Vorbereitung auf Diesel-Fahrverbote: trans-o-flex bestellt 240 neue Spezialfahrzeuge

. In diesem Jahr kommen Transporter, Lkw und Trailer im Wert von mehr als 10 Millionen Euro, Auslieferung startet im März Haupteinsatzzweck sind Arzneimitteltransporte mit aktiver Temperaturführung – alle Fahrzeuge nach Pharmastandard zertifiziert Die Logistikgruppe trans-o-flex hat 240 neue Transporter, Lkw und Trailer bestellt, die alle noch in diesem Jahr geliefert und in Betrieb genommen Read more about Vorbereitung auf Diesel-Fahrverbote: trans-o-flex bestellt 240 neue Spezialfahrzeuge[…]

Nachrüstung für leichte Nutzfahrzeuge und Diesel-Pkw

ine Vielzahl von Kommunen in Deutschland sieht sich einer teilweise erheblichen Stickstoffdioxid-Belastung ausgesetzt. Grund dieser Besorgnis ist mitunter der Einsatz schwere Handwerker- und Lieferfahrzeuge, wie etwa Fahrzeuge von Glaserbetrieben, Sanitärbetrieben oder Zustelldiensten, im Stadtverkehr. Da solche Fahrzeuge hauptsächlich mit Dieselkraftstoff angetrieben werden, tragen sie in nicht unerheblichem Umfang zur Stickstoffdioxid-Belastung der Innenstädte bei. Die Bundesregierung Read more about Nachrüstung für leichte Nutzfahrzeuge und Diesel-Pkw[…]

dbb Hessen mahnt Kurskorrektur bei der Diskussion von Dieselfahrverboten an

"Der dbb Hessen erwartet eine Kurskorrektur in der Diskussion um Dieselfahrverbote", stellt der Vorsitzende des dbb beamtenbund und tarifunion Landesbund Hessen Heini Schmitt in Frankfurt fest. Schmitt kritisiert, dass ganz offensichtlich weiterhin die Verbraucher von Politik und Autoindustrie im Regen stehen gelassen würden. Die von der Bundesregierung verlangten Garantiezusagen bei den Nachrüstsätzen für Dieselfahrzeuge spielten Read more about dbb Hessen mahnt Kurskorrektur bei der Diskussion von Dieselfahrverboten an[…]

Zum Gesundheits- und Klimaschutz taugen Diesel-Fahrverbote eher nicht

Luft ist ein wichtiges Lebensmittel. Zu hohe Atemluftanteile an Feinstaub oder NOx schaden der menschlichen Gesundheit und zu hohe CO 2-Emissionen schaden dem Klima. In städtischen Ballungsräumen sollen aktuell Grenzwertüberschreitungen mit Dieselfahrverboten verhindert werden. Drei Gründe sprechen gegen Fahrverbote: 1. Dieselfahrverbote verhindern örtliche Schadstoff-Grenzwertüberschreitungen. Doch in der Summe bleibt die Schadstoffemission gleich und wirkt anderswo unkontrolliert schädlich. Read more about Zum Gesundheits- und Klimaschutz taugen Diesel-Fahrverbote eher nicht[…]

Viele Hersteller unterstützen SCR-Nachrüstung nur halbherzig

Viele Autofahrer sind auf die Nachrüstung ihres Diesels mit einem SCR-System angewiesen, um auch künftig in Städte fahren zu dürfen. Seit Ende Dezember sind auch die technischen Vorschriften für die offizielle Zulassung der Nachrüstsysteme bekannt. Fahrversuche im Realbetrieb mit Systemen von Drittanbietern haben gezeigt, dass sich damit der Stickoxidwert auf unter 270 Milligramm pro gefahrenen Read more about Viele Hersteller unterstützen SCR-Nachrüstung nur halbherzig[…]

Der AvD auf dem 57. Verkehrsgerichtstag in Goslar

. Punktereform ändert nichts am komplizierten System Strafrecht für automatisiertes Fahren kommt zu früh AvD lehnt Fahrverbote in deutschen Städten ab Auf dem Verkehrsgerichtstag (VGT) Ende Januar in Goslar (29. bis 31. Januar) verhandeln und diskutieren rund 2000 Experten aus den Bereichen Recht und Verkehr aktuelle Probleme und Fragen der individuellen Mobilität. Der Automobilclub von Read more about Der AvD auf dem 57. Verkehrsgerichtstag in Goslar[…]

Für Handwerker greift Ausnahmeregelung des Diesel-Fahrverbots

Die seit 1. Januar 2019 in Stuttgart geltenden Fahrverbote für Dieselfahrzeuge der Abgasnorm 4 / IV und schlechter werfen in der Bevölkerung viele Fragen auf – insbesondere, was das Thema Ausnahmegenehmigungen betrifft. Handwerker, die mit ihren Fahrzeugen nach Stuttgart einfahren wollen, haben in der Landeshauptstadt freie Fahrt – und müssen dafür keine Ausnahmegenehmigung beantragen. Handwerker Read more about Für Handwerker greift Ausnahmeregelung des Diesel-Fahrverbots[…]

Mehr als 10.000 Unterschriften für das „C-Kennzeichen“

Am 22.9.2018 wurde bei der Petition „C-Kennzeichen“ wurde die 5.000-ste Unterschrift erreicht. Am 06.12.2018 bereits die 10.000-ste! Aktuell sind es über 10.500. Das heißt innerhalb von rund 70 Tagen sind über 5.000 Unterschriften dazu gekommen. Das sind 70 Unterschriften Tag für Tag für Tag. Ein wirklich sehr eindrucksvolles Ergebnis. Neben diesen Zahlen wollen wir aber Read more about Mehr als 10.000 Unterschriften für das „C-Kennzeichen“[…]

AvD begrüßt die Entscheidung VGH Kassel gegen Fahrverbote

Für oberstes Verwaltungsgericht Hessen sind Verbote letztes Mittel Gesundheitsgefahren sind nicht nachgewiesen Abfuhr für unwahre Behauptungen der DUH Der Automobilclub von Deutschland (AvD) begrüßt die Entscheidungen des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes (VGH) in Kassel vom 17. Dezember 2018 zu drohenden Fahrverboten in Frankfurt am Main, die sowohl eine Berufung zum Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden zulassen als auch Read more about AvD begrüßt die Entscheidung VGH Kassel gegen Fahrverbote[…]

Den Feinstaub aus dem „Auspuff“ des Hauses verringern

Die Diskussion um Fahrverbote wegen der Feinstaubbelastung ist in vollem Gang. Doch nicht nur ältere Dieselfahrzeuge sind Schuld an hohen Feinstaubkonzentrationen. Sogar der Reifen- und Bremsenabrieb – auch von reinen E-Autos – erzeugt Feinstaub. Und nicht zuletzt trägt das Beheizen von Gebäuden mit zur Umweltbelastung durch Feinstaub bei. Expertenschätzungen zufolge können Kleinfeuerungsanlagen – also Heizungen Read more about Den Feinstaub aus dem „Auspuff“ des Hauses verringern[…]