R30-Bemessung – Kostenlose Tools und Software zum Brandschutz durch Feuerverzinken

Durch Feuerverzinken wird die Feuerwiderstandsdauer von Stahl verbessert. Vielfach ist durch diesen Effekt R30 möglich. Ein aktuelles Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Metallbau der Technischen Universität München hat den positiven Einfluss der Feuerverzinkung auf das Erwärmungsverhalten von Stahlbauteilen untersucht. Zum einfachen Praxistransfer der neuen Erkenntnisse wurden Bemessungshilfen erarbeitet, die kostenlos verfügbar sind. Feuerverzinkte Stahlbauteile erwärmen sich Read more about R30-Bemessung – Kostenlose Tools und Software zum Brandschutz durch Feuerverzinken[…]

EMG eMASSⓇ elektromagnetische Bandstabilisierung: eine Lösung für alle Fälle

Die elektromagnetische Bandstabilisierung EMG eMASS® hat sich inzwischen, mit mehr als 60 Installationen weltweit, als die Standardlösung zur Erzielung optimaler Beschichtungsergebnisse in der Feuerverzinkung und Feueraluminisierung durchgesetzt. Diese hohe Marktakzeptanz war nur dadurch erreichbar, dass EMG eMASS® heute in verschiedenen Ausführungen verfügbar ist, welche sich an die jeweiligen individuellen Anlagenbedingungen, Installationsarten und Kundenziele optimal anpassen Read more about EMG eMASSⓇ elektromagnetische Bandstabilisierung: eine Lösung für alle Fälle[…]

Brandschutz durch Feuerverzinken: R30 ohne kostenintensive Brandschutzsysteme erreichen

Ein zentrales brandschutztechnisches Schutzziel für Tragwerke ist die Gewährleistung der Standsicherheit im Brandfall. Stahl- und Stahlverbundtragwerke sind besonders zu schützen, da eine Erwärmung der Bauteile mit einer Reduktion der Festigkeit und Steifigkeit einhergeht. Für eine Feuerwiderstandsdauer ab bereits 30 Minuten (R30) werden dafür in der Regel passive Brandschutzsysteme (z. B. intumeszierender Anstrich oder Umhüllung mit Read more about Brandschutz durch Feuerverzinken: R30 ohne kostenintensive Brandschutzsysteme erreichen[…]

Neue Broschüre: Brandschutz inklusive – Feuerverzinken verlängert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl

Der Korrosionsschutz durch Feuerverzinken verbessert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl. Dies belegt ein aktuelles Forschungsprojekt der Technischen Universität München. Hierdurch sind zukünftig bei einer Fülle von Stahlbauten deutlich wirtschaftlichere Brandschutzlösungen durch Feuerverzinken möglich. Nicht selten verfehlen Stahlkonstruktionen ohne zusätzliche Brandschutzmaßnahmen eine geforderte Feuerwiderstandsklasse von R30 (früher F30), die im Brandfall für mindestens 30 Minuten eine funktionierende Read more about Neue Broschüre: Brandschutz inklusive – Feuerverzinken verlängert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl[…]

Innovationspreis Feuerverzinken 2018 verliehen

Der Industrieverband Feuerverzinken hat zum achten Mal den Innovationspreis Feuerverzinken verliehen. Die Jury des Preises, bestehend aus dem Vorstand des Industrieverbandes Feuerverzinken, vergab eine Anerkennung, einen zweiten sowie einen ersten Preis. Seit 2003 vergibt der Industrieverband Feuerverzinken den Innovationspreis Feuerverzinken und ehrt mit dem Award Innovatoren für ihre Leistungen. Der Preis wird vergeben für neue, Read more about Innovationspreis Feuerverzinken 2018 verliehen[…]

Brandschutz inklusive – Feuerverzinken verlängert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl

Der Korrosionsschutz durch Feuerverzinken verbessert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl. Dies ergab ein aktuelles Forschungsprojekt der Technischen Universität München. Hierdurch sind zukünftig bei einer Fülle von Stahlbauten deutlich wirtschaftlichere Brandschutzlösungen durch Feuerverzinken möglich. Der Feuerwiderstand eines Bauteils steht für die Dauer, während der es im Brandfall seine Funktion behält. Dabei muss das Bauteil die Tragfähigkeit sicherstellen. Read more about Brandschutz inklusive – Feuerverzinken verlängert die Feuerwiderstandsdauer von Stahl[…]

Korrosionsschutz für Eissportanlagen – DIN 18036 wurde überarbeitet

In 2017 wurde die überarbeitete DIN 18036 „Eissportanlagen – Anlagen für den Eissport mit Kunsteisflächen – Grundlagen für Planung und Bau“ veröffentlicht. Neben einer Fülle von Aktualisierungen, Anpassungen und redaktionellen Überarbeitungen wurden erstmals die Themen Anforderungen an den Korrosionsschutz sowie Vorgaben zur Beschaffenheit der Deckenoberfläche über der Eisfläche in die Norm aufgenommen. DIN 18036 richtet Read more about Korrosionsschutz für Eissportanlagen – DIN 18036 wurde überarbeitet[…]

Brücken in Schnellbauweise

Innovationen im Brückenbau sind derzeit nicht selten mit dem Korrosionsschutz durch Feuerverzinken verbunden. Umfassende wissenschaftliche Untersuchungen haben den Einsatz der Feuerverzinkung an dynamisch belasteten Stahlbauteilen möglich gemacht. Aktuelle Stahl-Verbundbrücken-Projekte in klassischer und in Verbunddübel-Bauweise sowie Fahrbahnübergänge, bei den die Feuerverzinkung Verwendung gefunden hat, zeigen das hohe Praxisinteresse von Behörden und Brückenbauingenieuren an dauerhafteren Korrosionsschutzlösungen. Ein Read more about Brücken in Schnellbauweise[…]

Neue DIN EN ISO 12944: Dünnere Beschichtungen auf feuerverzinktem Stahl möglich

Duplex-Systeme bestehen aus einer Feuerverzinkung und einer Beschichtung. Der wesentliche Vorteil von Duplex-Systemen ist die hohe Schutzdauer, die deutlich länger ist als die Summe der jeweiligen Einzelschutzdauer aus Verzinkung und Beschichtung. Erstmals trägt die Beschichtungsnorm DIN EN ISO 12944 der Langlebigkeit von feuerverzinktem Stahl ansatzweise Rechnung und ermöglicht um ein Drittel dünnere Beschichtungen auf feuerverzinktem Read more about Neue DIN EN ISO 12944: Dünnere Beschichtungen auf feuerverzinktem Stahl möglich[…]