob die CO2-Reduktionsziele von Siemens Energy im Einklang mit dem Übereinkommen von Paris stehen und somit geeignet sind, die Erderwärmung auf das im Abkommen geforderte Maß zu begrenzen. Read more about Science Based Targets Initiative (SBTi) bestätigt Siemens Energys CO2-Einsparziele[…]

Reichmuth Infrastruktur II KmGK erwirbt schwedischen Windpark – 4initia berät

Die 4initia GmbH hat Reichmuth Infrastruktur II KmGK, einen auf Infrastrukturinvestitionen fokussierten Asset Manager, beim Erwerb des Windparks Hultema beraten. Die Reichmuth Infrastruktur hat den von der PNE-Gruppe entwickelten schwedischen Windpark Hultema erworben. Im Zuge der Transaktion wurde ein Debt Financing, welches zwischen einem Bankenkonsortium aus NORD/LB (Debt Adviser und Mandated Lead Arranger) und Siemens Read more about Reichmuth Infrastruktur II KmGK erwirbt schwedischen Windpark – 4initia berät[…]

Cross-border hydrogen project in the Saar region seeking IPCEI funding

Six companies, five of them from the Saarland, have jointly applied for IPCEI funding. The aim of the individual projects is to develop a green hydrogen economy in the Saarland, France and Luxembourg. Saarbrücken/Völklingen/Dillingen/Homburg/Essen/Munich. The energy company STEAG, the plant manufacturer Siemens Energy, the grid operator Creos Deutschland, the Saarbahn public transport company, and the Read more about Cross-border hydrogen project in the Saar region seeking IPCEI funding[…]

Grenzüberschreitendes Wasserstoffprojekt an der Saar strebt IPCEI-Förderung an

Sechs Unternehmen, davon fünf aus dem Saarland, haben sich gemeinsam für eine IPCEI Förderung beworben. Ziel der einzelnen Projekte ist es, im Verbund eine grüne Wasserstoffwirtschaft im Saarland, in Frankreich und in Luxemburg aufzubauen. Das Energieunternehmen STEAG, der Anlagenbauer Siemens Energy, der Netzbetreiber Creos Deutschland, die Saarbahn und die Stahlunternehmen SHS – Stahl-Holding-Saar (mit den Read more about Grenzüberschreitendes Wasserstoffprojekt an der Saar strebt IPCEI-Förderung an[…]

Siemens Gamesa and Siemens Energy to unlock a new era of offshore green hydrogen production

. • Projects target a total investment of approximately EUR 120 million over five years in developments leading to a fully integrated offshore wind-to-hydrogen solution • Projects are first major step to develop an industrial-scale system capable of harvesting green hydrogen from offshore wind • Developments will enable decarbonization of hard-to-abate sectors such as transport Read more about Siemens Gamesa and Siemens Energy to unlock a new era of offshore green hydrogen production[…]

Siemens Gamesa und Siemens Energy wollen Produktion grünen Wasserstoffs mit Offshore-Wind vorantreiben

Geplante Entwicklungsprojekte zielen auf Gesamtinvestition von rund 120 Millionen Euro über fünf Jahre für eine vollständig integrierte Offshore-Wind-Wasserstoff-Lösung ab Erster Schritt zur Entwicklung eines großtechnischen Systems zur Gewinnung grünen Wasserstoffs aus Offshore-Windenergie Entwicklungen ermöglichen Dekarbonisierung von Sektoren wie Transport und Schwerindustrie Umsetzung im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Wasserstoff-Republik Deutschland" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Siemens Read more about Siemens Gamesa und Siemens Energy wollen Produktion grünen Wasserstoffs mit Offshore-Wind vorantreiben[…]