Wer später mäht, lässt Wildtiere leben

Der Tod auf der Wiese kommt mit scharfen Klingen und 600 PS: Wenn jetzt im Frühjahr die Wiesen das erste Mal gemäht werden, sind in Deutschland unzählige Rehkitze, junge Feldhasen und am Boden brütende Vogelarten vom Mähtod bedroht. „Wir schätzen, dass allein etwa 100.000 Rehkitze Jahr für Jahr vom Mähtod betroffen sind", sagt Dr. Andreas Read more about Wer später mäht, lässt Wildtiere leben[…]

Auch der Osterhase ist ein (Ost-)Berliner

Weil ihm die ausgeräumte Agrarlandschaft immer weniger Lebensraum bietet, sucht auch der Feldhase wie so viele andere Arten Asyl in der Stadt. Dabei passt sich das klassische „Fluchttier“ erstaunlich gut an die urbanen Herausforderungen an und verliert seine Scheu. „Hasen sind lernfähig und sehen Menschen in der Stadt nicht als Feinde an“, berichtet der Säugetierexperte Read more about Auch der Osterhase ist ein (Ost-)Berliner[…]

Spenden für Schokuhminza & Co.

Getreu dem Motto „Gemeinsam Gutes tun“ konnte Ida Plus von Juli bis Dezember 2020 insgesamt 18 gemeinnützige Vereine finanziell unterstützen. Statt die Mehrwertsteuersenkung durch Preisreduktion an die Kunden weiterzugegeben, sammelte Ida Plus die Beträge und gab sie als Spende an ausgewählte Tierschutz-Initiativen weiter. Die Ida Plus Glücksfee zog jeden Monat aus zehn Vorschlägen mit den Read more about Spenden für Schokuhminza & Co.[…]

Hasenspuren – von Hasen und Osterhasen

Ziel der Ausstellung „Hasenspuren“ ist es, die Natur- und Kulturgeschichte des Hasen aufzuzeigen. Die kleinen und großen Besucher sollen den Feldhasen, seine Lebensweise und seinen Lebensraum sowie seine gefährdete Wirklichkeit kennen lernen, ihn vom Kaninchen unterscheiden und den Zusammenhang zwischen dem Hasen und dem Osterfest verstehen lernen. Im geführten Ausstellungsrundgang folgen die Besucher den Hasenspuren Read more about Hasenspuren – von Hasen und Osterhasen[…]

Hubertustag 2020 – Respekt vor der Schöpfung!

Die Botschaft des Hubertustages ist aktueller denn je Die Jäger sind Anwalt der heimischen Wildtiere Kein Gesetz gegen die Interessen der heimischen Wildtiere! Am 3. November feiern die Jäger den Tag des Hl. Hubertus,  heuer leider ohne traditionelle Hubertusmessen und festlichen Hörnerklang. Doch die Botschaft des Hubertustages ist aktueller denn je. Respekt vor Schöpfung und Read more about Hubertustag 2020 – Respekt vor der Schöpfung![…]

Sau heiß – sau cool

Die meisten Wildtiere können nicht schwitzen, kommen aber mit den hochsommerlichen Temperaturen trotzdem gut zurecht Mit ein paar schlauen Tricks behalten Vögel und Tiere bei der Affenhitze einen kühlen Kopf. Über 30 Grad im Schatten, wer von uns gerät da nicht gehörig ins Schwitzen. Viele Tiere können das allerdings nicht in der Form wie wir Read more about Sau heiß – sau cool[…]

Cool down, Wildsau

Die Hitzewelle rollt! Und wenn der Mensch schwitzt, muss er viel trinken; es heißt, zwei Liter am Tag seien bei Temperaturen über 30 Grad die Mindestration, um den Wasserhaushalt des Körpers wieder aufzufüllen. Bei Wildtieren sieht das anders aus: Wildschwein, Feldhase, Rothirsch, Igel oder Reh haben ein anderes Trinkverhalten. Die Deutsche Wildtier Stiftung stellt ihnen Read more about Cool down, Wildsau[…]

Sie knurren und fauchen, treten und boxen – „Osterhasen“ können ganz schön robust sein

  Feldhasen sind schnell und trickreich, um sich vor ihren Feinden zu schützen Feldhasen sind Bewegungsseher und haben ein extrem gutes Gehör Feldhasen sind wählerisch auf Nahrungssuche und wissen, was ihnen gut tut Lebensraum schaffen ist der beste Schutz Der Hase ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil unserer Bräuche rund um das Osterfest. Ein Grund Read more about Sie knurren und fauchen, treten und boxen – „Osterhasen“ können ganz schön robust sein[…]

Wo gibt’s die meisten Osterhasen?

Wissen, wo der Hase läuft Die BJV-Hasenzählung zeigt: Die meisten Hasen gibt es in Niederbayern und Unterfranken Intakter Lebensraum ist wichtig fürs Überleben „Wer echte Osterhasen sehen will, muss früh aufstehen“ sagt Regina Gerecht vom Bayerischen Jagdverband (BJV). Sie ist für die Hasenzählung in Bayern verantwortlich. „Kurz nach Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang sind die Feldhasen Read more about Wo gibt’s die meisten Osterhasen?[…]

Ein „Medien-Oskar“ für den Jagdverband!

. Das Wildtiermonitoring Bayern wurde als beste Sonderpublikation ausgezeichnet Experten der Medienbranche waren begeistert von dem spannenden Zahlenwerk, das das Vorkommen und die Entwicklung von 75 verschiedenen Tier- und Vogelarten beschreibt. Der Bayerische Jagdverband bedankt sich für die tolle Auszeichnung Der „Verbändereport“ und die Gesellschaft für Verbands- und Industriemarketing hat den Bayerischen Jagdverband (BJV) in Read more about Ein „Medien-Oskar“ für den Jagdverband![…]