HanseWerk Natur erhöht Versorgungssicherheit in Hamburg

HanseWerk Natur hat die vorhandene Leitechnik des Nahwärmenetzes im Hamburger Westen erweitert und damit die Versorgungssicherheit weiter erhöht. Die Anforderungen an das Wärmeverbundnetzes von HanseWerk Natur im Hamburger Westen sind in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Hintergrund waren unter anderem die Stilllegung der Müllverbrennungsanlange in Stellingen, von der HanseWerk Natur die Abwärme genutzt hatte sowie Read more about HanseWerk Natur erhöht Versorgungssicherheit in Hamburg[…]

Flexible KWK als Technologie der Energiewende

Zukünftig werden KWK-Anlagen einen maßgeblichen Anteil zum Gelingen der Energiewende bei der Strom- und Wärmebereitstellung beitragen. Dabei rücken das Zusammenspiel mit regenerativen Energiequellen (Solarthermie, Wärmepumpe, Photovoltaik) sowie die Vermarktungsmöglichkeiten und innovative Geschäftsmodelle stärker in den Fokus. Traditionelle KWK-Impulstagung Seit dreizehn Jahren bietet die Transferstelle Bingen eine KWK-Impulstagung an. Die diesjährige Tagung bewertet die aktuellen regulatorischen Read more about Flexible KWK als Technologie der Energiewende[…]

KWK-Impulstagung in Bingen: Mit Kraft-Wärme-Kopplung zu mehr Klimaschutz

Zukünftig werden KWK-Anlagen einen maßgeblichen Anteil zum Gelingen der Energiewende insbesondere bei der Strom- und Wärmebereitstellung beitragen. Dabei rückt das Zusammenspiel mit regenerativen Energiequellen (Solarthermie, Wärmepumpe, Photovoltaik) sowie die Vermarktungsmöglichkeiten und innovative Geschäftsmodelle deutlich stärker in den Fokus. Die Transferstelle Bingen (TSB) veranstaltet seit 13 Jahren die KWK-Impulstagung „Kraft-Wärme-Kopplung – Effizient, flexibel, wirtschaftlich". Diese findet Read more about KWK-Impulstagung in Bingen: Mit Kraft-Wärme-Kopplung zu mehr Klimaschutz[…]

Impulstagung in Bingen bringt KWK-Betreiber und KWK-Akteure zusammen

Seit 13 Jahren veranstaltet die Transferstelle Bingen (TSB) die KWK-Impulstagung „Kraft-Wärme-Kopplung – Effizient, flexibel, wirtschaftlich". Diese findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem BHKW-Infozentrum Rastatt sowie der Energieagentur Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten am 5. Dezember 2019 an der Technischen Hochschule Bingen (Gebäude 5, Berlinstraße 109) Read more about Impulstagung in Bingen bringt KWK-Betreiber und KWK-Akteure zusammen[…]

Dekarbonisierung der Wärmenetze

Im Rahmen des Jahreskongresses über industriellen und kommunalen KWK-Einsatz spielt auch die Frage hinsichtlich einer nachhaltigen und dekarbonisierten Fernwärmewirtschaft eine entscheidende Rolle. Dr. Matthias Deutsch von der Agora Energiewende wird im Rahmen seines Vortrages auf die Möglichkeiten und Technologien einer Dekarbonisierung im Fernwärmebereich eingehen. Dabei wird er Praxisbeispiele aus Berlin, München und Mannheim vorstellen. Außerdem Read more about Dekarbonisierung der Wärmenetze[…]

Politdialog in Hannover

Dr. Klaus Töpfer, Bundesumweltminister (a.D.), fordert Transparenz für Förderdschungel Deutscher Mittelständler Stiebel Eltron drängt auf Kurskorrektur Die „Fridays-for-Future-Bewegung“ hat geschafft, was Wissenschaft, Klimaexperten und Umweltschützer jahrzehntelang vergeblich forderten: die Energie- und Wärmewende politisch endlich ernsthaft anzugehen. Für den 20. September kündigt das eilig gebildete Klimakabinett eine Entscheidung über neue Maßnahmen an. Hintergrund: Nach anfänglichen Erfolgen Read more about Politdialog in Hannover[…]

Das Schokoladenmuseum ist ab 2019 klimaneutral

Das Schokoladenmuseum Köln wird ab diesem Jahr klimaneutral betrieben. Mit konkreten Maßnahmen wie der Nutzung von Ökostrom, biologisch abbaubaren Verpackungen, der Stilllegung von CO2-Emissionsrechten und der Unterstützung eines Aufforstungsprojekts in Mexiko erreicht das Museum eine positive Klimabilanz. Als zertifizierte Bildungsstätte für nachhaltige Entwicklung werden die Themen Klimaschutz und Erhaltung der Ökosysteme zentraler Inhalt der Ausstellungen Read more about Das Schokoladenmuseum ist ab 2019 klimaneutral[…]

Wie wird Fernwärme erneuerbar? – 19. Fachkongress Holzenergie am 25./26. September 2019 in Würzburg

Wie wird Fernwärme erneuerbar? Im Rahmen des 19. Fachkongresses Holzenergie ist es das Ziel des Themenforums „Fernwärme“, dieser Frage auf den Grund zu gehen sowie über aktuelle Projekte und Optimierungsoptionen zu informieren. Zentrale Fernwärmenetze werden größtenteils über konventionelle Kraft-Wärme-Kopplungs (KWK) -Anlagen auf der Grundlage fossiler Energieträger mit Wärme gespeist. Anlagen, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) Read more about Wie wird Fernwärme erneuerbar? – 19. Fachkongress Holzenergie am 25./26. September 2019 in Würzburg[…]

Effizienz plus. Energiekosten sparen, Zuschüsse sichern und Umwelt schonen

Energieeffizientes Planen und Bauen ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern es bietet auch erhebliche finanzielle Vorteile. Viel zu selten werden die Möglichkeiten zur Erlangung nicht rückzahlbarer Zuschüsse genutzt. Es lohnt sich daher stets, im Bankengespräch ausdrücklich nach den Fördermöglichkeiten der KfW, insbesondere nach dem Programmpunkt „KfW- Effizienzhaus 55“ zu fragen. Förderprogramme der KfW (Kreditanstalt für Read more about Effizienz plus. Energiekosten sparen, Zuschüsse sichern und Umwelt schonen[…]

11. KWK-Jahreskonferenz 2019 in Magdeburg

Die letzten Monate haben die Themen Klimaschutz und Energiewende deutlich stärker in den Fokus der politischen Agenda gerückt. Außerdem war die jüngere Vergangenheit geprägt von einer erheblichen Neujustierung der Bedeutung der Kraft-Wärme-Kopplung im Rahmen der Energiewende. Kraft-Wärme-Kopplung wird unter anderem aufgrund der Beschlüsse der Kohlekommission nun deutlich stärker als eine systemrelevante Möglichkeit zur Stromnetz-Stabilisierung angesehen. Read more about 11. KWK-Jahreskonferenz 2019 in Magdeburg[…]