Mammut, Höhlenlöwe & Co. müssen noch warten

Die Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“ der Reiss-Engelhorn-Museen kann wegen der anhaltend hohen Corona-Zahlen in Mannheim nicht wie geplant am 18. April ihre Tore öffnen. „Wir bedauern die Verzögerung natürlich sehr“, betont Generaldirektor Prof. Dr. Wilfried Rosendahl. „Seit Monaten haben wir auf die Eröffnung hingearbeitet. Sobald es die Inzidenzwerte zulassen, laden wir Kinder und Erwachsene auf eine atemberaubende Read more about Mammut, Höhlenlöwe & Co. müssen noch warten[…]

Mammut in Mannheim gesichtet

Mit der Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“ katapultieren die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim (rem) Kinder und Erwachsene ab 18. April 2021 in die Vergangenheit. Sie lernen die Welt vor 30.000 Jahren aus einer überraschenden Perspektive kennen: der eines Zeitreisenden von heute. Auge in Auge stehen die Ausstellungsbesucher imposanten Tieren gegenüber, die während der letzte Eiszeit durch Mitteleuropa streiften. Die lebensechte Read more about Mammut in Mannheim gesichtet[…]

Eiszeit für die Musik? Deutscher Musikrat führt Studie zu den Auswirkungen der Corona-Zeit auf das Musikleben durch

Corona schädigt das Musikleben seit März 2020 massiv. Zur Erfassung dieser Schäden führt der Deutsche Musikrat gemeinsam mit dem Zentrum für Kulturforschung eine Studie auf der Basis einer quantitativen und einer qualitativen Befragung durch: Während in der quantitativen Befragung vor allem die ökonomischen Auswirkungen der Corona-Zeit auf das Musikleben evaluiert werden sollen, werden in den Read more about Eiszeit für die Musik? Deutscher Musikrat führt Studie zu den Auswirkungen der Corona-Zeit auf das Musikleben durch[…]

Reise-Abenteuer durch die Jahrtausende

Die Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim (rem) stellen ihr Ausstellungsprogramm 2021 unter das Motto „Reisen“. Die Präsentationen entführen in ferne Zeiten und an ungewöhnliche Sehnsuchtsorte. Ab April katapultiert die Schau „Eiszeit-Safari“ Kinder und Erwachsene in die Vergangenheit. Sie lernen die Welt vor 30.000 Jahren kennen und begegnen Mammut, Höhlenlöwe & Co. Ab September ist die Schau „Tutanchamun – Read more about Reise-Abenteuer durch die Jahrtausende[…]

Tutanchamun und „Eiszeit-Safari“ kommen später

Ab 30. Mai 2020 sollte einer der berühmtesten Pharaonen zu Gast in den Reiss-Engelhorn-Museen (rem) sein. Wegen der Corona-Pandemie wird die Ausstellung „Tutanchamun: Sein Grab und die Schätze“, die SC Exhibitions in Kooperation mit den rem vorbereitet, allerdings erst im Herbst 2021 in Mannheim zu bewundern sein. Auch weitere Programmhöhepunkte sind von den Verschiebungen betroffen: Read more about Tutanchamun und „Eiszeit-Safari“ kommen später[…]

NEUSTART Pfahlbauten 2020

Wir haben ab Freitag, den 29. Mai wieder täglich geöffnet und dürfen Sie mit neuen Öffnungszeiten und einem neuen Besucherkonzept ganz herzlich begrüßen. Freitag und Samstag, den 29. und  30. Mai von 11-17 Uhr,  letzter Einlass 16.30 Uhr. Ab Pfingstsonntag, den 31. Mai täglich von 10-18 Uhr,  letzter Einlass 17.30 Uhr. Sie erleben das Museum Read more about NEUSTART Pfahlbauten 2020[…]

Verstärkung aus Dänemark – DEG verpflichtet Mathias From

Der rot-gelbe Kader für die Saison 2020/21 nimmt weiter Form an: Die Düsseldorfer EG hat sich die Dienste des dänischen Stürmers Mathias From gesichert. Der 22-Jährige spielte in der vergangenen Saison für MODO Hockey in der zweiten schwedischen Liga. Dort erzielte der Nationalspieler und zweimalige WM-Teilnehmer in 49 Spielen zwölf Tore und bereitete 13 Treffer Read more about Verstärkung aus Dänemark – DEG verpflichtet Mathias From[…]

Schneeschuhwandern im Hossa Nationalpark

Die wilde Taiga Nordostfinnlands ist geprägt von schier unendlichen Wäldern und zahllosen Seen. Wir werden auf Schneeschuhen durch den neu gegründeten Hossa Nationalpark in der Region Kainuu wandern. Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens feierte sich Finnland selbst mit der Gründung seines 40. Nationalparks. Auf Schneeschuhen lassen sich die Abgeschiedenheit und die friedliche Natur noch intensiver genießen. Read more about Schneeschuhwandern im Hossa Nationalpark[…]

Ein Pinselohr im Winterfell

Am „Grünen Dach Europas“ streift er wieder wild umher: Der Luchs, die größte Katze des Kontinents. Gemeinsam haben Bayerischer- und Böhmerwald mit 15.000 Hektar Fläche das größte zusammenhängende Wildnis-Gebiet Europas vorzuweisen, das sich ohne Eingriff des Menschen entwickelt. Das Besondere: 85 Prozent des Gebietes umfassen natürliche Nadel- und Fichtenwälder, die seit der Eiszeit überlebt haben Read more about Ein Pinselohr im Winterfell[…]