EEX erhält Zuschlag als Verkaufsplattform für Brennstoffemissionshandel in Deutschland

Die European Energy Exchange AG (EEX) erhielt am 15. März 2021 den Zuschlag des Umweltbundesamtes für die Veräußerung von Emissionszertifikaten im nationalen Emissionshandel (nEHS). Das auch als Brennstoffemissionshandel bezeichnete Instrument ist in Deutschland seit dem 1. Januar 2021 in Kraft. Es legt erstmals einen CO2-Preis für die Sektoren Wärme und Verkehr auf nationaler Ebene fest, Read more about EEX erhält Zuschlag als Verkaufsplattform für Brennstoffemissionshandel in Deutschland[…]

VIK fordert die Carbon-Leakage-Verordnung vor der Sommerpause

Der VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft hat die zügige Verabschiedung der immer noch ausstehenden Verordnung zum Schutz vor Doppelbelastungen aus nationalem CO2-Preis und europäischem CO2-Emissionshandel angemahnt. Sie ist Teil der Einführung der nationalen CO2-Bepreisung über das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG), das bereits seit dem Jahreswechsel in Kraft ist. VIK-Hauptgeschäftsführer Christian Seyfert: „Die energieintensive Wirtschaft wartet Read more about VIK fordert die Carbon-Leakage-Verordnung vor der Sommerpause[…]

VKU zur Klimabilanz 2020

Zur heutigen Veröffentlichung der Klimabilanz 2020 sagt VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing: "Dass Deutschland sein Klimaziel 2020 erreicht hat, ist eine gute Nachricht für den Klimaschutz. Auch wenn ein Teil der Emissionsminderungen auf die gegenwärtige Pandemie zurückgeht, ist der der überwiegende Teil der CO2-Einsparungen unabhängig davon erfolgt. Im Energiesektor sind dabei die größten Emissionsminderungen zu verzeichnen. Dies zeigt: Read more about VKU zur Klimabilanz 2020[…]

Carbon-Leakage – Keine tragfähige Entlastung in Sicht

Maßlos enttäuscht zeigt sich Jürgen Mertz, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG), vom Referentenentwurf des Bundesumweltministeriums zur Vermeidung von Carbon-Leakage durch den nationalen Brennstoffemissionshandel. „Der Entwurf kann weiterhin nur als entlastungsfeindlich bezeichnet werden. Viele unserer Gartenbau-Unternehmen werden die auch in der zu erwartenden Höhe viel zu geringen Entlastungen überhaupt nicht in Anspruch nehmen können“ Read more about Carbon-Leakage – Keine tragfähige Entlastung in Sicht[…]

Deutsche Seeschifffahrt optimistisch auf Kurs Zukunft

Der Verband Deutscher Reeder (VDR) hat heute neue Zahlen zur Situation der deutschen Handelsschifffahrt vorgelegt. Aus diesem Anlass erläuterten Präsident Alfred Hartmann und Ralf Nagel, Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied, mit den Themen Schifffahrtsstandort Deutschland, Seeleute in der Pandemie und Klimaschutz die wichtigsten Themen auf der Agenda der deutschen Seeschifffahrt für dieses Jahr. Fast ein Jahr nach Ausbruch Read more about Deutsche Seeschifffahrt optimistisch auf Kurs Zukunft[…]

Die Sonderlast für klimafreundliche Pendler

Die Kosten für Millionen Bahnpendler sind in den vergangenen Jahren schneller gestiegen als die für Autofahrer. Dies zeigt das gemeinnützige Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes. Demnach zahlten Bahnnutzer im Nahverkehr im vergangenen Jahr im Schnitt 16 Prozent mehr als noch 2015. Autofahren verteuerte sich dagegen um nur vier Prozent. Read more about Die Sonderlast für klimafreundliche Pendler[…]

Die Idee der Umweltsteuer entwickelt endlich Kraft

Jährlich 290.000 Pfund extra für Beleuchtung und Reinigung, weil der Smog alles verdunkelt und verdreckt: Mit dieser Kostenabschätzung für die Industriestadt Manchester begründete einst der englische Ökonom Arthur Cecil Pigou die Theorie der Umweltsteuer. In dem Klassiker „The Economics of Welfare“, dessen erste Auflage bereits 1920 erschien, rechnete er vor: Wenn der Staat solche „Externalitäten“ Read more about Die Idee der Umweltsteuer entwickelt endlich Kraft[…]

Mehrwertsteuersenkung kommt bei Zugkunden an

Die beiden Mehrwertsteuersenkungen des vergangenen Jahres sind bei den Zugkunden angekommen. Die Preise im Fernverkehr auf der Schiene sanken 2020 um 15,4 Prozent, wie das gemeinnützige Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes errechnet hat. „Damit ist klar, dass die Bahnbranche die Mehrwertsteuersenkung in vollem Umfang an die Verbraucher weitergegeben hat“, Read more about Mehrwertsteuersenkung kommt bei Zugkunden an[…]

CO2-Preis: dena legt Positionierung zur Kostenverteilung bei vermieteten Immobilien vor

dena wirbt für angemessene Kostenverteilung zwischen Mietern und Vermietern  Effizienzklasse der Immobilien soll die Kostenumlage bestimmen  Kuhlmann: „Klimapolitische Wirksamkeit, getätigte Vorleistungen und soziale Dimension des CO2-Preises wichtig“ Mit dem Positionspapier „Begrenzte Umlage der BEHG-Kosten – Investitionsanreize stärken“ legt die Deutsche Energie-Agentur (dena) einen Vorschlag für eine klima- und sozialpolitisch verträgliche Kostenverteilung vor, der die durch Read more about CO2-Preis: dena legt Positionierung zur Kostenverteilung bei vermieteten Immobilien vor[…]

Nationaler Emissionshandel: VIK sieht Carbon-Leakage-Schutz für Unternehmen nicht gewährleistet

Der VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft hat die Verschiebung der so genannten Carbon-Leakage-Schutz-Verordnung kritisiert. Die Verordnung ist Bestandteil der Einführung des nationalen CO2-Preises durch das Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG). Diese erfolgt im Gegensatz zur Verordnung pünktlich zum 01.01.2021. VIK-Geschäftsführer Christian Seyfert: „Diese Verspätung ist symptomatisch für den überhastet eingeführten nationalen Emissionshandel. Ein belastbarer Schutz vor Read more about Nationaler Emissionshandel: VIK sieht Carbon-Leakage-Schutz für Unternehmen nicht gewährleistet[…]